+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    413

    Standard Raspberry PI 4

    Der neue Raspberry ist da
    Unter anderem mit bis 4GB RAM und USB 3.0 😁

    heise online
    IP-Symcon 5.0 auf Raspberry PI / Windows / Docker / Synology (Docker)
    Homematic CCU2, Wago und Mikrocontroller

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,760

    Hab’s auch gerade gelesen und frag mich, wann denn mal zeitgemäß ne Schnittstelle für externe Speichermedien kommt.
    So langsam gerät der Pi ins Hintertreffen.

    Für mich ist das aktuell keine Option, um meine vorhandenen zu ersetzen.


    Gesendet von iPhone XS mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    603

    Jetzt kann man zwar den RAM auswählen 1, 2, 4 dann hätte man noch eine Auswahl machen können mSD, eMMC, dann wäre es einer Alternative zum TB S.

    Uli


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  4. #4
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    336

    Raspian 10 Buster ist notwendig für den Pi4.

    Wie sieht es seitens Symcon mit einer Unterstüzung aus?
    Könnte das mit der 5.2 noch klappen?

    Gruß Sebastian

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    21,446

    Ohne es bisher getestet zu haben würde ich aber behaupten das du sogar eine gute Chance für die 5.1 hast. Die könnte sogar schon damit laufen.

    paresy

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    185

    Ich bin mit dem Rock Pi 4b mehr wie zufrieden. der emmc Speicher ist superschnell bzw kann ich noch auf NVME Speicher zurückgreifen. Symcon läuft komplett ohne Einschränkungen (armhf). Der Raspberry 4 schaut von den Specs her ganz nett aus ... jedoch fehlen die genannten Dinge dort einfach.

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2019
    Ort
    Etelsen bei Bremen
    Beiträge
    262

    Hi,
    wenn die 2 USB3-Schnittstellen wirklich schnell arbeiten gibt es doch wenig Grund zu meckern. Ich bekomme an meinem PC >400MB/sec über USB3.

    Ralf
    IPS 5.3 Unlimited / Docker / Synology DS415+

  8. #8
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    413

    Ich gehe eigentlich davon aus das IPS problemlos auf dem läuft selbst wenn man einfach nur die Karte tauscht. 🤷*♂️

    Wobei es schon stimmt ... da nativ noch ne SSD dran wäre perfekt.

    Wobei ich sagen muss, dass bis jetzt noch keine einzige Karte bei mir kaputt war ... ne SSD hingegen schon.
    IP-Symcon 5.0 auf Raspberry PI / Windows / Docker / Synology (Docker)
    Homematic CCU2, Wago und Mikrocontroller

  9. #9
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Franken
    Beiträge
    621

    Zitat Zitat von firebuster Beitrag anzeigen
    I... dass bis jetzt noch keine einzige Karte bei mir kaputt war ... ne SSD hingegen schon.
    Also wenn ich ehrlich bin,

    eine schnellere CPU (max. 1.5 GHz), mehr mögliches RAM (1,2 oder 4 GByte) und zeitgemäß angebundenes USB 3.0, GBit LAN sind schon fein. Angeblich jetzt auch 802.11ac mit 5 GHz WLAN sowie BT 5.0 dabei.

    Meine größten Probleme mit meinen PIs habe ich aber mit der Standard-Speicherlösung microSD (meist durch Stromausfall, seit Sandisk edge ist bislang Ruhe). Ja klar, es gibt Workarounds (z.B. externe SSDs oder Teile auf USB-Stick auslagern).

    Eine Variante mit eMMC wäre mir viel lieber als die oben genannten Verbesserungen gewesen. Vor allem, wenn man den Rasp nicht als reinen Bastelrechner, sondern produktiv in der Hausautomatisierung einsetzt. Da sind dann doch Boards wir z.B. das TinkerS überlegen. Die Raspberry Foundation sagt aber auch deutlich, dass der PI zum Basteln da ist und nicht für den produktiven Einsatz.

    Soll nicht negativ gemeint sein, die Bastelgemeinde um den Raspberry werden die Erweiterungen sicher freuen.

    Gruss
    Bernd

  10. #10
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,760

    Der Aufpreis für den Speicher ist ja fast auf Apple Niveau.


    Gesendet von iPhone XS mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

Ähnliche Themen

  1. MicroSD-Card eines Raspberry Pi 3 in einen Raspberry Pi 3+
    Von JPaeper im Forum Mikrocontroller
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.05.18, 10:25
  2. Raspberry
    Von stricky im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.12.17, 14:19
  3. Raspberry Pi 3 mit config.txt vom Raspberry Pi (1)
    Von JPaeper im Forum Mikrocontroller
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.16, 22:02
  4. Raspberry-Pi
    Von 1007 im Forum Schaufenster
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 01.10.15, 08:59
  5. Raspberry 1
    Von kadorf im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.15, 09:28