+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    300

    Standard Der Updatewahnsinn....

    Hallo zusammen,

    sorry, ich muss das mal loswerden und sicher ist mein Sarkasmus-Modus angeschalten:

    Man hat ein Zeitungsabo, natürlich umweltfreundlich digital und möchte morgens die Zeitung lesen :
    * tut uns leid, aber IOS 9.x unterstützen wir nicht mehr, machen Sie ein Update oder kaufen sie ein neues Device.
    OK, also keine Zeitung heute....
    Einen Tag später im Bad, Tablet der Firma A.. hängt an der Wand (alter Stromanschluss) mit passender Wandhalterung
    welche nicht ganz günstig war. Sonos ist nicht ganz in der Lautstärke wie es soll, also flux die App geöffnet und Lautstärke
    regeln... klar was jetzt kommt: Es tut uns leid, wir unterstützen IOS 9.0 leider nicht mehr, machen Sie ein Update oder nutzen
    Sie ein anderes Gerät zur Steuerung (ja ich habe auch Wandtasten zur Steuerung)

    Nun warte ich auf den Tag, dass ich morgens ins Auto einsteige, welches mir dann sagt : "Machen Sie bitte Update oder nutzen
    Sie die öffentlichen Verkehrsmittel".

    Ich weiß, es ist alles nur zu unserer Sicherheit und um das Nutzerlebnis zu steigern, aber manchmal nervt es. Darum kaufe ich meine Bücher auch in Papierform, nicht dass mein Reader irgendwann sagt, kaufen Sie sich einen neuen oder Sie können ihre gekauften Bücher nicht mehr lesen....

    In diesem Sinne einen schönen Tag mit all den Updates (heute waren es allein 26 Apps die das wollten)

    Thomas
    IPS 5.1 unlimited, i5/32GB/13TB, ESX5.5 mit diversen VMs - Univention , Zarafa, Icinga2, Owncloud, Vortexbox mit LMS - IPS: 1Wire,KNX, Sonos,Enocean,Dali,RGBW usw.

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    843

    Ja,

    und xundzwanzig Sonoff-Devices und IP-Symcon und die CCU und die Digitalstrom-Server, und....
    Eigentlich kann man für das Thema Update einen Sonntag im Monat einplanen, um dem Herr zu werden.

    Gruß
    Christian
    IP-Symcon 5.1. Homematic, Digitalstrom, Sonos, IPSLibrary (nur den Logger), IPSView, Tasmota.

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    2,556

    Zu den Sonoffs bzw. Tasmota Geräten, dafür fällt der zusätzliche externe Broker weg.
    Die Möglichkeit die alte Version zu nutzen besteht noch.

    Grüße,
    Kai
    IPS 5.2, auf Tinkerboard und RPI, piVCCU, Homematic & Homematic IP, diverse Tasmota Geräte, Shelly, GHoma, LG HomBot, Sonos, Tvheadend, HomeKit, AppleTV

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,664

    Standard Der Updatewahnsinn....

    Das nennt man schlicht Digitalisierung.

    Frag mal beispielsweise (weil mir gerade nix besseres einfällt) die Dieselfahrer. Denen hat man auch so nebenbei angekündigt, dass sie demnächst nicht mehr kompatibel sein werden.

    Neue Chipgenerationen verhindern alte Windowsversionen.

    Mit Nachdenken werden sich tausende Beispiele finden.

    Gesendet von iPhone XS mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    1,131

    Moin Thomas,

    Zitat Zitat von TBe Beitrag anzeigen
    Ich weiß, es ist alles nur zu unserer Sicherheit und um das Nutzerlebnis zu steigern, aber manchmal nervt es.
    Thomas
    ich kann dir da zu 100 % zustimmen. Ein Problem kommt noch dazu: häufig funktioniert nach einem Update nicht mehr alles Aus diesem Grund habe ich einigen Geräten den Zugriff auf das Netz verweigert, wie z. B. Buderus KM-200 oder dem Harmony Hub.

    Der alte Spruch "never change a running system" hat heute deutlich mehr Bedeutung als früher

    Gruß
    Hans
    Entwicklung: Win 10 Pro x64 | Produktiv: Win 10 Pro x64 auf Intel NUC 5PPYH | IPS 5.2 Beta | piVCCU auf Pi 3 + div. HM Geräte | Harmony Hub | IPSStudio 4.0 | Clients: Windows mit Iiyama T2735MSC-B2 | div. iPad | Moto Z

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Bad Bramstedt
    Beiträge
    325

    Zitat Zitat von PC Oldie Beitrag anzeigen
    Der alte Spruch "never change a running system" hat heute deutlich mehr Bedeutung als früher
    Das haben sich vor 2 Jahren auch so einige IT'ler (z.B. in Krankenhäusern in UK) gedacht, zumindest bis sie WannaCry in ihren Systemen hatten....
    Titus
    IPS 4.3 | Macbook Pro mit 12GB RAM und 128 GB SSD | Windows 2012 R2 | HomeMatic CCU2 (RaspberryMatic) | Homematic Wetterstation | Raspberry Pi | Pure Jongo und Peaq Munet Multiroom-System | XBMC / Kodi | Arduinos mit nRF24l01+ | FritzBox 7490 | Echo Dot

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    1,131

    Hallo Titus,

    Sicherheitsupdates sind natürlich einzuspielen

    Aber wenn man z. B. Harmony oder Buderus nimmt, dann ist es besser die Updates kontrolliert und erst viel später einzuspielen.

    Gruß
    Hans
    Entwicklung: Win 10 Pro x64 | Produktiv: Win 10 Pro x64 auf Intel NUC 5PPYH | IPS 5.2 Beta | piVCCU auf Pi 3 + div. HM Geräte | Harmony Hub | IPSStudio 4.0 | Clients: Windows mit Iiyama T2735MSC-B2 | div. iPad | Moto Z

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    25k nördlich v. Hannover
    Beiträge
    1,014

    Zitat Zitat von TBe Beitrag anzeigen

    ...Man hat ein Zeitungsabo, natürlich umweltfreundlich digital und möchte morgens die Zeitung lesen :
    * tut uns leid, aber IOS 9.x unterstützen wir nicht mehr, machen Sie ein Update oder kaufen sie ein neues Device.
    OK, also keine Zeitung heute....

    Thomas
    Ist es denn dann noch umweltfreundlicher wenn "andauernd" nen neues Device her muss

    Ich versuch schon die Geräte zu meiden die immer weniger Knöpfe haben, aber dafür über eine Äpp steuerbar sind. Wie lange geht das wohl gut, oder sind die Geräte sowieso so gebaut das sie nur 2x 365 + ca. 10 Tage halten? War zuletzt bei einem Kaffeebereiter das Thema.

    Jan
    IPS 3.4 Win7 64bit auf Jetway Board mit 10x RS232, Wago (Fenster, Türen, Rauch- Wassermelder, Rolladen, Licht, Steckd.), M-Bus Stromzähler, Raumdisplay-µC´s (IR-FB, Display, Töne, Tasten), Tableau-µC (alle Sensoren als LED), GSM-Modul (SMS-senden & empfangen), HiPath3500 (Anruferanzeige), FS10 (Temp/Feuchte, Regen, Wind), RFID, DHT22+18B20 an Pokeys, was kommt... HR-20, Regenm., Helligkeit, weitere µC´s

  9. #9
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,054

    Zitat Zitat von KaiS Beitrag anzeigen
    Zu den Sonoffs bzw. Tasmota Geräten, dafür fällt der zusätzliche externe Broker weg.
    Die Möglichkeit die alte Version zu nutzen besteht noch.
    SOnoffs mit Tasmota hab ich noch nie geupdatet, hab ich was verpasst?
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

  10. #10
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    2,556

    Mit dem aktuellen Modul wird halt der MQTT Server von IP-Symcon benutzt.

    Grüße,
    Kai
    IPS 5.2, auf Tinkerboard und RPI, piVCCU, Homematic & Homematic IP, diverse Tasmota Geräte, Shelly, GHoma, LG HomBot, Sonos, Tvheadend, HomeKit, AppleTV

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.03.19, 15:08
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.03.18, 10:43
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.16, 08:51
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.05.14, 06:18
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.12, 18:37