+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    3,518

    Standard Zugriff auf IP-Cam über DynDNS

    Hallo Leute,

    habe mir eine neue IP Cam gegönnt, eine Instar 5907 HD. Habe jetzt schon eine Menge im Forum gelesen über ONVIF, RTSP, MJPEG usw., schon spannand was es alles so gibt, ärgerlich dass man ganz genau wissen muss, wo es am Ende visualisiert werden soll.

    Alles das bekomme ich auch hin, solange es intern bleibt. Ersetzte ich die interne IP duch die DynDNS-Adresse + ausgewählten Port wird kein Bild angezeigt. Die Portweiterleitung in der FritzBox ist eingerichtet.

    Da ich hier diverese Apple-Geräte verwende, muss ich eben insbesondere den MJPEG-Stream via DynDNS ist zum Laufen bringen.

    Ich vermute mal, dass es nicht im Webfront angezeigt, wird, weil es keine https Verbindung ist?

    Jedenfalls wird etwas in diese Richtung angezeigt, wenn ich den Link im Firefox oder Chrome ausprobiere.

    Joachim
    IP-Symcon seit 12/2009, iPhoneApp seit 01/2011, IPSView seit 12/2014!
    3xSiemensLOGO0BA7+DM16, 1xInstar 3010PoE, 1xInstar 2905PoE, 1x1-WireHub mit DS2450 von Eservice-online, 15xDS1820, 1xDS2423, 1xDS2408

  2. #2
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Olfen
    Beiträge
    236

    Hy.

    Ist keine direkte Antwort auf deine Frage, aber du könntest ja die Instar App benutzen und deiner Cam erlauben über den Instar Server zu gehen anstatt über deinen DynDns Zugang.

    In der App kannst du auch recht einfach die Qualität runter setzen, wenn du schlechten Empfang hast.

    Aber wie gesagt. Keine direkte Antwort auf deine Frage.

    Schöne Feiertage.

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    22,225

    Genau. Sobald du im WebFront per SSL (HTTPS) rauf gehst, wollen mittlerweile alle Browser ebenfalls die anderen Verbindung über SSL sehen. Hast du das WebFront mal ohne SSL getestet um dies zu verifizieren?

    paresy

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    3,518

    ...ich muss mal von vorne anfangen (thematisch)...

    Die beiden Instar Kameras (3010PoE und Instar 2905PoE) habe ich schon eine gefühlte Ewigkeit. Ich dachte sie wären defekt, habe jetzt aber feststellen müssen, dass lediglich die beiden Netzteile defekt waren (dabei nicht von der leuchtenden LED und der Spannung von 5V irritieren lassen!, Unter Belastung brach die Spannung zusammen) Die oben schon genannte Instar 5907 sollte zumindest die 2905 ersetzen, dank zwei neuer Netzteile habe ich nun drei funktionierende Kameras...

    Bei der Gelegenheit - und einen paar freien Minuten - wollte ich das ganze Thema im IPS einmal von Grund auf neu abbilden.

    Nun gibt es da ja inzwischen die Medienobjekte vom Typ Stream bei denen ich nach ein bißchen testen alle Steams erzeugen konnte, für alle über MJPEG, für die 5907 zusätzlich über rtsp, angeordnet habe ich sie unterhalb der "Medien" im IPS-Strukturbaum.

    Was da technisch insgesamt passiert habe ich noch nicht ganz durchdrungen, versuche mal durch Fragen hier Licht ins Dunkel zu bringen....

    - Wenn ich (testweise) den rtsp- und den MJPEG-Stream parallel im Webfront abbilde, dann "hinkt" der rtsp-Stream ca. drei Sekunden hinterher. Woran liegt das?

    - Offenbar ist die Kamera nur zu einer begrenzten Anzahl von parallelen Streams in der Lage. Bei rtsp habe ich gelesen, dass IPS dann die "Verteilung" übernimmt. Das bedeutet dann doch, dass es hier im Normalfall keine Einschränkungen hinsichtlich der Anzahl der parallelen Abbildungen geben sollte? Paresy hat irgendwo hier im Forum geschrieben, dass dieses auch für MJPEG auf der Roadmap steht. Wie weit ist es damit?

    - Das ursprüngliche Thema ist auch noch nicht gelöst. Für mich geht es im Wesentlichen um die Darstellung in der iOS App. iOS mag ja offenbar kein rtsp. Welche Möglichkeiten habe ich dort, die Streams "externe" sichtbar zu machen? Zugriff auf die IPS-App via VPN? Ein SSL-Zertifikat für meine DynDNS-Adresse?

    Joachim
    IP-Symcon seit 12/2009, iPhoneApp seit 01/2011, IPSView seit 12/2014!
    3xSiemensLOGO0BA7+DM16, 1xInstar 3010PoE, 1xInstar 2905PoE, 1x1-WireHub mit DS2450 von Eservice-online, 15xDS1820, 1xDS2423, 1xDS2408

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    176

    Zitat Zitat von JPaeper Beitrag anzeigen
    - Wenn ich (testweise) den rtsp- und den MJPEG-Stream parallel im Webfront abbilde, dann "hinkt" der rtsp-Stream ca. drei Sekunden hinterher. Woran liegt das?
    Dazu habe ich festgestellt :
    Der MJPEG Stream wird direkt ausgegeben, der RTSP Stream wird vor der Ausgabe zwischengespeichert und hinkt daher, je nach Auflösung, mehrere sek. hinterher.

    Xaver

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    3,518

    Hallo Paresy und Xaver,

    bin jetzt nach einigen Versuchen wieder etwas weiter.

    Über die iOS-App kann ich auch über DynDNS auf die Streams zugreifen. Dazu habe ich mir unter Media quasi Kopien der lokalen Streams erstellt, nur dass statt der IP dort die DynDNS-Andresse und der Port der in der Fritzbox dann weitergeleitet wird eingetrsgen wurde.

    Der Zeitverzug der beim RTSP-Stream entsteht ist dann wohl abhängig von der Hardware?

    In der bisherigen Konstellation hatte ich den MJPEG-Stream in HTML-Tags/HTML-String eingebunden, so dass sich die Größe der Darstellung an den zur Verfügung stehenden Platz im Webfront anpasste. Wie könnte ich einen automatischer Zoom (wie er ja z.B. bei Medien vom Typ Bild im Inhaltswechsler möglich ist) mit der Stream-Instanz umsetzen?

    Joachim
    IP-Symcon seit 12/2009, iPhoneApp seit 01/2011, IPSView seit 12/2014!
    3xSiemensLOGO0BA7+DM16, 1xInstar 3010PoE, 1xInstar 2905PoE, 1x1-WireHub mit DS2450 von Eservice-online, 15xDS1820, 1xDS2423, 1xDS2408

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    22,225

    Die RTSP Streams sollten eigentlich genauso skalieren wie die anderen Medien/MJPEG Streams.

    paresy

  8. #8
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    3,518

    Hallo Paresy,

    definitiv hatte ich mit meinem alten Link im HTML-Tag ein so weit wie möglich ausgefüllten Bildschirm, jetzt ist noch viel Platz und das offenbar abhängig von der Auflösung der Quelle (hier zwei mal VGA, einmal HD, letzteres füllt den Bildschirm mehr, aber noch nicht bildschirmfüllend.

    Noch ein anderer Effekt ist mir aufgefallen.Verwende ich etwas wie
    PHP-Code:
    WFC_SwitchPage(39773"item4770"); 
    um bei Auslösung der Kamera auf eine der entsprechenden Seiten umzuschalten, funktioniert das offenbar nur, wenn der Inhaltswechsler der durch das Idle-Element gestartet wurde gerade nicht aktiv ist...

    Joachim
    IP-Symcon seit 12/2009, iPhoneApp seit 01/2011, IPSView seit 12/2014!
    3xSiemensLOGO0BA7+DM16, 1xInstar 3010PoE, 1xInstar 2905PoE, 1x1-WireHub mit DS2450 von Eservice-online, 15xDS1820, 1xDS2423, 1xDS2408

  9. #9
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    22,225

    Kannst du das Problem irgendwie minimal nachstellen, sodass ich es hier ebenfalls nachstellen kann?

    paresy

  10. #10
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    3,518

    Hallo Paresy, erfolgreiches neues Jahr!

    - es gibt den Inhaltswechsler, der nach 300 Sekunden Idle vom Idle-Widget gestartet wird.
    - die Kamereas lösen bei Bewegung aus und sollen per
    PHP-Code:
    WFC_SwitchPage(39773"item4770"); 
    eingeblendet werden
    - nach meinen Tests ist es auf dem iPad/Safari und Windows/Chrome das gleiche Verhalten
    - ist das Webfront auf irgendeiner Seite funktioniert die Umschaltung
    - läuft gerade die Bilderserie im Inhaltswechsler, wird das Kamerabild (auf eigener Seite, nicht Teil der Bilderserie) gar nicht oder nur ganz kurz eingeblendet
    - meine Erwartungshaltung wäre, dass der Inhaltswechsler unterbrochen wird, auf die Seite mit dem Kamerabild umgeschaltet wird und - sofern nichts anderes passiert - dort die 300 Sekunden angezeigt wird bis da Idle-Widget wieder auf die Seite mit dem Inhaltswechsler umschaltet

    Joachim
    IP-Symcon seit 12/2009, iPhoneApp seit 01/2011, IPSView seit 12/2014!
    3xSiemensLOGO0BA7+DM16, 1xInstar 3010PoE, 1xInstar 2905PoE, 1x1-WireHub mit DS2450 von Eservice-online, 15xDS1820, 1xDS2423, 1xDS2408

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.16, 11:24
  2. Zugriff über VPN-Fernzugang auf WHS2011
    Von JPaeper im Forum Off Topic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.03.14, 00:03
  3. Zugriff auf SQLite Datenbank über IPS
    Von mischo22 im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.12, 17:45
  4. Zugriff per DynDNS, aber wie?
    Von Macheledt im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.11, 17:18
  5. Kein Zugriff auf Scripte über Konsole
    Von brausepaul im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.10, 10:06