+ Antworten
Seite 11 von 14 ErsteErste ... 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 137
  1. #101
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1,223

    Zitat Zitat von herbertf Beitrag anzeigen
    ich hatte mit der 5.3 jetzt auch einen Absturz auf WINDOWS.
    Der Minidump ist aber leer, das Log deutet nix an
    HerbertF
    Moin,
    soeben wieder - es kann Zufall gewesen sein, der Absturz erfolgte als ich ein (in IPS bisher unbekantes ZWAVE-Gerät) im Konfigurator mittels Erstellen anlegen wollte.
    Diesmal war -anders als sonst- der freie RAM aber im Vorfeld nicht "eingebrochen". Das Minidump ist aber leer, das Log zeigt bei jedem Absturz einen anderen letzten Eintrag.
    Die "Vorletzten" Einträge sind:
    PHP-Code:
    30.11.2019 09:39:54 12014 MESSAGE Z-Wave Module        Erstelle...
    30.11.2019 09:39:54 12014 MESSAGE Z-Wave Module        Einstellungen gespeichert
    30.11.2019 
    09:39:54 12014 MESSAGE Z-Wave Module        Einstellungen gespeichert 
    IPS 5.x (beta) auf W10x64 in Hyper-V von W2016, FHZ1300, WDE-01, Homematic-CCU2, VISION-Z-WAVE-Stick alles über Silex-SX3000GB, 2*RaZberry,FHT80x, FS20 BidCos-RM, 19*FIBARO-Roller Shutter (V1+2), 15*Fibaro(-Dimmer, -Sensoren, -Switche), 7*Raspberry-PI2 ü. JSON-RPC, 3 VISION-Bewegungsmelder, 2 AEON-Multisensor, Homematic-Aktoren,15*Plugwise, 6 PhilioSensoren,

  2. #102
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    119

    Bei mir waren in der letzten Zeit reglemässig alle 1 - 3 Wochen Abstürze in der 5.2. Ich war aber viel unterwegs, so dass ich mit gdb nichts erfassen konnte. Ich bin jetzt auf die 5.3 gewechselt, in der Hoffnung, dass dann alles wieder ok ist.

    Gruß Martin

    Systeme: IPSymcon 5.3 auf Raspberry 4B
    Hardware: KNX, Siemens Logo 0BAX, Homematic, ESP32, Raspberry, NUKI, Froggit WH4000SE

  3. #103
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    117

    Hallo!

    Leider muss ich mich nach einem Update von 3.4 auf 5.3 auch in die absturzgeschädigten User einreihen.
    Gestern Nacht um ca. 23Uhr und heute um ca. 20Uhr bei.
    Ich habe ein VOIP Modul im Einsatz deswegen habe ich das Update gewagt.
    Das ist echt übel!
    Ich steure damit Heizungspumpen und Lüfter. Und das Problem bei diesen kalten Temperaturen.

  4. #104
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    117

    Ich hatte gerade wieder einen Absturz.
    Glaube das in meinem Fall das VOIP Modul verantwortlich ist.

  5. #105
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1,967

    Zitat Zitat von haz.man Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Leider muss ich mich nach einem Update von 3.4 auf 5.3 auch in die absturzgeschädigten User einreihen.
    Gestern Nacht um ca. 23Uhr und heute um ca. 20Uhr bei.
    Ich habe ein VOIP Modul im Einsatz deswegen habe ich das Update gewagt.
    Das ist echt übel!
    Ich steure damit Heizungspumpen und Lüfter. Und das Problem bei diesen kalten Temperaturen.

    Ehrlicherweise sollte man die Heizung nicht von einem Smarthome abhängig gestalten :-) Auch wenn ich IPS mag...
    Da würde ich mir vorher noch eine spezialisierte Lösung antun (ala UVR oder SPS, oder oder...)
    Oder wie bei mir, lasse ich die WP zwar über IPS auslesen - aber das über einen alten Raspberry mit einem alten 3er IPS.
    Das Teil läuft und läuft und läuft....
    Das Produktive IPS (Zwave usw.) wird dagegen aktuell gehalten..

    Also entweder ein zweites IPS für die Heizung installieren - und nicht mehr verändern... oder auf spezialisierte Lösungen umsteigen...



    P.S. ich habe ebenfalls IPS 5.2 seit ca. 1 - 1,5 Monat(en) im Einsatz und bereits 2 Abstürze zu vermelden.
    Ich hab inzwischen auch das Problem das meine Sicherungsroutine es nicht mehr schafft, IPS sauber zu stoppen um dann alles wegzusichern... (auf einem Razberry)
    Bisher hatte ich das noch mit keinem IPS.

    -> ich hab kein VOIP MODUL im Einsatz.
    -> Ich hab aber das aufleuchtende Modulupdate bestätigt und alle möglichen Module damit herutnergeladen
    seither habe ich das Gefühl tauchen die Abstürze auf...
    • Z-WAVE: Fibaro FGR-221, FGS-211,Aeon Labs Multisensor, Aeon Labs S2, FGK, Greenwave
    • 1-Wire: S0 Counter, Windsensor XS, 1 Wire DS9490R, DS18B20, Luftgütesensor
    • Youless LS110 / Velux Raumluftfühler / Oregon Scientific WMR180A
    • IPS: Razberry PI B+

  6. #106
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2,090

    Raspberry mit IPS 3? Wohl nicht.

    Mir ist die 5.3 bisher noch nirgends abgestürzt. Im Einsatz auf diversen SymBoxen, Raspberrys und Ubuntus.
    Deutschlandweite Dienstleistungen rund um und mit IP-Symcon. Systemintegrator im Bereich KNX. ekey Partner. Infos unter https://schrader-it.net

  7. #107
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    21,886

    Ich empfehle auf die neuste Beta-Version zu wechseln für alle die hier teilnehmen. Und freue mich natürlich über Feedback, ob eure Probleme dadurch besser/gelöst sind.

    paresy

  8. #108
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    53

    Ich hatte heut auch zum ersten Mal einen Absturz in 5.2. Zuvor lief es wochenlang ohne Probleme. Ich kann aber nicht mal sagen, ob das heute ein Absturz war.
    Ich hab im Objektbaum rumgeklickt und auf einmal hat nichts mehr reagiert. Nach einer Weile kam das Bild "Bitte warten Sie noch kurz. IP Symcon wird geladen."

    Hab dann mit Schrecken festgestellt, das einige Instanzen weg waren. Konnte keine Systematik erkennen was gefehlt hat. Vereinzelt EIB Instanzen und dann noch eine Instanz in welcher ich alle meine Skripte abgelegt habe. Alles weg.

    Hab mir dann den Backup der settings.json geholt und dann war wieder alles gut.

  9. #109
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    117

    Ich habe nach drei Abstürzen, die alle kurz nacheinander aufgetreten sind, die VOIP Nutzung abgestellt. Anschließend ist es stabil gelaufen - bis jetzt ca 3 Tage.
    Zur Sicherheit hatte ich nach dem ersten stabilen Tag das VOIP Modul gelöscht.

    Da ich aber bedenken habe das es bald wieder abstürzen könnte spiele ich mit dem Gedanken auf 3.4 zurückzugehen.

    Nach dem Update von 3.4 auf 5.3 hatte ich allerdings einige Anpassungen wegen eines Umzugs von CCU1 auf CCU2 vorgenommen die mit dem Restore auf 3.4 alle weg wären.
    Eigentlich würde ich diese erneute Ellen lange Anpassung gerne umgehen.

    Besteht die Möglichkeit den Restore vorzunehmen und alle Skripte sowie Instanzen von der heutigen Version 5.3 in das Restore 3.4 einzuspielen?

    Und ist der Restore auf 3.4 so einfach wie gehabt? Damals hatte ich schon einmal ein Restore gemacht - und zwar hatte ich vor dem Update einfach den Ordner c:\Ip-symon kopiert und für das Restore wieder überschrieben.
    Oder sind weitere Anpassungen für ein Restore nötig?

    Mit 3.4 hatte ich nie Probleme da hatte ich tatsächlich null Komma nix an abstürzen. Nur das fehlen des ISDN bzw. VOIP Moduls hat mich gestört.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  10. #110
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    117

    Beta leider nicht stabil

    Gestern Abend habe ich 17 VOIP Anrufe erzeugt und das System hat gehalten.
    Doch leider musste ich heute Morgen feststellen das es über Nacht leider abgestürzt ist.
    Ein Absturz Protokoll wurde leider nicht erstellt.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ähnliche Themen

  1. Falsche Darstellung der Zähler Aggregation seit dem letzten Update
    Von Schuggi im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.16, 12:28
  2. Seit update der Console, bekomme folgende Fehlermeldung
    Von drapple im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.15, 10:36
  3. seit 2.6: Standardprofile der FHT80b sind auf Wert 0
    Von BerndJ im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.12, 17:51