+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    26

    Standard Wago 750-842 Modbus Prodblem

    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem bzw. Phänomen, welches mir Zeit und Nerven raubt.

    Ich habe unsere bestehnde Steuerung um mehrere 8DI und 8DO Karten erweitert.
    Alles schön in Codesys eingetragen und um Bausteine ( XOR, Trig, Rollo,... ) erweitert.

    Jetzt zur Sache:

    Da ich aus IPS auch schalten möchte, bzw. per Zeitschaltung schalten möchte, greife ich per Modbus auf die Wago zu.

    Bisher hat dieses auch super funktioniert. Nur ist das nun vorbei!
    Die Eingänge kann ich per F7 ganz normal betätigen. Dazu sind die Modbusadressen per XOR verknüpft.
    Bei einigen Modbusadressen kann ich sauber schalten.
    Aber bei einigen anderen werden andere Modbusadressen mitgeschaltet. Diese sind beliebig in anderen Programmen verteilt aber nicht zusammen verknüpft.

    Ein Beispiel:
    12292 wird betätigt und 12313 betätigt sich mit, obwohl keine Verbindung besteht.

    Dadurch haben meine Relais schön Kirmes. Diesen Prozess kann ich nur durch einen reset der Wago stoppen.

    Also ich bin da am Ende der Materie.
    Hat jemand einen Rat oder Denkanstoß?

    PS: Querverweis im Codesys zeigt alles normal ohne seltsamme Verbindungen an.

    Vielen Dank
    Geändert von lego (18.10.19 um 13:19 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Thalmässing
    Beiträge
    307

    Servus,

    in der Instanz ist schon „Bit“ und nicht „Word“ oder so angewählt.

    Bin gerade unterwegs und kann erst später schauen.

    Grüße
    Björn
    XComfort: USB-Gateway,Konfig-Schnittstelle,Schaltaktoren,Binäreingänge, Jalousieaktoren,RoomManager,RoomController /1-Wire: Link45,Verteilermodul,DS18B20,V2A DS18B20,DS2438,S0-Counter,/ProJET:Öl-Tank:LevelJET-St mit Seriell-USB Wandler/HM CCU2,Aktoren //2xWAGO/3xEKM// RPI3 v5.4 // ZWave // KNX

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    26

    Ja, alles mit Bit ausgewählt. Einige Adressen funktionieren ja auch ohne Probleme....

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    26

    Es lässt mir keine Ruhe.... :-)

    Auf Bild sieht man die Instanz.
    Auf Bild 2 sieht man die Modbusvariablen, welche durch 12291 ausgelöst werden.

    Das interessante ist, dass die 12291 in Codesys nicht aktiv geschaltet wird.

    Also was nun?

    Die IPS Variablen Liste ist hier aus dem Forum.Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191018_221440.jpg 
Hits:	63 
Größe:	119.0 KB 
ID:	50902Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191018_221328.jpg 
Hits:	66 
Größe:	195.3 KB 
ID:	50903

    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Thalmässing
    Beiträge
    307

    Hallo,
    hmm so genau kenne ich mich auch nicht aus. Allerdings hast du 5000 ms bei der Instanz drin. Das sind 5 Sekunden. Das erscheint mir sehr lange. Ich habe da überall 100 ms eingetragen.

    Grüße
    Björn
    XComfort: USB-Gateway,Konfig-Schnittstelle,Schaltaktoren,Binäreingänge, Jalousieaktoren,RoomManager,RoomController /1-Wire: Link45,Verteilermodul,DS18B20,V2A DS18B20,DS2438,S0-Counter,/ProJET:Öl-Tank:LevelJET-St mit Seriell-USB Wandler/HM CCU2,Aktoren //2xWAGO/3xEKM// RPI3 v5.4 // ZWave // KNX

  6. #6
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Thalmässing
    Beiträge
    307

    Standard Wago 750-842 Modbus Prodblem

    Hallo nochmal,

    betrifft es nur die erweiterten Module oder alle ? Das Auslesen der 8 DI funktioniert aber richtig ?

    Grüße
    Björn
    Geändert von brdiver677 (19.10.19 um 14:22 Uhr)
    XComfort: USB-Gateway,Konfig-Schnittstelle,Schaltaktoren,Binäreingänge, Jalousieaktoren,RoomManager,RoomController /1-Wire: Link45,Verteilermodul,DS18B20,V2A DS18B20,DS2438,S0-Counter,/ProJET:Öl-Tank:LevelJET-St mit Seriell-USB Wandler/HM CCU2,Aktoren //2xWAGO/3xEKM// RPI3 v5.4 // ZWave // KNX

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    26

    Alle DI lassen sich ganz normal bedienen.
    Da ich die Karten von einem Schrank in einen anderen montiert habe, kann ich jetzt leider nicht mehr sagen, welche welche sind.

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    20

    Hallo lego,

    hast du in Codesys MW oder DW neu verwendet?

    Gruß
    Bernhard

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    26

    Wie meinst du das? :-)

  10. #10
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    20

    Hallo ,

    die ModbusAdr 12291 (M0.3) ist auch in MW 12288 (MW0)

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Wago 750-842
    Von FeuerTeufel im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.04.19, 20:43
  2. Wago 750-842 Modbus/TCP Socket getrennt
    Von firebuster im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 07.01.15, 16:41
  3. WAGO 750-841 langsamer als 750-842 ?
    Von rene im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.12, 10:38
  4. Wago 750-842 alte Firmware
    Von Gorilatzu im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.12, 19:32