+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: MQTT-Problem

  1. #1
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    552

    Standard MQTT-Problem

    Hallo,

    ich habe einen ESP8266 per MQTT an IPS angebunden. Instanzen wurde sauber angelegt und die Nachrichten werden auch im IPS empfangen. Allerdings bekomme ich nichts rausgeschickt. Schon das Debug-Protokoll des Server-Sockets zeigt, dass keine ordentliche Nachricht rausgeht. Ich bin zwar auf der 5.3 beta, aber ich denke, es ist kein beta-Problem, sondern eher ein User-Error. Ich habe mal ein paar Snapshots angehängt, um das zu zeigen, was angelegt wurde und wie ich versuche, was an den ESP8266 zu schicken.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MQTT-Meldungen1.jpg 
Hits:	67 
Größe:	12.8 KB 
ID:	52497.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MQTT-Meldungen3.jpg 
Hits:	89 
Größe:	11.2 KB 
ID:	52498
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MQTT-Meldungen4.jpg 
Hits:	85 
Größe:	35.0 KB 
ID:	52499
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MQTT-Meldungen2.jpg 
Hits:	77 
Größe:	16.0 KB 
ID:	52500

    Kann mir jemand einen Tipp geben ?

    Grüße Frank

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    573

    Hallo Frank?

    Esp mit Tasmota beschrieben? Wenn ja Tasmota Modul ausprobiert?
    Wenn nicht dieser läuft super.

    Gruß
    IPS Professional meist aktuellste stable. Auf einen Qnap / Docker.
    Tasmota, MQTT, Sonoff etc.

  3. #3
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    552

    nein - ist keine gekaufte ESP8266-Einheit. Meine Shellies 2.5 und Gosund 112 habe ich mit Tasmota geflasched, aber diese Einheiten möchte ich für spezielle Funktionen programmieren und ich gehe mal davon aus, dass die über MQTT im IPS auch funktionieren müsste.
    In die eine Richtung funktioniert ja mal schon

    Grüße Frank

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    573

    Ah gut, dann kennst ja das Modul.

    Dann mal abwarten was die Experten dazu sagen, da bin ich nicht so drin.
    IPS Professional meist aktuellste stable. Auf einen Qnap / Docker.
    Tasmota, MQTT, Sonoff etc.

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    10,638

    Bei RequestAction muss die ID der Variable und nicht der Instanz angegeben werden.
    Leider kann man die ObjektIDs nicht sehen, hast du beim Screenshot abgeschnitten.
    Michael
    on Win10VM (ESXi): I7, 32GB RAM, HW-RAID5, 2xSat | HW: pivccu + ca.130 Geräte (ca.550ch), EM1000, CUL, 1Wire, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, RoundCube, Win2016 Ess., MediaPortal, Kodi

  6. #6
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    552

    RequestAction geht auf Value von Power 1 - der Befehlt wird auch ausgeführt und man kann die Änderung im Objektbaum auch sehen

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    10,638

    Wie kann das sein, wenn angeblich nichts gesendet wird?
    Wer setzt den die Variable neu???

    Du hast nicht zufällig bei der Variable ein Aktionsskript hinterlegt mit SetValue?

    Weil dann startet RequestAction natürlich dein Aktionsskript und nicht die Standardaktion, welche per MQTT den neuen Wert versendet.
    Michael
    Geändert von Nall-chan (02.02.20 um 22:18 Uhr)
    on Win10VM (ESXi): I7, 32GB RAM, HW-RAID5, 2xSat | HW: pivccu + ca.130 Geräte (ca.550ch), EM1000, CUL, 1Wire, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, RoundCube, Win2016 Ess., MediaPortal, Kodi

  8. #8
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    552

    hm - mit dem RequestAction ändere ich doch die Variable und dann würde ich erwarten, dass der MQTT-Broker diese Änderung an den Client schickt, oder liege ich da falsch ? Im Profil ist nur ein Standardscript Power1 (MQTT-Doppelschalter) hinterlegt und das kam über den MQTT-Konfigurator.
    Bei dem Tasmota-Flash setzt man eine Boolean-Variable POWER1 (also nicht die Original-Variable) - was da genau passiert, weiß ich nicht ...

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    10,638

    Zitat Zitat von chrissiboy Beitrag anzeigen
    hm - mit dem RequestAction ändere ich doch die Variable
    Falsch.
    Mit RequestAction sagst du der Variable das du gerne die hinterlegte Aktion ausführen möchtest mit Wert x.
    Du änderst damit nicht direkt den Wert.

    Zitat Zitat von chrissiboy Beitrag anzeigen
    dann würde ich erwarten, dass der MQTT-Broker diese Änderung an den Client schickt, oder liege ich da falsch ?
    Das wäre korrekt.
    Und wenn dann das Gerät Antwortet wird normalerweise die Variable auf den neuen Wert gesetzt.

    Warum bei dir nur die Variable den neuen Wert annimmt und kein Befehl rausgeht, verstehe ich aber auch nicht.
    Michael
    Geändert von Nall-chan (02.02.20 um 23:01 Uhr)
    on Win10VM (ESXi): I7, 32GB RAM, HW-RAID5, 2xSat | HW: pivccu + ca.130 Geräte (ca.550ch), EM1000, CUL, 1Wire, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, RoundCube, Win2016 Ess., MediaPortal, Kodi

  10. #10
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    552

    aber wenn da was raus geht,muss es ja im Debug vom Socket zu sehen sein ...

Ähnliche Themen

  1. kleines Problem mit MQTT
    Von tomgr im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.19, 17:47
  2. MQTT Variable (MQTT Device) befüllen
    Von kallii im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.19, 17:59
  3. MQTT - IPS-KS-MQTT - erweitern
    Von Nisbo im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.18, 12:36