+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,426

    Standard MC_ReloadModule mit Modul im Modul Store

    Wenn man bei einem Testsystem nicht ständig neu starten will, was muss ich dann bei einem Modul das über den Modul Store geladen wurde zum Neuladen mit MC_ReloadModule angeben?

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    21,236

    Das ist nicht vorgesehen. Du würdest zum entwickeln einfach das Module Control verwenden.

    paresy

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,426

    Zitat Zitat von paresy Beitrag anzeigen
    Das ist nicht vorgesehen. Du würdest zum entwickeln einfach das Module Control verwenden.
    Ok dann ist das zur Zeit so. Wünschen würde ich mir dennoch eine Funktion mit der man auch Module im Modul Store aktualisieren kann. Schließlich gibt es dort ja auch den Beta bzw. sogar Testing Kanal. Alles andere geht zwar, ist aber nur doppelte Arbeit die Daten dann wieder hin und her kopieren zu müssen.

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    1,316

    Aber das Module Control ist doch viel angenehmer, da dort das Modul direkt passend per Git angebunden wird. Wie machst du das aktuell, wenn du mit dem Store-Modul arbeitest?

    Beim Kanalwechsel oder Aktualisieren wird das Modul im Store natürlich neu geladen.

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,426

    Zitat Zitat von Dr. Niels Beitrag anzeigen
    Aber das Module Control ist doch viel angenehmer, da dort das Modul direkt passend per Git angebunden wird. Wie machst du das aktuell, wenn du mit dem Store-Modul arbeitest?
    Wenn ich irgendwas von Git laden wollen würde müsste ich aber ein Commit machen und ein Push und dann die Daten wieder in Symcon runterladen, das ist doch etwas sehr umständlich. Außerdem weis ich dann zum Zeitpunkt des Commits noch gar nicht ob es funktioniert, weil es ja noch nicht in Symcon geladen worden ist. Momentan ist der Verzeichnisname in PHP Strom der gleiche wie im Modulstore und wird einfach von PHP Storm auf das Modul Store Verzeichnis synchronisiert. Einen Commit mache ich erst wenn genügend Änderungen zusammen gekommen sind und diese auch in Symcon funktionieren.

    Zitat Zitat von Dr. Niels Beitrag anzeigen
    Beim Kanalwechsel oder Aktualisieren wird das Modul im Store natürlich neu geladen.
    Das wäre zumindest eine Übergangslösung. Lieber wäre es mir persönlich man könnte eben so was wie einen Kanalwechsel oder auch ein Neuladen per Methode aufrufen das würde schneller gehen.

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    412

    Der Umweg über den store ist der Falsche! Da sollten nur fertige/funktionierende Module/Versionen rein.

    Zum Entwickeln legst du die Module direkt in den Modules-Ordner auf dem Testsystem und kannst dann direkt auf den Dateien arbeiten. Dann musst du das Modul auch neu laden.

    Das ganze via GIT oder sogar via Store zu machen ist viel zu umständlich!
    IP-Symcon 5.0 auf Raspberry PI / Windows / Docker / Synology (Docker)
    Homematic CCU2, Wago und Mikrocontroller

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    2,175

    Zitat Zitat von firebuster Beitrag anzeigen
    Das ganze via GIT oder sogar via Store zu machen ist viel zu umständlich!
    So ist es auch nicht gemeint. Es geht darum, ein Modul im .store Ordner weiterzuentwickeln. Zwischenversionen lädt man nach Git hoch und erst die fertige Version wird in den Store geladen.

    Zu dem Workflow fehlt jedoch die Möglichkeit eines ReloadModul.

    Alternativ kann man natürlich auch im modules Ordner weiterentwickeln (so mache ich es bislang), aber da fragt mich das Modul Control ständig, ob ich die Version nicht durch die Store Version ersetzen möchte. Der .store Weg erscheint mir eigentlich logischer.
    HM per RaspberryMatic | EKM-868 | LGS-868 | 1 Wire | Fibaro Motion Sensor & Aeon Labs Z-Stick S2 | SONOS | Denon AVR 3312 | Vu+ Ultimo 4K | Sony KD-75XE9405 | Fritzbox 6360 | Koubachi | AXIS 1344-E | Echo Dot + Show | Intel NUC i3 | IPS V5.1 Beta

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,426

    Zitat Zitat von bumaas Beitrag anzeigen
    aber da fragt mich das Modul Control ständig, ob ich die Version nicht durch die Store Version ersetzen möchte. Der .store Weg erscheint mir eigentlich logischer.
    Genau deswegen ist bei mir auch der Store Ordner der Ordner indem Änderungen einfließen. Wie Bumaas sagte hat das ja nichts damit zu tun was der Nutzer sieht, die Änderungen sind ja nur lokal. Für einen Nutzer sind so Änderungen erst sichtbar nachdem ein Commit gemacht wurde und diese auch überhaupt im Modul Store übernommen wurde. Nur dennoch muss man dann jedes mal Symcon neu starten wenn z.B. eine public Methode ergänzt worden ist oder ein Attribut, weil zur Zeit eben eine Funktion fehlt das Modul einfach neu zu laden.

  9. #9
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    412

    Dann wäre es doch eher sinnvoll diese Meldung vom Store im irgendeiner Form abzuschalten🤔
    IP-Symcon 5.0 auf Raspberry PI / Windows / Docker / Synology (Docker)
    Homematic CCU2, Wago und Mikrocontroller

  10. #10
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    2,175

    Zitat Zitat von firebuster Beitrag anzeigen
    Dann wäre es doch eher sinnvoll diese Meldung vom Store im irgendeiner Form abzuschalten
    Das ist ein anderes Thema ...

    Da IPS_GetLibraryList eine Liste *aller* Module liefert, wäre es nur logisch wenn es auch einen Befehl gäbe, um ein Modul unabhängig von seinem Speicherort neu zu laden.
    HM per RaspberryMatic | EKM-868 | LGS-868 | 1 Wire | Fibaro Motion Sensor & Aeon Labs Z-Stick S2 | SONOS | Denon AVR 3312 | Vu+ Ultimo 4K | Sony KD-75XE9405 | Fritzbox 6360 | Koubachi | AXIS 1344-E | Echo Dot + Show | Intel NUC i3 | IPS V5.1 Beta

Ähnliche Themen

  1. Problem Überführung Modul in Modul-Store
    Von knarf0007 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.06.19, 15:10