+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33
  1. #11
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    1,939

    Updatewahnsinn, da gibt es auch Unterschiede.
    Positiv fällt mir da Symcon mit den Beta-Testversionen auf, Tasmota (weil immer wieder was neues kommt, leider muss Kai dann ran.)
    Negativ : Apple, da mit etwas ältern Geräten nix mehr richtig geht, und das schon nach kurzer Zeitspanne. Bei den Preisen hätte ich mehr erwartet, aber was soll's.
    Dann gibt es noch Hardware, die ne fehlerhafte Firmware haben, aber fest verbaut sind. Die muss man erst mühsam aus der UP Dose puhlen und zum Hersteller senden, dass könnte auch einfacher gehen.

    So, jetzt wird Update gemacht, will mal Symcon wieder auf den neusten Stand bringen.
    lg Thomas
    IPS Raspberry Pi2(3) mit LCN, HM, Sonoff+Shelly per MQTT, SONOS und viel Eigenbau + Pi2(3) mit Heizungssteuerung über GPIO per IPS

  2. #12
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,700

    Zitat Zitat von Hagbard235 Beitrag anzeigen
    SOnoffs mit Tasmota hab ich noch nie geupdatet, hab ich was verpasst?
    Nicht Dein Ernst, oder.
    Klar date ich die immer wieder ab. Geht doch OTA mit wenig Aufwand.


    Gesendet von iPhone XS mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  3. #13
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    1,939

    Zitat Zitat von Hagbard235 Beitrag anzeigen
    SOnoffs mit Tasmota hab ich noch nie geupdatet, hab ich was verpasst?
    Ja, schau auch immer mal bei Tasmtota ins Wiki.
    lg Thomas
    IPS Raspberry Pi2(3) mit LCN, HM, Sonoff+Shelly per MQTT, SONOS und viel Eigenbau + Pi2(3) mit Heizungssteuerung über GPIO per IPS

  4. #14
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    844

    Außerdem funktioniert das Modul von Kai nur mit einigermaßen aktueller SW auf dem Device problemlos.


    Zum Thema Apple: Ich finde, die ragen aus dem Chaos sogar positiv heraus, genau wie AVM. Da werden Geräte viele Jahr lang mit Updates versorg, wo Android-Devices schon lange auf dem Abstellgleis des Herstelles stehen.

    Gruß
    Christian
    IP-Symcon 5.1. Homematic, Digitalstrom, Sonos, IPSLibrary (nur den Logger), IPSView, Tasmota.

  5. #15
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,055

    Zitat Zitat von KaiS Beitrag anzeigen
    Mit dem aktuellen Modul wird halt der MQTT Server von IP-Symcon benutzt.
    Aber dafür muss ich doch nur das Modul oder nicht?

    Zitat Zitat von Boui Beitrag anzeigen
    Nicht Dein Ernst, oder.
    Klar date ich die immer wieder ab. Geht doch OTA mit wenig Aufwand.
    Bei vielen Geräten gehe ich nach dem Prinzip "never touch a running system" vor. Außer es sind Sicherheitsprobleme bekannte sehe ich keinen Grund upzudaten.... zumindest wenn ich kein Feature vermisse.
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

  6. #16
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,082

    Zitat Zitat von tomgr Beitrag anzeigen
    Negativ : Apple, da mit etwas ältern Geräten nix mehr richtig geht, und das schon nach kurzer Zeitspanne.
    Mein 5s hat heute IOS 12.3 bekommen, es ist uralt, fast 6 Jahre und bekommt aktuelle Updates.

    Welche Android Geräte bekommen länger als 6-12 Monate Updates vom Hersteller?

    Die "freiwillige" Nutzung des 5s hat für mich klar gezeigt, daß dort nicht "mein" Betriebssystem läuft, aber Updates können sie.
    MfG Ralf

  7. #17
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,700

    Zitat Zitat von Hagbard235 Beitrag anzeigen
    Bei vielen Geräten gehe ich nach dem Prinzip "never touch a running system" vor. Außer es sind Sicherheitsprobleme bekannte sehe ich keinen Grund upzudaten.... zumindest wenn ich kein Feature vermisse.
    So kann man das sehen. Oft weiß man ja gar nicht, dass man etwas vermisst hätte, weil man es nicht erkannte.
    Auch aus Sicherheitsgründen gehe ich da lieber auf Nummer sicher. Dazu habe ich auch immer Testequipment da, an dem ich einen größeren Versionssprung ausprobieren kann.


    Gesendet von iPhone XS mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  8. #18
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Techau (OH)
    Beiträge
    125

    Zitat Zitat von c.radi Beitrag anzeigen
    Zum Thema Apple: Ich finde, die ragen aus dem Chaos sogar positiv heraus, genau wie AVM. Da werden Geräte viele Jahr lang mit Updates versorg, wo Android-Devices schon lange auf dem Abstellgleis des Herstelles stehen.
    So sehe ich das auch, man muss das mal vergleichen mit der Konkurenz und da ist Apple Top was Updates angeht.
    Ich habe selbst ein Ipad3 was ich nur noch minimal nutzen kann aber da gebe ich eher den App Entwicklern die schuld. Warum ein Ipad 3 keine Videos bei Nexflix streamen kann oder das neuste IOS benötigt wissen nur sie. Dann will ich auf der anderen Seite aber auch nicht mehr bezahlen oder das Funktionen fehlen.

    Am Ende ist das Tablet halt immer eine Bastellösung, wenn man etwas ohne Updates und sowas möchte kauft halt Geräte für 2000€. Das läuft hat immer bis defekt! Was wir hier machen ist einfach Hobby und das benötigt Zeit.

    Gruß Daniel

  9. #19
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,609

    Kann es sein, dass sich , grade im Bezug Apple, hier die Argumente gegenseitig aushebeln? Grade die "tolle" Updatepolitik von Apple war doch Auslöser für diesen Thread.

    Ich habe ein 6 Jahre alten (im August) Androiden und seit bestimmt 4 Jahren keine Updates mehr bekommen. Klar ist das Betriebssystem veraltet und sicherlich ist da die eine oder andere Sicherheitslücke nicht geschlossen worden. Aber alles geht. Keine softwareseitigen Probleme. Keine Ausfälle. Kein Aufwand. Keine verschwendeten Sonntage.

    Klar ist es mal an der Zeit sich um ein aktuelleres Modell zu bemühen. Leichte Kratzer am Gehäuse, die Alu-Abdeckung der Lautsprecher hat schon mal Sekundenkleber bekommen und nach einem Sturz ging die Selfie-Kamera nicht mehr, die nach heutigen Standards eh nie brauchbare Bilder gemacht hat. Aber ein "Kaputtdaten" muss ich sicher nicht mehr befürchten.

    Toni

  10. #20
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    81

    mal abseits der eigentlichen Update-Thematik...
    Wenn ich ein Legacy Gerät (iPad2) im Einsatz habe und das weiß,
    warum schalte ich dann automatische Updates der Apps ein, wo ich doch weiß,
    dass wenn da n Update kommt, die Apps evtl nicht mehr benutzbar sind???

    ich habe bei mir als Wandtab auch n iPad2 hängen, allerdins Firewallseitig ohne Internetanschluss
    und alles ist in Ordnung (OK wenn ich dann natürlich auf Cloud Apps setze, habe ich ein Problem........)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.03.19, 15:08
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.03.18, 10:43
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.16, 08:51
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.05.14, 06:18
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.12, 18:37