+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    1

    Standard Ansteuerung Beckhoff CX1000

    Hallo,
    ich besitze seit gestern die IP-Symcon Software. Ich habe einen CX1000 von Beckhoff und würde den gerne ansteuern. Mir wurde gesagt, dass man Modbus für so eine Ansteuerung benutzt. Bei Beckhoff kostet der Modbus Server für die CX allerdings n bisschen kleingeld.
    Ist es möglich auch über das Beckhoff eigene Protokoll ADS zu kommunizieren oder wird das von IPS nicht unterstützt? ( das wäre dann nämlich kostenlos )

    Da ich mich mit IPS noch nicht so gut auskenne, bitte ich euch die Antworten so zu schreibe, dass auch ein Leihe wie ich sie versteht.

    Danke im Vorraus

  2. #2
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3,964

    Hallo Pepper,

    jedes BUS Protokoll, welches auf der seriellen Schnittstelle basiert, wird unterstuetzt. Man muss dieses nur entsprechend per PHP implementieren. Das ModBus Protokoll habe ich bei mir schon im Testbetrieb laufen, allerdings fuer eine kommerzielle Anwendung - dafuer wird es also von mir kein GPL Modul fuer WIIPS geben, leider.

    Wer im Aquarienbereich sich rumtreibt, es handelt sich im den GHL Profilux Aquariencomputer, der in IPS integriert wird, das nur mal am Rande.

    Gruss Torro
    der zur Zeit im saisonalen Weihnachtsstress ist....grmpf
    Geändert von steiner (19.06.09 um 08:23 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    4

    Hallo,

    ich suche auch eine Visualisierung für meine Beckhoff-SPS, ebenfalls ein CX 1000 auf Windows CE Basis, mit 2 Hutschienenreihen voller Beckhoff Eingangs- und Ausgangs-Klemmen.

    Durch Zufall bin ich auf die Seiten von Ipsymcon gestoßen und die Produktbeschreibung hörte sich auf den ersten Blick genau richtig an für meine Anforderungen, insbesondere die komfortablere Einstellung von Parametern in der SPS und die Verbindung zu anderen Geräten, wie zum Beispiel meiner Gigaset-Anlage.

    Allerdings verstehe ich die Antwort von Torro nur ansatzweise. Die vielen Abkürzungen verwirren doch etwas - und was hat ein Aquarium damit zu tun?
    Und muss ich zuerst die Skriptsprache PHP lernen (wenn hier das PHP aus dem Web-Bereich überhaupt gemeint ist), um mit Ipsymcon etwas bewegen zu können?

    Meine Anforderungen wären eigentlich relativ simpel:

    Nachdem meine Beckhoff-Anlage bisher...
    ...alle Lichter im Haus steuert (24 V Lichttaster an digitalen Eingängen -> im SPS-Programm den 24 V Ausgängen zugeordnet -> diese schalten FINDER-Relais -> diese wiederum die 230 V Leuchten / Steckdosen)
    ...und die Fußbodenheizung (mit thermischen Stellantrieben, direkt aus den 24 V Ausgängen) ebenso, wäre es jetzt an der Zeit, einige Dinge mal an einem PC zu visualisieren.

    Z.B. zeitliche Verläufe von Ein- oder Ausgängen, Temperaturverläufe, oder auch die Alarmierung per Telefon, SMS, eMail bei bestimmten Ereignissen. Auch eine einfache Raumtemperaturvorgabe am PC (oder sogar über's Gigaset?) sollte möglich sein, oder das Hinweisen auf geöffnete Fenster beim Verlassen des Hauses (hab Temperatursensoren und Fensterkontakte durchgängig installieren lassen).

    Aber bisher sehe ich den aktuellen Status eben nur durch Einloggen auf dem Beckhoff Server im Keller mit der Beckhoff Programmierumgebung "PLC Control" - immerhin über WLAN vom Laptop aus, aber für meine Frau und meine Kinder ist das keine praktikable grafische Oberfläche .

    Wenn ich das Grundprinzip von Ipsymcon verstanden habe, ist die Grundidee, genau solche Dinge einfach grafisch darzustellen und zu verknüpfen, richtig?

    Und das wäre genau was ich suche, denn natürlich kann ich das alles mit der Beckhoff-Anlage und umfassendem Visual Basic / C++ Know-How selber programmieren, aber dafür sind meine Programmierkurse in der Hochschule einfach zu lange her.

    Prinzipiell funktioniert das Beckhoff-System ja analog zum Wago-System, allerdings ist mir nicht ganz klar, was es mit diesem Modbus TCP Server auf sich hat und wieso die Ipsymcon-Software nicht mit den vorhandenen Kommunikationsmechanismen des Beckhoff-Twincat-Systems (so heißt die Software dort) funktioniert...

    Vielleicht kann hier jemand einem ratlosen Anwender weiterhelfen...vielen Dank!

    Ach ja, ich berichte natürlich gerne über die Erfahrungen mit Ipsymcon & Beckhoff ausführlich in diesem Forum, das könnte für den einen oder anderen Häuslebauer eine lohnenswerte Kombination sein.
    Geändert von steiner (19.06.09 um 08:23 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    367

    Was haltet Ihr davon euer System auf WAGO umzurüsten? Rein technisch kein Problem. Aber programmiertechnisch ist es halt einfacher da die WAGO Community doch schon beträchtlich gewachsen ist. So braucht ihr nich ganz von vorn anzufangen und könnt auf Erfahrungen der anderen zurückgreifen. So kommt ihr schneler zu einem Ergebnis
    Geändert von steiner (19.06.09 um 08:23 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    4

    @ColdIce: Wenn ich zum WAGO-Umstieg lediglich meinen Beckhoff CX9000 Controller durch einen gleichwertigen WAGO-Typ ersetzen muss, wäre das durchaus eine Alternative.
    Aber kann ich alle Busklemmen unverändert lassen, also passen meine Beckhoff-Klemmen alle ohne Probleme zu einem WAGO-Controller?

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    367

    Das wäre eine Sache die man ausprobieren müsste. Laut Hersteller funktioniert nur Klemmen und Koppler eines Herstellers zusammen (würde ich aber auch sagen wenn ich der Hersteller eines diese Systeme wäre ). Du kannst es wirklich nur probieren. Würdest aber sicher diesem forum hier ne Menge helfen glaub ich.

    Andere Alternative wäre:

    Du schickst mir den Kontroller und ich probier es aus.
    Geändert von steiner (19.06.09 um 08:23 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Wuppertal, NRW
    Beiträge
    136

    normale, Digitale E/As sollten keine Probleme bereiten.
    Wie das mit den 8Fach klemmen aussieht kann ich nicht sagen.
    Analog, 232, Dimmerklemme => is wohl nicht mit Wagocontroller

  8. #8
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    367

    Zitat Zitat von edison Beitrag anzeigen
    Analog, 232, Dimmerklemme => is wohl nicht mit Wagocontroller

    Hast du das getestet ?

  9. #9
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    4

    Nee, nee, also ich hab nochmal drüber nachgedacht: Das Risiko mit Umstieg auf Wago möchte ich nicht eingehen, ich hab mehr als nur eine spezielle Klemme im Einsatz.

    Aber mir wäre schon sehr geholfen, wenn jemand mir die Worte von Torro nochmal etwas verständlicher "übersetzen" könnte:

    > jedes BUS Protokoll, welches auf der seriellen Schnittstelle basiert, wird
    > unterstuetzt. Man muss dieses nur entsprechend per PHP implementieren.


    Und Admin Paresy schreibt in der Kompatibilitätsliste:

    WAGO I/O System / Alle Modbus kompatiblen Geräte
    - via WAGO Modbus DLL (Muss seperat bei WAGO bezogen werden)


    Nun hat aber Beckhoff mittlerweile nicht nur einen integrierten IIS-Webserver, sondern anscheinend auch UPnP-Kompatibilität.

    Damit müsste sich doch irgendwie eine Verbindung zu IPSYMCON realisieren lassen, oder?

  10. #10
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Syrgenstein
    Beiträge
    572

    Nutz doch soweit es geht die Beckhoff als SPS und IPS nur zur Prozessvisualisierung. Für den Datenaustausch ist wohl am einfachsten eine RS232-Schnisttstelle. Sowas gibt es auch für Beckhoff. Von der Zuverlässigkeit schlägt eine SPS jedes PC-System um 10er-Potenzen. Und ob nun PHP oder Anweisungsliste ist eigentlich auch wurscht.

    Just my 2 Cent
    Dieter
    The difference between men and boys is the price of their toys

Ähnliche Themen

  1. Ansteuerung einer Heizung über COM oder LON-Bus
    Von winni im Forum Haustechnik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.07.08, 06:39
  2. FS20 AS4 - Ansteuerung / Variable
    Von remote-it im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.01.08, 13:47
  3. Wago vs. Beckhoff
    Von mischo22 im Forum Haustechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.07, 08:06
  4. Ansteuerung eines Dimmers über WAGO I/O
    Von TK6 im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.03.07, 14:44
  5. Fragen zu enOcean, WAGO und Beckhoff
    Von ralf im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.06, 11:34