+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    70

    Nein sind noch da.
    Da ich den alten Container nicht gelöscht habe, nur gestoppt, konnte ich das Image nicht löschen.
    Solange ein Container nicht gelöscht ist kann das Image nicht weg.
    Laut IPS Anleitung auch nicht gefordert, soweit ich die verstehe.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ips2.png 
Hits:	25 
Größe:	92.7 KB 
ID:	51539

    Aber das Data-1 / Data-10 ist da und auch Stand 30.11.

  2. #12
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    348

    Da müsste der Bock sitzen, warte bis Fachleute antworten.

    Bei mir löschte ich alles dort... Natürlich erst unter Docker IPS
    entfernen, darf keines laufen.

    Wenn da nichts mehr, da konnte ich die 5.3 installieren.

    Bei mir war ja das selbe Problem, nach der Installation
    war die 5.2 immer noch da.

    Hier musste ich auch nachfragen:
    https://www.symcon.de/forum/threads/...t-verfügbar%21

    Ab Beitrag 10
    Geändert von power dodge (01.12.19 um 18:07 Uhr)
    IPS Professional meist aktuellste stable. Auf einen Qnap / Docker.
    Tasmota, MQTT, Sonoff etc.

  3. #13
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    70

    Habs gesehen, ich konnte dort nicht posten.
    Warum auch immer...


    Jetzt konnte ich beim Update posten
    Muss jetzt keiner verstehen
    Geändert von Sunzi (01.12.19 um 18:19 Uhr)

  4. #14
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    76

    Nochmal, du musst keine Images löschen. Wie in der Anleitung beschrieben "Pull latest image" Option aktivieren und fertig. Voraussetzung ist natürlich das der Symcon Container bereits mit dem symcon/symcon:stable Image läuft. Gestern erst das Update von 5.2 auf 5.3 über Portainer gemacht. Das funktioniert ohne Probleme.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	portainer-dialog.png 
Hits:	15 
Größe:	22.3 KB 
ID:	51541

  5. #15
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    70

    Pull latest ist aktiv.
    Bringt aber nichts.


    Was meinst du mit?
    Voraussetzung ist natürlich das der Symcon Container bereits mit dem symcon/symcon:stable Image läuft
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ips3.png 
Hits:	17 
Größe:	7.9 KB 
ID:	51542

  6. #16
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    76

    Keine Ahnung was das symcon/symcon:stable-data-1 für ein Image sein soll. Das kann ich auf Dockerhub nirgendwo finden. Und das läuft so
    Richtig müsste es so aussehen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	symcon_docker.jpg 
Hits:	22 
Größe:	5.8 KB 
ID:	51545

  7. #17
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    70

    Vielleicht muss ich doch alles löschen (außer Data), inkl. der Images.
    Und neu aufsetzen.

    Gesendet von meinem SM-T585 mit Tapatalk

  8. #18
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    70

    Nachdem ich Portainer endlich zum Laufen gebracht hatte und alles gelöscht habe ging das Update über Portainer

  9. #19
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    53

    Mal eine Frage an die QNAP Nutzer, wie sind eure Erfahrungen bzgl Langzeitstabilität? Welche Qnaps habt ihr im Einsatz?
    Ich frage weil ich mal Openhab und InfluxDB als Container auf QNAP hatte. Lief monatelang zuverlässig bis die Container Station mit durch ein Update alles zerschossen hat.

Ähnliche Themen

  1. IPS auf QNAP NAS zu empfehlen?
    Von FRAD im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.11.19, 21:30
  2. Von Docker auf Raspbi
    Von CarnivoreD im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.10.19, 09:44
  3. Umzug von Windows auf QNAP
    Von RSRS im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.05.19, 19:02
  4. Umzug von Win10 auf Docker
    Von hardlog im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 17.02.19, 16:10