+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    412

    Zitat Zitat von Andreas83 Beitrag anzeigen
    ...
    Danke erstmal, werde nun weiter testen...
    tue mir aber echt schwer.
    Docker für Windows ist auch nicht so einfach wie es direkt auf denn NAS laufen zu haben.
    Hast du den die drei benötigten Pfade (Root/log/Data?)zum Container durchgereicht? Weil die Symcon-Einstellungen trotz -rm gespeichert werden. Da bin ich gerade beim lesen drüber gestolpert.
    IP-Symcon 5.0 auf Raspberry PI / Windows / Docker / Synology (Docker)
    Homematic CCU2, Wago und Mikrocontroller

  2. #12
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    15

    ja, die Pfade sind hinterlegt, wird ja durch den Befehl aus der Doku automatisch gemacht, sehe ich doch richtig?

    docker run --name symcon --hostname symcon -p 3777:3777 -v /opt/symcon/data:/var/lib/symcon -v /opt/symcon/log:/var/log/symcon -v /opt/symcon:/root symcon/symcon:stable


    Möchte mir nun eine neue Hardware zulegen. Was würdet ihr bevorzugen?

    - Intel Mini PC, Win Server mit Hyper-V und virtuell dann IPS auf Windows oder Docker?
    - Intel Mini PC mit Win und IPS auf physikalischer HW
    - QNAP
    - vorhandenen Rasberry Pi 3

  3. #13
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    412

    Zitat Zitat von Andreas83 Beitrag anzeigen
    ja, die Pfade sind hinterlegt, wird ja durch den Befehl aus der Doku automatisch gemacht, sehe ich doch richtig?

    docker run --name symcon --hostname symcon -p 3777:3777 -v /opt/symcon/data:/var/lib/symcon -v /opt/symcon/log:/var/log/symcon -v /opt/symcon:/root symcon/symcon:stable


    Möchte mir nun eine neue Hardware zulegen. Was würdet ihr bevorzugen?

    - Intel Mini PC, Win Server mit Hyper-V und virtuell dann IPS auf Windows oder Docker?
    - Intel Mini PC mit Win und IPS auf physikalischer HW
    - QNAP
    - vorhandenen Rasberry Pi 3
    Das schöne ist, dass du problemlos die Systeme auch welchen kannst.
    Wenn du nur paar Lampen schalten willst und bisschen Heizung sollte der PI dicke ausreichen. Ich betreibe IPS auch produktiv auf zwei PIs. Ein weiteres System nutzt den Mediaplayer im IPs und „muss“ deswegen auf Windows laufen.

    Pauschal sagen „nehm das“ kann man so erst mal nicht.

    Vielleicht kann man es etwas eingrenzen wenn du sagst welche Systeme du an IPS andocken willst.
    IP-Symcon 5.0 auf Raspberry PI / Windows / Docker / Synology (Docker)
    Homematic CCU2, Wago und Mikrocontroller

  4. #14
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    15

    also derzeit sind es Doorbird Türsprech, Siemens Trockner, Bosch Waschmaschine. Über KNX die Jalousie, Temperatur und Licht. ESF Vollimport 230 Datenpunkte von denen nur max 1/3 später wirklich verwendet werden.

    Falls Sinnvoll evtl Anrufe in Abwesenheit Fritz!Box

    Hab eine Sonos One.

    Steuerung an Wand geplant mit iPad Air und 2 iPhones

    Denke das wars für die ersten 12-24 Monate

Ähnliche Themen

  1. erste Gehversuche - Heizungssteuerung
    Von elvo im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.05.17, 10:56
  2. Synology Docker mit Windows Container
    Von wolfgang im Forum Alles rund um den PC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.16, 08:07
  3. 1-Wire erste Gehversuche gescheitert
    Von wolfgang im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.01.11, 16:34
  4. Erste Gehversuche und schon "Probleme"
    Von grind im Forum EnOcean
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.06.10, 20:24
  5. Meine ersten Gehversuche
    Von DIVERMARIO im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.05, 14:57