+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    6

    Standard pokeys verbindung zu Symcon - schwierigkeiten bei er

    Hallo zusammen,
    ich versuche seit ein paar Tagen meinen Pokeys mit symcon zu verbinden. Der Socket schließt sich immer wieder (was laut wiki normal ist), Leider bekomme ich dennoch keine Temperaturen von meinen Sensoren angezeigt.

    Meine Sensoren funktionieren, im Pokeys bekomme ich die Temperaturen angezeigt

    Das wiki dazu wird nicht mehr gepflegt und macht die Einrichtung schwierig.

    Kann mir einer ein paar Screenshots von seinen Einstellungen zu socket, Splitter Instanz und einem Client Socket zu einem 1wire Sensor posten ?


    Ich bin ehrlich gesagt ratlos und weis nicht mehr wo ich den Fehler suchen soll.


    Danke und Gruß
    Julien

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    6

    Okay, ich finde keinen Editierbutton.

    Der Titel sollte Lauten: Pokeys Verbindung zu Symcon - Schwierigkeiten bei einrichtung

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,860

    Standard pokeys verbindung zu Symcon - schwierigkeiten bei er

    Ich hab mich mal gerade aufgeschaltet. Der Kleine sendet seit Jahren problemlos seine TempDaten der Heizung an IPS.




    Die 5 ist die User ID des Pokeys

    Gesendet von iPhone XS mit Tapatalk
    Geändert von Boui (20.11.19 um 11:30 Uhr)
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,631

    Hier steht etwas, ist zwar etwas älter, aber die grundsätzliche Einstellung in IP-Symcon stimmt noch.

    Die meisten Abmeldungen des Clientservers entstehen dadurch, dass die zeitliche Sensor/i/O-Abfrage grösser ist als die Zeit in der Modbus Config.
    Gruß Helmut
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,860

    Mir fiel beim Nachschauen ein, dass ich seit Jahren an dem Pokeys nix verändert habe.
    Einmal eingestellt, läuft.
    Auch die Firmware ist wahrscheinlich längst überholt. Aber da geh ich nicht ran.


    Gesendet von iPhone XS mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    25k nördlich v. Hannover
    Beiträge
    1,023

    Helmut hatte mir damals so ungefähr gesagt: " Ein Sensor pro Pokeys auf 1sek Aktualisierung stellen". Damit immer was los bevor die Verbindung unterbrochen wird. Ich hab noch zusätzlich ein Skript das schaut ob die Verbindung noch da ist. Wenn nicht wird die Verbindung "richtig" getrennt und dann wieder verbunden. Kommt seit "1sek" nur alle halbe Jahre vor und bei Neustart von IPS.
    Der Tipp kam auch von Helmut.

    Jan
    IPS 3.4 Win7 64bit auf Jetway Board mit 10x RS232, Wago (Fenster, Türen, Rauch- Wassermelder, Rolladen, Licht, Steckd.), M-Bus Stromzähler, Raumdisplay-µC´s (IR-FB, Display, Töne, Tasten), Tableau-µC (alle Sensoren als LED), GSM-Modul (SMS-senden & empfangen), HiPath3500 (Anruferanzeige), FS10 (Temp/Feuchte, Regen, Wind), RFID, DHT22+18B20 an Pokeys, was kommt... HR-20, Regenm., Helligkeit, weitere µC´s

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,631

    Hallo Jan,
    wobei es nicht unbedingt ein Sensor sein muß. Die Tempabfragen braucht man ja nicht immer sekündlich, aber zum Beispiel ein Eingang am Pokeys, den kann man mal sekündlich abfragen.

    Hauptsache eine Abfragezyklus ist kleiner als die Zeitangabe in der Pokeys-Modbus-Config.

    Man kann auch den Pokeys sekündlich anpingen oder das "Wer ist da Script" nutzen, fragt statt Handy IP die Pokeys-IP ab.

    Anbei mein "Wer ist da" Handy Script, einfach in der Boolean Variable die Pokeysadr eintragen, die Abfragezeit anpassen (2 Sekunden oä).
    Noch in der Fritz Box die Adresse des Pokeys auf "immer gleiche Adresse zuweisen" setzen.

    Wichtig: die Abfrage-Client BooleanVariable(n) muss/müssen unter dem Ping- Script stehen.
    Gruß Helmut
    PHP-Code:
     <?
    foreach(IPS_GetChildrenIDs($_IPS['SELF']) as $item){   // alle Unterobjekte
        
    $id_info IPS_GetObject($item);
        
    $id_typ $id_info['ObjectType'];
        if (
    $id_typ == 2){                                      // nur bei Variablen
            
    $id_adr $id_info['ObjectInfo'];
            
    $ping Sys_Ping($id_adr1000);             // Ping max. 2 Sek. warten
            
    if($_IPS == "Execute") {                     // zum Testen
               // echo "IP: $id_adr \n";
              //  echo "Ping: " .(int)$ping. "\n\n";
            
    }
            
    SetValue($item$ping);                      // Ping-Ergnis speichern
        
    }
    }
    ?>
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von Helmut (20.11.19 um 18:43 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Absturz bei Z-Wave Gateway-Optimierung bei fehlender Verbindung
    Von herbertf im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.15, 21:49
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.07.15, 07:19
  3. Türsprechanlage: unerwartete Schwierigkeiten
    Von aag im Forum Haustechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.05.14, 19:13
  4. Pokeys mit DS18B20 kommt nicht in IP-Symcon an ?!
    Von Inspra im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.01.14, 09:19
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.07.13, 22:05