+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2019
    Beiträge
    13

    Question Hilfe bei den ersten Schritten

    Hallo liebe Leute!

    Ich habe mir nach langem hin und her eine Alexa geholt und die Symcon Basislizenz erworben, nachdem ein Bekannter mir von seinem automatisierten Setup zuhause vorgeschwärmt hat :-D Da ich in Vergangenheit schon einmal viel mit php gemacht habe, muss ich auch nicht allzu viel neu erlernen was Programmierung angeht - das war für mich ein großer Pluspunkt für Symcon.

    Jetzt muss ich allerdings feststellen, dass das Ganze leider nicht so intuitiv ist, wie ich mir das in meinem Kopf ausgemalt habe - ich habe Symcon installiert, den Alexa-Skill hinzugefügt und die beiden verbunden. Und nun sitze ich hier und denke "und jetzt?"

    Ich habe bisher nur Alexa, Meross-Steckdosen und einen Smart-Lichtschalter (von "KOAANW" bei Amazon) sowie einen SmartTV von Samsung (Q60R-Reihe) und eine Xbox One. Ich habe keine Ahnung, wie ich irgendetwas davon zu meinem Objektbaum hinzufüge oder wie ich dafür dann erste Skripte schreibe (dass z. B. der TV mit der Xbox angeht, der Input umschaltet, Lichter ein- und ausgeschaltet werden, usw.).

    Ich klicke mich aktuell durch die Dokumentation und lerne da viel über IP Symcon und das Interface, bin aber in praktischer Hinsicht gefühlt noch bei Null. Daher wollte ich an dieser Stelle mal fragen, wie die ersten Schritte bei euch ausgesehen haben? Wo habt ihr angefangen? Wie habt ihr am Anfang herausgefunden, was zu tun ist?

    Viele Grüße,
    Patrick

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    3,270

    Hallo Patrick,

    schau mal hier, hilft dir das evtl. schon weiter?

    IP-Symcon Grundlagen Webinar - YouTube
    IP-Symcon Grundlagen Webinar - Teil 2 - YouTube

    Grüße,
    Kai
    IPS 5.2, auf Tinkerboard und RPI, piVCCU, Homematic & Homematic IP, diverse Tasmota Geräte, Shelly, GHoma, LG HomBot, Sonos, Tvheadend, HomeKit, AppleTV
    Einfach mal rein schauen: IP-Symcon Discord Channel

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,922

    Viel Erfolg beim Anfang mit IP-Symcon und Einrichten und entdecken der Möglichkeiten. Als erstes sollte man immer schauen welche Wege es gibt ein Gerät anzusteuern und ob es dazu schon Skripte im Forum gibt oder vielleicht sogar ein Modul.

    Dann muss man sich grundsätzlich fragen wie ein Gerät angesteuert werden soll, einen TV kann man z.B. mit IR einschalten und zusätzlich zu IP-Symcon mit einer Universalfernbedienung wie einer Logitech Harmony ansteuern oder aber man steuert das Gerät direkt über das Netzwerk an.

    Anfangen würde ich damit bei Amazon 2FA zu aktivieren und dann IPSymconEchoRemote einzurichten, dann kannst Du das Alexa Gerät aus IP-Symcon steuern, Ansagen machen lassen oder Routinen starten.

    Für Meross und KOAANW brauchst Du IFTTT, weil sich diese über Cloudschnittstellen steuern lassen. Du kannst die Geräte über IPSymconIFTTT aus IP-Symcon ansteuern bzw. aus IFTTT IP-Symcon einen Status mitteilen.

    Den Samsung TV kann man z.B. über IR steuern wenn man auch eine Universalremote zusätzlich nutzten will, das geht z.b. mit einem Harmony Hub und IPSymconHarmony. Alternativ kannst Du einen Samsung TV auch direkt über das Netzwerk aus IP-Symcon schalten dazu kannst Du z.B. SymconSamsungTizen nutzten.

    Xbox kann man z.B. auch über einen Harmony Hub steuern (s.o.) direkt über das Netzwerk müsste man ausprobieren.

    Wenn Du TV und Media Geräte über Alexa steuern willst musst Du zur Zeit noch eine Erweiterung installieren so lange IP-Symcon das noch nicht übernommen hat.

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2019
    Ort
    Etelsen bei Bremen
    Beiträge
    500

    Hi,
    vorweg erstmal eine schlechte Nachricht. Meross ist auf die Hersteller-Cloud angewiesen. Ich habe da noch nichts gelesen das es direkt geht. Ein etwas aufwendigerer Weg der gehen könnte wäre IFTTT. Meross Support hat mir mal schnell geantwortet aber keinen Weg genannt es autark zu steuern. Bei Steckdosen sind Modelle mit ESP sehr beliebt weil man da alternative Firmware (Tasmota) installieren kann und so wolkenfrei lebt.

    Ich würde mal im Web-Store nachsehen welche Module es schon gibt und was zur eigenen Wohnung passt. Neben dem WebStore gibt noch weitere Module die im Forum PHP-Module besprochen werden. Auch hier wieder schauen was es gibt und passen würde.

    Ralf
    Geändert von HarmonyFan (09.01.20 um 09:14 Uhr)
    IPS 5.4 Unlimited / Docker / Synology DS415+

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2,197

    Zitat Zitat von mauspat Beitrag anzeigen
    Wo habt ihr angefangen? Wie habt ihr am Anfang herausgefunden, was zu tun ist?
    Ich habe anfangs ganz ausführlich die Doku gelesen. Von Anfang an alles, was für mich relevant sein könnte. Dann habe ich mir kleine Skripte erstellt, um das gelesene nachvollziehen zu können. Ich habe zum Beispiel Skripte erstellt um die Systemvariablen kennenzulernen. Ich habe im Log dann ausgegeben, wie die Systemvariablen aussehen, wenn ich das Skript per RunScript starte oder per TimerEvent. Dann habe ich die unterschiedlichen Timer erstellt und kennengelernt. So war mein Einstieg in IPS.

    Kann nur empfehlen, anfangs nicht sofort 100%ig alles haben zu wollen, sondern gegebene Probleme in Teilprobleme zu gliedern. Bei Dir wäre es erstmal wichtig, die Geräte überhaupt per Skript oder per WebFront steuern zu können. Danach kann man sich Gedanken um die Integration in Alexa machen.
    Deutschlandweite Dienstleistungen rund um und mit IP-Symcon. Systemintegrator im Bereich KNX. ekey Partner. Infos unter https://schrader-it.net

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2019
    Beiträge
    13

    Hey ihr,

    vielen Dank für Eure Tipps und Ratschläge, ich werde mir am Wochenende mal ein wenig Zeit dafür nehmen und mir die Grundlagen-Webinars anschauen sowie die Dokumentation weiter durchlesen.

    Ich habe nochmal eine Frage zu IFTTT: Ich habe gehört, dass man hier Verzögerungen von bis zu 30 Minuten haben kann. Gilt das auch für die möglichen Send & Get-Requests?

    Zitat Zitat von DerStandart Beitrag anzeigen
    Kann nur empfehlen, anfangs nicht sofort 100%ig alles haben zu wollen, sondern gegebene Probleme in Teilprobleme zu gliedern. Bei Dir wäre es erstmal wichtig, die Geräte überhaupt per Skript oder per WebFront steuern zu können. Danach kann man sich Gedanken um die Integration in Alexa machen.
    Ganz besonders danke für den Hinweis :-D Das hat mich dazu gebracht, tatsächlich mal zwei Schritte zurück zu gehen und mich auf die absoluten Grundlagen zu besinnen, anstatt direkt die fortgeschrittenen Sachen machen zu wollen und zu verzweifeln!

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,922

    Zitat Zitat von mauspat Beitrag anzeigen
    Ich habe nochmal eine Frage zu IFTTT: Ich habe gehört, dass man hier Verzögerungen von bis zu 30 Minuten haben kann. Gilt das auch für die möglichen Send & Get-Requests?
    Grundsätzlich ist IFTTT zwar nett um das ein oder andere Gerät ansteuern zu können bei dem der Hersteller ausschließlich eine Cloudschnittstelle zur Verfügung stellt, für mich stellt so was aber immer eine Notlösung dar. Ein Gerät sollte sich im Rahmen einer Haussteuerung immer auch lokal ansteuern lassen, ansonsten ist das aus meiner Sicht nicht richtig für eine Hausautomation geeignet.
    Am Beispiel der Meross Steckdosen schalten die zwar über IFTTT, aber das eben mit leichter Verzögerung. Bei Steckdosen macht das ja vielleicht noch nicht so viel aus, bei Licht aber schon, da möchte man ja sofort Licht haben wenn man einen Schalter drückt und nicht erst 1 Sekunde später oder noch länger. Insofern würde ich, wenn Du zukünftig Geräte anschaffen solltest, darauf achten das diese sich nicht nur ausschließlich über IFTTT ansteuern lassen, sondern eben auch lokal. Ich würde das einfach in Deinem Fall mit den Geräten, die Du besitzt, ausprobieren, wenn das zeitkritisch wird bei einem Gerät müsste man das eher durch ein geeignetes Gerät austauschen anstatt sich dann komplett von Clouddiensten abhängig zu machen.
    Wie hoch die Verzögerung mit IFTTT ist hängt auch vom Applet bzw. dem genutzten Dienst in IFTTT ab.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.20, 20:53
  2. Wago 750 , Upgrade mit Analog Out, Hilfe bei den Variablen benötigt.
    Von Tetrapack im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.02.17, 16:32
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.16, 12:33
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.06.14, 14:02
  5. IPS Neuling bei ersten Gehversuchen
    Von domax im Forum KNX/EIB, LCN
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.04.11, 18:28