+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 40 von 40
  1. #31
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    3,344

    Hallo Adam,

    was wären denn für Dich die wichtigsten Funktionalitäten?

    Joachim
    IP-Symcon seit 12/2009, iPhoneApp seit 01/2011, IPSView seit 12/2014!
    3xSiemensLOGO0BA7+DM16, 1xInstar 3010PoE, 1xInstar 2905PoE, 1x1-WireHub mit DS2450 von Eservice-online, 15xDS1820, 1xDS2423, 1xDS2408

  2. #32
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,035

    Zitat Zitat von JPaeper Beitrag anzeigen
    Das Skript zur Berechnung das Ralf dort erwähnt hat,...
    Nee, das ist was anderes, ich bin Samstag aus Paris zurück, poste ich meine Scripte.
    MfG Ralf

  3. #33
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Obernhain /Ts.
    Beiträge
    140

    Hallo Ralf. Bist du schon aus Paris zurück??
    Ich wäre auch sehr interessiert an deinen Scripten...
    Vielen Dank

    Peter

  4. #34
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,035

    Moin Joachim, Peter und alle Anderen,

    ich bin immerhin aus Paris zurück, aber meine Zeitplanung wurde in den letzten Wochen komplett fremdgesteuert, sorry. Ergänzend habe ich schon wieder eine sterbende SD Karte, ein Schelm ... Dabei habe ich immer gesagt, solche Probleme hatte ich noch nie.

    Das Script läuft um 14:00 und benötigt nur die Temperatur und die Feuchte. Hiermit wird die Verdunstung in mm berechnet, das haben wir auch im Forum, der Beitrag ist aber schon "etwas älter" . Die IDs müssen gegen eure passenden Variablen ersetzt werden.
    PHP-Code:
    <?

    $debug
    =true;


    // Berechnung Verdunstung Rasen nach Haude pro Tag
    // um 14 Uhr in mm bis ***MAX 7mm***
    // Aktuelle Temperatur und Feuchte holen
    $temp=GetValueFloat(36702);
    $feuchte=GetValueFloat(44046);

    $min_evap=2;
    $max_evap=7;

    $z1=7.602*$temp;
    $z2=241.2+$temp;
    $satt 6.11213 pow(10,($z1/$z2)); //Sättigungsdampfdruck
    $dampf = ($satt $feuchte) / 100;    //Wasserdampfdruck
    $sattdef $satt $dampf;             //Sättigungsdefizit
    $verdunst 0.24 $sattdef;           //Verdunstungsrate pro Tag
    $verdunst round($verdunst2);

    if (
    $_IPS['SENDER'] == "Execute") {
        echo 
    "Verdunstung: ".$verdunst."\n";
        echo 
    "Temperatur:  ".$temp."\n";
        echo 
    "Feuchte:     ".$feuchte."\n";
    } else {
        
    SetValueFloat(26671$verdunst);
        
    SetValueFloat(56438$temp);
        
    SetValueInteger(42266$feuchte);
    }

    if (
    $debug)
        
    IPS_LogMessage(IPS_GetName($_IPS['SELF']), "Verdunstung: ".$verdunst);

    ?>
    Mein Hauptscript prüft morgens um 6:00 die Regenmenge zwischen 14:00 und 6:00, zieht die von der Verdunstung ab und berechnet dann aus dem Rest die notwendige Zeit.

    Eigentlich ist es die Verdunstung von Rasen, ich nutze es für alles und speziell für Rasen addiere ich immer drei Tage auf und beregnet dann länger. Das ist besser für den Rasen, aber meine Kübel schaffen bei warmem Wetter kaum einen Tag ohne Wasser, deshalb gibt es mehrere Kreis.
    Geändert von ralf (12.06.19 um 17:22 Uhr)
    MfG Ralf

  5. #35
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    Linz
    Beiträge
    238

    @Hagbard235

    Wie hast du Feuchtigkeitssensoren eingebunden?
    Soweit ich weiß, funktionieren die Mi Plant über Bluetooth.
    Ich bin im Moment auf der Suche nach Feuchtigkeitssensoren und hab mir schon einige Möglichkeiten angesehen. Eine Entscheidung habe ich aber noch nicht getroffen.

    LG Peter

  6. #36
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    1,997

    Ich habe meinen aktuell noch nicht eingebunden, oder zumindest nur provisorisch, aber mit einem PI kannst du per Bluetooth die Werte auslesen. Such einfach bei google nach "Mi Flora Pi" und du wirst fündig.
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

  7. #37
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    3,344

    ...idealerweise sollte diese doch dort posintioniert werden, wo die Veränderung durch die Bewässerung auch sichtbar wird?

    Bin selbst noch bei der "technischen" Umsetzung der Bewässerung - die ersten 50m Rohr sind im Boden, weitere 50m sollen noch folgen. Aktuell sind vier Versenkregner und zwei Tropfschläuche geplant. Die Steuerung erfolgt über vier Hunter-Ventile die über eine Siemens LOGO gesteuert werden. Ich gehe derzeit davon aus, dass nicht alle Stränge parallel laufen werden können, weil die zugelieferte Menge vermutlich nicht ausreichen wird - schauen wir mal wie der Praxis-Test ausfällt...

    Derzeit kann ich die vier Ventile ledilich manuell ansteuern, die Berechnung der optimalen bzw. möglichst genau an die Umgebungsbedingungen angpassten Wassermenge fehlt noch. Von daher ist der Beitrag von Ralf schon mal sehr gut...

    Ich stelle mir vor, dass es grundsätzlich Freigabe und Sperrzeiten gibt (realisiert über eine Wochenschaltuhr im Splitter) in den hier Instanzen (Children) die jeweils ein Ventil schalten werden individuelle Beregnungsdauern als "Max" vorgegeben - so weit, so gut.

    Die reelen Bedingungen (Temperatur, Regenmenge etc.) sollen dann von der "Max-Zeit" abgezogen werden, ggf. ergänzt durch den aktuellen Boden-Feuchtigkeitswert - da stehe ich aber in der Mathematik noch ganz am Anfang.

    Die errechneten Zeiten sollen dann nacheinander innerhalb der Freigabezeit "abgearbeitet werden - so zumindest die Theorie...

    Joachim
    IP-Symcon seit 12/2009, iPhoneApp seit 01/2011, IPSView seit 12/2014!
    3xSiemensLOGO0BA7+DM16, 1xInstar 3010PoE, 1xInstar 2905PoE, 1x1-WireHub mit DS2450 von Eservice-online, 15xDS1820, 1xDS2423, 1xDS2408

  8. #38
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1,066

    Ich habe mein selbst gebautes Bewässerungssystem jetzt seit einigen Wochen im Einsatz und es hat seine Bewährungsprobe überstanden (zwei Wochen Urlaub und zugleich Hitze mit wenig Regen daheim). Zum Vergleich haben wir einen anderen Garten in einem Gewerbeobjekt, wo (noch) keine Bewässerungstechnik am Start war, aber ähnliche Pflanzen stehen (eher sporadisch von Mitarbeitern mit der Gießkanne bewässert). Der Unteschied war schon deutlich zu sehen.

    Gibt aber auch noch einige Problemchen wie ausfallende Sensoren, komische Sensorwerte und hier und dort ist Wasser ins Gehäuse gelaufen. Durch den modularen Aufbau des Systems relativ simpel zu lösen zum Glück. Alles einzeln ein- und ausstöpselbar.

    Insgesamt bin ich positiv überrascht, wie gut so ein komplexes System funktionieren kann. Hätte mit mehr und vor allem schwerwiegenderen Problemen gerechnet.
    LCN | HM | FS20, HMS und FHT | Arduino | ESP usw.
    "Der RGB-Streifen ist das Arschgeweih der Home Automation. "

  9. #39
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    Linz
    Beiträge
    238

    Mit welchen Sensoren misst du die Bodenfeuchtigkeit? Hier bin ich noch unschlüssig.

    LG Peter

  10. #40
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1,066

    Hatte ich irgendwo schon mal verlinkt, sowas hier: Feuchtigkeitssensor Erde Blumen Boden Feuchte Wasser Arduino Soil Moisture Water | eBay

    Muss man natürlich in ein vernünftiges Gehäuse einbauen.
    LCN | HM | FS20, HMS und FHT | Arduino | ESP usw.
    "Der RGB-Streifen ist das Arschgeweih der Home Automation. "

Ähnliche Themen

  1. Was macht ihr mit MQTT und wie habt ihr's integriert?
    Von sokkederheld im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 04.02.18, 19:00
  2. Welchen Kalender nutzt ihr ??
    Von Sven TJB im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.02.16, 22:47
  3. Welchen Kalender nutzt ihr ??
    Von Sven TJB im Forum PHP-Module
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.16, 09:15
  4. Welchen Contentfilter verwendet Ihr?
    Von kronos im Forum Off Topic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.12.13, 12:45
  5. Welchen CSS Editor könnt ihr empfehlen?
    Von axelp im Forum WebFront Skins
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.13, 09:22