+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    1,311

    Standard Entwicklerkontakt bei Modulen?

    Hallo Entwickler,

    wir überlegen aktuell, ob man es Benutzern nicht vereinfacht Feedback zu einem Modul zu geben. Aktuell ist der Anlaufpunkt hierfür ja das Forum. Allerdings ist nicht jeder Benutzer im Forum unterwegs und wir können uns gut vorstellen einen weiteren Kanal anzubieten.

    Wir stellen uns hier beispielsweise vor, dass im Module-Store ein Kontakt-Formular geöffnet werden kann, sofern der entsprechende Entwickler dies aktiviert hat. Über das Kontaktformular würde die Nachricht dann über unsere Server an die registrierte E-Mail-Adresse geschickt werden. Der Benutzer erfährt hierbei nicht die E-Mail-Adresse des Entwicklers.

    Alternativ oder auch zusätzlich könnte ein Forenlink angegeben werden, ein Link zu GitHub Issues, eine Anzeige von E-Mail oder Telefon, ...

    In der Accountverwaltung könnte man dann für sich einstellen, welche Kanäle angeboten werden. Soll es nur ein Forenlink sein oder bietet man zusätzlich noch Kontaktformular und Telefonnummer an? Dies kann auch im Nachhinein verändert werden, wobei natürlich eine vorher angezeigte E-Mail-Adresse oder Telefonnummer nie so ganz verschwindet, da Benutzer sich diese möglicherweise notiert haben.

    Wie denkt ihr dazu? Wäre das eine sinnvolle Erweiterung oder wollt ihr nicht von Benutzern "genervt" werden? Was wären hier Optionen und Punkte, die euch wichtig wären?

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,055

    Kann man ja optional machen, aber sinnvoll ist es auf jeden Fall. Hab letztens für ein vor ewig Zeiten installiertes Modul den Github-Link gesucht... ist gar nicht so einfach.....
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    9,002

    Kurz OT:
    Im ModulControl kannst du hinter der URL auf das Icon klicken, und der Browser öffnet die URL. Verstehe nicht was man da suchen muss ^_^

    Btt:
    Am besten mehrere Felder mit mehreren Optionen.
    Also z.b. allgemeiner Kontakt mit Email und/oder URL.
    Link (mailto/url) zum Einreichen von Fehlern.
    Und Link zu einem allgemeinen Thema im Forum.
    Das man nicht alles nutzen muss, aber zumindest die Möglichkeiten hat.
    Vieles davon kann man auch selber schon jetzt über die Dokumentation und den Link hierzu lösen, aber leider liest gefühlt kaum einer die Doku.
    Finde noch seit Jahren Fehler in meiner Doku, welche nie einer gemeldet hat ;-)
    Michael
    on Win7VM (ESXi): I5, 24GB RAM, HW-RAID5, 3xSat | HW: CCU + 123 Geräte (506ch), EM1000, CUL, 1Wire, XBee, ELRO 433MHz, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Samsung C-Serie TV +SamyGo-Ext, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, Rising AV, Piwik, RoundCube, Wordpress, WinLIRC, WHS2011, MediaPortal, XBMC

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    H / DH // F / OF
    Beiträge
    1,017

    Moin,
    vom Prinzip finde ich das gut - die "gewachsenen" Threads mit meist weit über 100 Fragen/Antworten sind da (auch für mich) echt unübersichtlich.
    Und ja, die "Dokuverweigerer" können da sicherlich auch schnell nervig werden ...
    Ich sammle jetzt seit einiger Zeit so meine Erfahrungen mit "unbedarfter" Kundschaft (das sind eben meist die die den Doku-Button übersehen). Mit der WebConsole ist der Zugang zur vollständigen Konfiguration nun ja quasi für 'jedermann' zugänglich. "Ich habe da auf 'ENTF' gedrückt, was mache ich denn jetzt?" ...
    Ich habe größte Hochachtung vor den Entwicklern von Modulen, die im Forum dann "stundenlang" kostenlosen Support für ihr Modul liefern. Man sollte hier dann aber den Entwicklern auch die Möglichkeit geben kostenpflichtigen Support oder Einrichtung anzubieten - das erhöht den "Spaßfaktor" für eine solche Modulentwicklung für mein Gefühl doch erheblich.
    Auch ein einfacher "Like it"-Button kann da schon eine positive Rückmeldung sein - fragt sich nur, ob der dann öfter angeklickt wird wie der Doku-Button.

    just my 2Cent, Uwe
    natürlich ... TOGETHER - nicht mehr "Bus-Profi", jetzt ist der 'Job' hier "www.hausss.de" - immer mit LCN und

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,055

    Zitat Zitat von Nall-chan Beitrag anzeigen
    Kurz OT:
    Im ModulControl kannst du hinter der URL auf das Icon klicken, und der Browser öffnet die URL. Verstehe nicht was man da suchen muss ^_^
    Ich habe seit der Migration einige Module die quasi nichts mehr anzeigen außer dem Namen im ModulControl. Keine Ahnung wie es dazu kommt...
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    9,002

    Weil du nicht alle Dateien mit kopiert hast, die .git Ordner.
    Michael
    on Win7VM (ESXi): I5, 24GB RAM, HW-RAID5, 3xSat | HW: CCU + 123 Geräte (506ch), EM1000, CUL, 1Wire, XBee, ELRO 433MHz, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Samsung C-Serie TV +SamyGo-Ext, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, Rising AV, Piwik, RoundCube, Wordpress, WinLIRC, WHS2011, MediaPortal, XBMC

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,055

    Ich hab gar nichts kopiert, es war nur ein Symcon-Update. Bei einem Modul wurde die github-Seite anscheinend gelöscht, bei anderen weiß ich nicht was passiert ist.
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    9,002

    Migration habe ich mit Platformwechsel gleichgesetzt.
    Wenn die URL nicht angezeigt wird, kannst du auch keine Updates machen.
    IPS löscht diese Dateien nicht. Eventuell selber dort Irgendwann hand angelegt? Ordner verschoben/kopiert oder aus Backup hergestellt?
    Dabei ist es unerheblich ob die URL noch gültig ist, gibt halt beim Update einen Fehler, aber angezeigt wird die URL dennoch.
    Michael
    on Win7VM (ESXi): I5, 24GB RAM, HW-RAID5, 3xSat | HW: CCU + 123 Geräte (506ch), EM1000, CUL, 1Wire, XBee, ELRO 433MHz, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Samsung C-Serie TV +SamyGo-Ext, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, Rising AV, Piwik, RoundCube, Wordpress, WinLIRC, WHS2011, MediaPortal, XBMC

  9. #9
    Registriert seit
    Feb 2018
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    647

    Hallo,

    ich fände es auch sinnvoll, wenn es Möglichkeiten gäbe, dem Nutzer einen Kontakt anzubieten und würde auch mehrere Felder vorsehen. Telefon fände ich zB nicht so relevant für mich, kann aber bei anderen anders sein.

    Von einem Kontaktformular halte ich nicht soviel, weil man ja doch kurzfristig dann mit normaler Mail weiter arbeitet. Screenshots, Dumps etc kommen ja schnell mit dazu.

    Der Verwies auf ein Modulspezifischen Thread im Forum ist sicherlich auch ganz praktisch, dann hat man als Anwender alles zusammen. Der Nutzen der Threads ist allerdings recht unterschiedlich, manche sind ja schon sehr umfangreich und thematisch nicht immer focussiert.
    Trotzdem hat ein Thread pro Modul auch seine Vorteile, von daher plädiere ich auch für diese Angabe.

    Wenn man an der Stelle, wo die Kontaktaufnahme angeboten wird, ggfs. noch den Link auf die ja im Modulsstore anzugebende Dokumentation. sowie den Github-Link ausgeben würde ...

    Ich weis, ich weis. Leidr wird die Doku selten gelesen ... trotzdem bin ich Optimist.

    demel

Ähnliche Themen

  1. Skript-Laufzeit bei Modulen
    Von Bayaro im Forum Entwicklung mit PHP-SDK/Delphi-SDK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.17, 15:54
  2. Debugging bei eigenen Modulen
    Von patami im Forum Entwicklung mit PHP-SDK/Delphi-SDK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.17, 07:40
  3. SetStatus bei Modulen
    Von Fonzo im Forum Entwicklung mit PHP-SDK/Delphi-SDK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.17, 15:03