+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    611

    Wie wäre es mit einer Batch-Datei die du ausführst, das sollte doch funktionieren.
    Gruß Karlheinz

    LCN, 1-Wire, eDip, XBee, Chromoflex, DMX, Plugwise, KNX,
    17" Touchdisplay, IPS V5.x, Webfront

  2. #12
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Nürburgring
    Beiträge
    326

    Zitat Zitat von meike0_0 Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mit einer Batch-Datei die du ausführst, das sollte doch funktionieren.
    Ich will ja nicht klugscheißern - aber ne sh ist n Skript ;-)
    https://maeffjus.de - Wetter-, Feinstaub- und Strahlungsdaten und ein Badezimmerradio!
    Homematic CCU2 / Buderus MC10 / Buderus KM200 / Buderus RC35 / Homeduino 2.0 / QNAP TS453Be mit 2x8tb & 2x4tb, / Back-UPS 800VA (Server) / Back-UPS 500CS (Wifi & Router) / Zyxel NAS540 zum Backup auf 2x4TB / Sophos-UTM 9 Firewall

  3. #13
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    772

    Hallo,

    ich sehe in dem Schript keinen Fehler, ich mache es ähnlich ( hier mal mein Script vom Ubuntu ), die Copy auf meine NAS wird von einem anderen Script per RSYNC durchgeführt, daher hier nicht mit drin )

    Ich würde das Script unterm Root-User laufen lassen, wenn sudo ohne PW erlaubt ist, kannst du dir sudo auch direkt checken.
    Bei mir ist es daher ein root-cronjob

    PHP-Code:
    #!/bin/bash
    # Erstellt ein Backup der IP-Symcon Daten
    # kopiert diese aufs Laufwerk /Data/IPSymcon_Backup
    #

    # IP-Symcon stoppen
    /etc/init.d/symcon stop

    # IP-Symcon Verzeichniss zippen
    cd /var/lib/symcon/
    /
    bin/tar cvfz /Data/IPSymcon_Backup/IPSBackup_TAG-$(date +%Y%m%d_%H%M).tgz *

    # IP-Symcon starten
    /etc/init.d/symcon start

    exit 

    Kleine Einschränkung, ich bin mittlerweile dazu übergegangen IPS nicht mehr zu stoppen, wenns Backup läuft, da hat bei mehreren Recovery-Test keine Probleme gemacht.
    Geändert von Tuxtom007 (14.02.20 um 14:13 Uhr)

  4. #14
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,228

    Zitat Zitat von Tuxtom007 Beitrag anzeigen
    ich sehe in dem Schript keinen Fehler, ich mache es ähnlich ( hier mal mein Script vom Ubuntu )
    So wie ich Matthias sein Vorgehen verstehe macht er das direkt im Symcon Script, dass funktioniert aber nicht unbedingt, da dann auf die Beendigung gewartet wird. Da kann man aber mit entsprechendem Aufruf bzw. Parametern der Funktion vermeiden .
    MfG Ralf

Ähnliche Themen

  1. Symcon Dienst läst sich nicht stoppen
    Von ralph125 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.07.17, 09:32
  2. Dienst lässt sich nicht stoppen auf RasPi 3
    Von axbigo im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.17, 09:15
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.03.16, 11:32
  4. Pi Dienst stoppen nicht möglich
    Von schmiddi im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.02.16, 16:30
  5. Symcon Dienst stoppen funktioniert nicht
    Von egonkernien im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.09.15, 09:40