+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    414

    Standard Saunasteuerung...einbinden in IPS

    Hallo,
    Gestern Abend hat sich meine Saunasteuerung verabschiedet... bei 115 Grad hab ich es zum Glück bemerkt... na ja, nach über 30 Jahren hat sie doch amortisiert.
    Eine neuer Steuerung soll sich natürlich gut in IPS einbinden lassen ... hat da jemand Erfahrung, Vorschläge?
    Ist eine ganz normale Sauna, nix mit Feuchtigkeit oder so.
    Bin Mall gespannt was ihr verwendet.

    Gruss Michael
    IPS auf RASPI 4 mit ebusd, RASPI 3 mit piVCCU3 & PiHole, FritzBox 7490, viele shelly & Tasmota Module über MQTT, go-echarger, PV solar edge Modbus Abfrage, IPSStudio Pro

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    534

    Schau dir mal meinen alten Beitrag an.

    https://www.symcon.de/forum/threads/...na-RS485/page3

    War von Sentiotec. Lief 1A. Aktuell aber leider nicht in Benutzung ... kommt aber wieder :0)
    Geändert von wuppi83 (18.03.20 um 11:56 Uhr)
    Professional

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    414

    ,,,mmhhmm...ich denke da sollte es doch schon modernere Systeme geben, habe aber auch keine Lust ein Vermögen für WLAN Module auszugeben...
    Danke für die Info!
    Hat jemand etwas preiswürdig aktuelleres im Einsatz?

    Gruß, Michael
    IPS auf RASPI 4 mit ebusd, RASPI 3 mit piVCCU3 & PiHole, FritzBox 7490, viele shelly & Tasmota Module über MQTT, go-echarger, PV solar edge Modbus Abfrage, IPSStudio Pro

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    10

    Hallo,
    gibt es hier was neues zu dem Thema?
    ich möchte meine Sauna auch in IPS einbinden. Würde sowieso neuen Ofen und Steuerung kaufen. Kombiofen mit Hygro.
    Wer hat schon was eingebunden? Die Lösung über RS485 ist doch etwas aus der Zeit?

    Was gibt es für Ansätze?
    Danke.

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Schwanewede-Beckedorf
    Beiträge
    410

    Einfache Zweipunktregelung, Sicherheitsthermostat (Hardware) vor dem Hauptschütz nicht vergessen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Sauna Bedienung.JPG 
Hits:	45 
Größe:	53.8 KB 
ID:	57134   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Sauna Regelung.JPG 
Hits:	47 
Größe:	129.6 KB 
ID:	57135  
    HP Proliant Gen 8 mit Windows Server 2012 R2 Essentials mit IPS 5.5, 4x Siemens LOGO! zur Haussteuerung und Alarmerfassung, Shelly 2,5, (Raspberry PI3B+ mit IPS 5.5) Testsystem Desktop Ubuntu 20.04 mit IPS 5.5, HomeMatic CCU2 mit div. Sensoren und Aktoren zur Heizungssteuerung. Solarwatt Facade System mit Steca Umrichter an IP-Symcon

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    10

    ok, an sowas habe ich auch gedacht.
    Was für Schütz und Sensoren (sonstige Hardware) hast Du benutzt? Über KNX oder wie hast Du das gemacht?
    Für den Ofen kann man ja einen Standard Schütz nehmen 3x 3KW. Der Verdampfer hat 1x2KW auch easy.
    würdest Du mir Dein IP Symcon Script geben?

  7. #7
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Schwanewede-Beckedorf
    Beiträge
    410

    Die Istwert-Erfassung für Temp.-Feuchtigkeit Messung erfolgt über den Raspi und IPS2GPIO_BME280. Die Regelung und Steuerung über die LOGO!8. Nur die Bedienung (Sollwertvorgabe) mit den Start Script erfolgt über Symcon. Wenn Du alles neu machst, würde ich eine LOGO!8 mit PT1000 für die gesamte Regelung und Steuerung einschl. passendem Leistungsschütz und Übertemperaturüberwachung mit der Absicherung.einsetzen, die Bedienung und Anzeige dann über Symcon. Wenn Du noch eine Anzeige und Bedienung "Vor-Ort" benötigst, würde ich z.B. ein günstiges Android-Tablet einsetzen. Du könntest das alles natürlich auch mit dem Raspi machen, dann suche mal nach Heizungsregelung im Netz.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    HP Proliant Gen 8 mit Windows Server 2012 R2 Essentials mit IPS 5.5, 4x Siemens LOGO! zur Haussteuerung und Alarmerfassung, Shelly 2,5, (Raspberry PI3B+ mit IPS 5.5) Testsystem Desktop Ubuntu 20.04 mit IPS 5.5, HomeMatic CCU2 mit div. Sensoren und Aktoren zur Heizungssteuerung. Solarwatt Facade System mit Steca Umrichter an IP-Symcon

  8. #8
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    10

    Dann lese ich mich mal in Logo ein und schaue, ob das eine Lösung für mich wäre. Hört sich aber auf die schnelle ganz gut an.
    Danke für Deine Hilfe.

  9. #9
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Mücke (Hessen)
    Beiträge
    1,090

    Hi rockyrichter,

    wenn nur die Sauna gesteuert werden soll ist LOGO zwar eine gute wahlt, ist aber auch nicht günstig.
    Der Preis für die LOGO ist OK. Aber das RTD Modul ist überteuert.
    "Oder die Ist Temperatur (zb.1-Wire) mit IPS zu LOGO Schicken"

    Du brauchst nur irgendwas damit du die Schütze ansteuern kannst. Logik kann IPS erledigen.
    Ich lasse zwar alles meine SPS erledigen, aber eine Sauna muss (meiner meinung nach) nicht unbedigt Autark ohne IPS laufen können.

    Ein Shelly, Raspi oder ESP würde schon ausreichen.
    Relais Modul für die Schütze und 1Wire für Temperatur(en). Klick / Klack Steuerung mit "Heating Control" Fertig!

    Pokeys ist auch eine Option.

    Wichtig ist nur ein Sicherheitsthermostat!

    Gruß
    IP-Symcon 5.5 Ninja Unlimited - Ubuntu 20.04 / Proxmox 6.2 / Dell T40
    PSView | EnOceanPi | Z-Wave (Razberry) | Sonos | Fritzbox 7390 | 1-Wire | DMX | DALI | Pokeys57E | Siemens Logo 8 | Siemens S7 | Wago SPS | KNX | Onkyo AVR | ModBus | HomeMatic@piVCCU | ESP8266 | MQTT | Ubiquiti | und noch viel mehr geplant

  10. #10
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    10

    ja, soweit bin ich jetzt auch. Das mit Logo war mir zu kompliziert (weil noch nie gemacht)

    Da ich schon lange mit Shelly arbeite, nehme ich die als Schalter. Dazu dann 4 einzelne Schütz für die Heizung (3 Phasen) und 1x Verdampfer. Die werden mit den Shellys ausgelöst.

    Das ganze mit einem physischen "Heizungsschalter" und Thermosicherung (in Reihe), die einen vorgeschalteten Schütz (4 Pol) sichern. So kann ich auch die Sauna noch hardwaremässig ausschalten, wenn ich sie gerade nicht benötige. Und habe die Thermosicherung. Alles direkt auf Hardware/Schützbasis ohne "unsichere" Elektronik.
    Den Wassermangelschalter des Ofens lasse ich auf einn 230V Summer laufen und auch wieder auf einen Switcheingang eines Shelly.

    Die intelligenz möchte ich tatsächlich in IPS abbilden. Hat mir vielleicht jemand schonmal ein Skript als Grundgerüst? Mit der Suche habe ich leider nix passendes gefunden.
    Damit kann ich dann auch Presets für verschiedene Saunavergnügen etc. anlegen.

    Soweit mein Plan, den ich recht logisch finde.

    Viele Grüsse
    rockyrichter

Ähnliche Themen

  1. Saunasteuerung - Hysterese
    Von TBe im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.01.17, 21:17
  2. HC-RC-4-B in IPS einbinden
    Von TheFurious im Forum HomeMatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.15, 20:34
  3. Saunasteuerung
    Von axelp im Forum Haustechnik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.12.13, 11:01
  4. S5 in IPS einbinden?
    Von Hubertechnik im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.09.10, 04:00
  5. EM1010 in IPS einbinden
    Von zkra im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.08, 20:57