+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    79

    Question Problem Überführung Modul in Modul-Store

    Hallo Zusammen,

    bei der Überführung der Module als der alten Modulverwaltung in das neue Modulstore kommt es bei mir immer wieder zu erheblichen Problemen. Aktuell versuche ich grade die Module "OpCache" und "Variablenüberwachung" vernünftig zu installieren. Als mir die Überführung der beiden Module in das Store angeboten wurde, habe ich unvorsichtigerweise auf "Ja" geklickt. Danach hatte sich mein System zerlegt und ich habe ein Backup eingespielt. Leider ist aber offensichtlich etwas von der Aktion zurückgeblieben, da nun die Variablenüberwachung doch im Store gelistet ist aber nicht mehr funktioniert. Ich kann beide Module weder erneut installieren noch entfernen; in beiden Fällen kommt es zu einer Fehlermeldung bei der die Web-Konsole - ganz nebenbei - auch komplett abstürzt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Error_Modul_Store.jpg 
Hits:	146 
Größe:	147.6 KB 
ID:	49632

    Kann mir jemand einen Weg beschreiben, die Module komplett und rückstandsfrei auf manuellem Weg zu deinstallieren, damit ich sie danach geordnet wieder neu installieren kann? Vielen Dank!

    Gruß
    Frank
    Geändert von knarf0007 (22.06.19 um 10:14 Uhr)
    IP-Symcon unlimited 5.1 (beta), VM (ubuntu 18.04) auf UnRaid Server, Homematic (CCU2) -> 60 Geräte (Heizung, Fenster, Rolläden), zWave (Lan Gateway) -> 70 Geräte (Schalter, Sensoren), 1-wire -> Sensoren & S0-Zähler, MQQT -> 16 Shelly 1 & Shelly 2.5

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    1,381

    Im Modules-Ordner findest du den Unterordner .store. Dort kannst du die Überreste des Moduls löschen. Danach kannst du das Modul dann neu installieren. Wir haben hier schon erste Prüfungen eingebaut, die zeitnah kommen, aber leider nicht alle Möglichkeiten abfangen.

    Kannst du mir vor dem Löschen noch deinen gezippten .store-Ordner an office@symcon.de schicken? Dann kann ich mir einmal anschauen, was hier schiefgeht.
    Geändert von Dr. Niels (24.06.19 um 09:06 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    79

    Zitat Zitat von Dr. Niels Beitrag anzeigen
    Im Modules-Ordner findest du den Unterordner .store. Dort kannst du die Überreste des Moduls löschen. Danach kannst du das Modul dann neu installieren. Wir haben hier schon erste Prüfungen eingebaut, die zeitnah kommen, aber leider nicht alle Möglichkeiten abfangen.

    Kannst du mir vor dem Löschen noch deinen gezippten .store-Ordner an office@symcon.de schicken? Dann kann ich mir einmal anschauen, was hier schiefgeht.
    Hallo Dr. Niels,

    die mail mit dem Zip-File ist raus. Ansonsten habe ich die Ordner der beiden fehlerhaft migrierten Module im .store Ordner gelöscht und neu installiert. Dies hat in beiden Fällen geklappt. Allerdings zeigt sich das NoTrigger Modul weiter "zickig" und liefert bei dem Versuch eine Instanz zu erzeugen die folgende Fehlermeldung:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	NoTrigger Error 1.jpg 
Hits:	40 
Größe:	138.2 KB 
ID:	49656 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	NoTrigger Error 2.jpg 
Hits:	36 
Größe:	137.9 KB 
ID:	49657

    Vielleicht hast Du noch einen Rat. Danke!

    Gruß
    Frank
    IP-Symcon unlimited 5.1 (beta), VM (ubuntu 18.04) auf UnRaid Server, Homematic (CCU2) -> 60 Geräte (Heizung, Fenster, Rolläden), zWave (Lan Gateway) -> 70 Geräte (Schalter, Sensoren), 1-wire -> Sensoren & S0-Zähler, MQQT -> 16 Shelly 1 & Shelly 2.5

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    1,381

    Wie schon per Mail geschrieben scheint das Problem mit den kaputten Modulen mit unserem Fix gelöst zu sein.

    Es scheinen irgendwelche Dateien zu fehlen. Schau mal im Modulverzeichnis, ob die genannten Dateien da sind. Ich kann jetzt nicht schauen, ob die Pfade passen, dafür müsstest du in der Fehlermeldung noch nach rechts scrollen. Der Anfang sieht aber eigentlich vernünftig aus.

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Mücke (Hessen)
    Beiträge
    953

    Hallo knarf0007,

    das NoTrigger Modul funktionierte bei mir über Store auch nicht.
    Über Modulverwaltung (nicht Store) läufts.

    Gruß
    IPS v5.1 Unlimited auf Ubuntu Server | IPSView | EnOceanPi | Z-Wave (Razberry) | Sonos | Fritzbox 7390 | 1-Wire | DMX | Dali | Pokeys57E | Siemens Logo 8 | Siemens S7 | Wago SPS | KNX | Onkyo AVR | ModBus | HomeMatic@piVCCU | ESP8266 | MQTT | Ubiquiti | und noch viel mehr geplant

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    1,381

    Es mag sein, dass das Modul mit den Pfaden Probleme hat, falls der Entwickler diese absolut gesetzt hat. Da kann ich allerdings nicht helfen. Gebt die Info bitte an den Entwickler weiter, damit zeitnah ein Fix kommen kann.

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    9,207

    Habe das Thema verfolgt, bin aber aktuell unterwegs und habe nur mein Dev System (ohne Store ) mit.
    Wenn ich daheim bin, prüfe ich es.
    So im Code habe ich auf die schnelle nix gefunden
    Hat jemand einmal die ganze Fehlermeldung (also den rechten Teil) für mich?
    Michael
    Edit: Fehler gefunden. Betrifft alles außer Windows. Fix kommt heute Abend.
    Geändert von Nall-chan (26.06.19 um 08:44 Uhr)
    on Win7VM (ESXi): I5, 24GB RAM, HW-RAID5, 3xSat | HW: CCU + 123 Geräte (506ch), EM1000, CUL, 1Wire, XBee, ELRO 433MHz, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Samsung C-Serie TV +SamyGo-Ext, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, Rising AV, Piwik, RoundCube, Wordpress, WinLIRC, WHS2011, MediaPortal, XBMC

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    9,207

    Habe es jetzt vom Handy aus angepasst, wechselt im Store auf die Beta und es sollte laufen.
    Michael
    on Win7VM (ESXi): I5, 24GB RAM, HW-RAID5, 3xSat | HW: CCU + 123 Geräte (506ch), EM1000, CUL, 1Wire, XBee, ELRO 433MHz, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Samsung C-Serie TV +SamyGo-Ext, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, Rising AV, Piwik, RoundCube, Wordpress, WinLIRC, WHS2011, MediaPortal, XBMC

  9. #9
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    79

    Zitat Zitat von Nall-chan Beitrag anzeigen
    Habe es jetzt vom Handy aus angepasst, wechselt im Store auf die Beta und es sollte laufen.
    Michael
    Hallo Michael,

    klappt . Top & Danke!

    Gruß
    Frank
    IP-Symcon unlimited 5.1 (beta), VM (ubuntu 18.04) auf UnRaid Server, Homematic (CCU2) -> 60 Geräte (Heizung, Fenster, Rolläden), zWave (Lan Gateway) -> 70 Geräte (Schalter, Sensoren), 1-wire -> Sensoren & S0-Zähler, MQQT -> 16 Shelly 1 & Shelly 2.5

  10. #10
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Mücke (Hessen)
    Beiträge
    953

    Läuft

    Danke
    IPS v5.1 Unlimited auf Ubuntu Server | IPSView | EnOceanPi | Z-Wave (Razberry) | Sonos | Fritzbox 7390 | 1-Wire | DMX | Dali | Pokeys57E | Siemens Logo 8 | Siemens S7 | Wago SPS | KNX | Onkyo AVR | ModBus | HomeMatic@piVCCU | ESP8266 | MQTT | Ubiquiti | und noch viel mehr geplant

Ähnliche Themen

  1. [Modul-Store] Fehlende Daten bei jedem Bundle im Entwicklerbereich
    Von Nall-chan im Forum Entwicklung mit PHP-SDK/Delphi-SDK
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.05.19, 15:06
  2. Großes Problem nach falschem Klick im neuen Modul-Store
    Von Loewenkoenig im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.19, 08:44