+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    49

    Standard Einbindung Gardena smart sensor / Smart Gateway

    Hallo zusammen,

    ich habe mir Gardena smart Sensor zusammen mit Smart Gateway beschafft um über die Bodenfeuchte die Gartenbewässerung besser steuern zu können. Ich verwende derzeit LCN, über welches ich manuell die Bewässerungsventile in Verbindung mit IPS ein/ausschalte.

    Nun würde ich dies gerne in Verbindung mit den Messwerten aus dem smart Sensor automatisieren.
    Smart Sensor liefert in der Gardena-App die Temperatur, die Lichtintensität und vor allem die Bodenfeuchte.
    Die Geräte verwenden Open Source Software, welche angeblich über smart.open.source@husqvarnagroup.com bezogen werden kann.
    Gateway und Sensor sind super leicht per App einzurichten. Ich denke die Anbindung des Produkts an IPS bereichert IPS erheblich.

    Hat schon jemand die Daten aus dem Smart Sensor über das Smart Gateway ausgelesen.
    Falls ja, würde mir das Script sehr weiterhelfen. (Im selbst programmieren bin ich leider nicht so ganz der Experte)

    Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund.
    Fridolin

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    7,021

    Zitat Zitat von RitterFridolin Beitrag anzeigen
    Gateway und Sensor sind super leicht per App einzurichten. Ich denke die Anbindung des Produkts an IPS bereichert IPS erheblich.

    Hat schon jemand die Daten aus dem Smart Sensor über das Smart Gateway ausgelesen.
    Es gibt eine API für das Gerät, ich selber besitze aber so ein Gerät nicht, ist ja auch nicht ganz günstig. Bin ehrlich gesagt auch immer noch ein wenig stinkig, das ein Gruppe wie Husqvarna erst Koubachi aufkauft, dann bei einem guten existierenden Produkt die API abschaltet und dann selber ein Produkt auf den Markt bringt was nur die Hälfte von dem Produkt kann, was man als Verbraucher vorher schon besessen hatte und bei dem die Anbindung an IP-Symcon funktionierte.

    Vielleicht kann man Dir ja helfen das ans laufen zu bekommen, nur ohne Gerät lässt sich so was immer schlecht testen.

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    1,812

    Hi,

    hier hatte ich mal vor 4 Jahren alle damaligen Gardena Geräte per Scripte abgefragt.
    Da waren auch die Sensoren dabei.
    Hab das aber nicht mehr im Einsatz.

    Code:
    https://www.symcon.de/forum/threads/32055-Gardena-Husqvarna-Smart-Sileno-M%C3%A4hroboter-einbinden?highlight=gardena+sileno
    Gruß WiBo

    "Eventuelle Rechtschreib- und Tippfehler jeglicher Art sind nur ein Zeichen meiner Geschwindigkeit Ich bitte euch, gelassen darüber hinweg zu lesen."

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    7,021

    Zitat Zitat von RitterFridolin Beitrag anzeigen
    ich habe mir Gardena smart Sensor zusammen mit Smart Gateway beschafft um über die Bodenfeuchte die Gartenbewässerung besser steuern zu können.
    Vielleicht eine banale Frage, aber wo kann man denn das Gateway einzeln kaufen bzw. ein Set aus Gateway und Bodenfeuchte Sensor?
    Ich sehe immer überall nur Sets mit Sachen, die ich nicht gebrauchen kann und das Gateway einzeln habe ich auch nirgends gefunden. Ist das eine dreiste Verkaufsmasche von Gardena einem das nur im Kombinationsset zu verkaufen mit Sachen die man nicht braucht?

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,140

    Für die Smart-Rasenmäher gibt es ein Gerät, das aber auf eine inoffizielle Schnittstelle aufsetzt und ich müsste es mal an die mittlerweile veröffentlichte API anpassen, aber komme aktuell nicht dazu. Theoretisch kann man damit auch andere Geräte abfragen/steuern, ist aber nicht integriert bislang.

    Das gardena smart gateway 19005 bekommt man zumindest bei ebay auch solo... ist dann nicht wirklich viel günstiger als wenn man es zum Beispiel mit dem Bewässerungsset kauft, aber es gibt es... und ganz ohne macht auch nur als Ersatzteil Sinn....
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    7,021

    Zitat Zitat von Hagbard235 Beitrag anzeigen
    Das gardena smart gateway 19005 bekommt man zumindest bei ebay auch solo... ist dann nicht wirklich viel günstiger als wenn man es zum Beispiel mit dem Bewässerungsset kauft, aber es gibt es... und ganz ohne macht auch nur als Ersatzteil Sinn....
    Ist nur aus meiner Sicht peinlich wenn man das bei Ebay erwerben muss statt im Einzelhandel und Gardena zu faul ist das dem Kunden so zu verkaufen wie man es braucht bzw. dem Kunden was aufzuschwätzen bzw. zu verkaufen was er nicht braucht. Statt dessen finde ich nur ein Gardena smart Sensor Control Set als Paket. da ist aber ein Bewässerungssteuerung smart Water Control dabei, was ich persönlich nicht brauche und auch nicht nutzten kann. Ich nutzte seit Jahren Magnetventile von Gardena um mehrere Bewässerungskreisläufe zu schalten, ich brauche also kein Bewässerungscomputer, der nur einen Strang (Kreislauf) bewässern kann.
    Eigentlich brauche ich nur einen Bewässerungssensor, der einen Wert liefert. Ich hatte ja auch mal einen mit Koubachi, der hat so weit auch mit IP-Symcon funktioniert. Da wird dann also Koubachi von Husqvarna (Gardena) aufgekauft, das alte Gerät macht man mal schnell unbrauchbar, indem man die API abschaltet und dann versucht man etwas zu verkaufen was völlig am Markt einer professionellen existierenden Steuerung mit Gardena Magnetventilen vorbei ist, wenn man mehrere Bewässerungskreisläufe nutzt. Das einzige was man als Kunde sucht ist ein gleichwertiger Ersatz für einen Bewässerungsensor, den Husqvarna durch den Aufkauf unbrauchbar gemacht hat und sich dann auch noch weigert nur den Sensor und das Gateway als Ersatz zu verkaufen. [Ironie an] So was nenne ich mal "Kundenfreundlich". [Ironie aus]
    Oder ist man jetzt zwangsläufig gezwungen die funktionierende Steuerung der Gardena Magnetventile durch Bewässerungszentrale smart Irrigation Control zu ersetzen?
    Hat jemand die Bewässerungszentrale smart Irrigation Control im Einsatz und weis was diese genau kann? Zur Zeit schalte ich die Gardena Magnetventile über Homematic.

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,140

    na da bist du jetzt aber ein klein wenig unfair Gardena gegenüber... also natürlich gibt es das Gateway auch einzeln von Gardena als Ersatzteil, allerdings ist das alleine dicht an den Set-Preisen....

    aber viel wichtiger bei deinem Argument... mit dem Sensor alleine kann man bei Gardena halt nichts anfangen, die Sets sind nicht dafür gedacht in etwas anderes als in die smart-Reihe eingebunden zu werden... und ohne Bewässerungscomputer bräuchtest du dann auch keinen Feuchtigkeitssensor..... also von daher ist es verständlich wie sie es anbieten... die ganzen Geräte sind halt kein offenes System sondern nur intern gedacht.. .. muss man ja nicht gut finden.. finde ich bei Apple auch blöd... ist aber so.
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    7,021

    Zitat Zitat von Hagbard235 Beitrag anzeigen
    na da bist du jetzt aber ein klein wenig unfair Gardena gegenüber... also natürlich gibt es das Gateway auch einzeln von Gardena als Ersatzteil, allerdings ist das alleine dicht an den Set-Preisen....
    Das mit den Setpreisen habe ich auch schon festgestellt, insofern bekommt man ja fast ein Teil "geschenkt" im Vergleich wenn man die Geräte einzeln erwirbt. Ich war und bin nur einfach verwundert, dass man das Gateway nicht einfach ganz normal im Einzelhandel erwerben kann. Das man dafür dann irgendwie über Umwege und Gardena ein Ersatzteil ordern muss, nur um das Gerät einzeln zu erwerben finde ich einfach persönlich komisch.
    Zitat Zitat von Hagbard235 Beitrag anzeigen
    aber viel wichtiger bei deinem Argument... mit dem Sensor alleine kann man bei Gardena halt nichts anfangen
    Das ist mir schon klar, ist aus meiner Sicht aber auch kein Fortschritt, die Koubachi konnte man auch ohne Gateway nutzten. Jetzt braucht man da extra noch ein Gateway für. Das ändert aber trotzdem nichts daran wenn man schon ein funktionierendes System hat bracht man nur ein Gateway und ein Sensor und ein solches Set kann man nicht erwerben, statt dessen muss man dann wohl ein Set kaufen, mit einem Gerät was man nicht zwingend braucht.
    Zitat Zitat von Hagbard235 Beitrag anzeigen
    die Sets sind nicht dafür gedacht in etwas anderes als in die smart-Reihe eingebunden zu werden... und ohne Bewässerungscomputer bräuchtest du dann auch keinen Feuchtigkeitssensor..... also von daher ist es verständlich wie sie es anbieten...
    Ich kann das ja durchaus gut verstehen und ist ideal für alle Neukunden, die wollen ein System von einem Hersteller ohne kompliziert verschiedene Systeme zu vereinen. Wie so oft werden da nur die Bestandskunden links liegen gelassen. Wenn ich so oder so schon alles von Gardena habe und auch die Bewässerungssteuerung mit Gardena Magnetventilen über mehrere Bewässerungskreise einwandfrei funktioniert, dann werde ich jetzt mehr oder weniger dazu gezwungen mein bestehendes funktionierendes System umzubauen und die bestehende Ansteuerung der Magnetventile durch eine Ansteuerung durch smart Irrigation Control zu ersetzten.
    Was da die genauen Vorteile sein sollen, außer das ich Arbeit beim umbauen habe, hat sich mir noch nicht ganz erschlossen, aber vielleicht kann ja dieses smart Irrigation Control irgendwie tatsächlich mehr als die jetzige Ansteuerung.
    Ich muss mir das mal in aller Ruhe überlegen ob ich da die Homematic Ansteuerung durch ein smart Irrigation Control ersetzte.
    Und einen "Bewässerungscomputer" brauche ich nicht, das macht ja bei mir IP-Symcon seit Jahren, und ohne den Funktionsumfang von smart Irrigation Control im Detail zu kennen, würde ich zur Zeit davon ausgehen, dass mit dem "Bewässerungscomputer" IP-Symcon im Detail mehr möglich ist, als mit smart Irrigation Control.

    Zitat Zitat von Hagbard235 Beitrag anzeigen
    also von daher ist es verständlich wie sie es anbieten... die ganzen Geräte sind halt kein offenes System sondern nur intern gedacht.. .. muss man ja nicht gut finden.. finde ich bei Apple auch blöd... ist aber so.
    Wenn das Zeug dann alles zusammen genauso gut zu bedienen ist wie Apple soll mir das recht sein, da baue ich vielleicht auch um.
    Was mich nur grundsätzlich an solchen Lösungen stört, ist das es nur noch Cloudschnittstellen als offizielle Ansteuerung gibt. Und das dies dann auch schief gehen kann und man dann im Zweifelsfall Elektroschrott hat oder ein eingeschränktes System hat man ja nun in letzter Zeit schon öfters bei unterschiedlichen Herstellern erlebt und da sind auch größere Hersteller nicht ausgenommen, wie Osram ja gerade bewiesen hat.

  9. #9
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    49

    Standard Nachtrag

    Ich benutze für den "großen" Garten mehrere (winterfeste) Feuchtesensoren mit 0-10V Ausgängen, welche ich über LCN-AD2 abgreife. Über LCN-Relais schalte ich eine Reihe von 24V Magnetventile für Rasen- und Tropfbewässerugngen. Dies funktioniert über IPS vollautomatisch.

    Auf der Garage habe ich nun eine Terrasse mit Pflanzkübeln angelegt. Die Bewässerung für diese Pflanzkübel erfolgt mit Tropfbewässerungen über ein Ventil welches in der Garage ebenfalls über einen LCN-Relais gesteuert wird. Da ich auf der Garage keine Verkabelung mit LCN und AD2 vorhatte, habe ich mir das Gardena-Set (inkl. einem Funkventil am Wasserhahn) besorgt. Ich verwende dieses Gardena-Ventil jedoch erstmal nicht, da ich über die IPS-App das Ventil derzeit manuell bediene.

    Das Gardena-Set liefert mir die Feuchte in sehr guter Qualität über die Gardena App. Das Abgreifen der Daten in IPS-Variablen und die weitere Steuerung in IPS wäre die perfekte Lösung.

    Ich denke, das könnte für viele Interessant sein.

  10. #10
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    49

    Standard Noch ein Fehler

    Hallo zusammen,

    zunächst vielen Dank für die Info. Ich konnte das Script für den Sensor einrichten.
    Nun habe ich noch eine Fehlermeldung:

    Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; gardena_sensor has a deprecated constructor in C:\ProgramData\Symcon\scripts\php_gardena_sensor_c lass.ips.php on line 4



    1 <?php
    2
    3 // -----------------------------------------------------------------------------
    4 class gardena_sensor
    5 {
    6 var $user_id, $token, $locations;

    Was ist die Empfehlung zur Lösung.

    Danke und Grüße

Ähnliche Themen

  1. Gardena/Husqvarna Smart Sileno Mähroboter einbinden
    Von wibo050447 im Forum Haustechnik
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 15.05.19, 16:09
  2. Welchen Mähroboter? Robonect oder Gardena Smart
    Von tommy86 im Forum Haustechnik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.02.18, 17:02
  3. Gardena Smart
    Von maxx2081 im Forum Haustechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.08.17, 10:03
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.02.17, 23:23
  5. Gardena engagiert sich im Bereich Smart Garden
    Von Bayaro im Forum Off Topic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.08.16, 16:52

Stichworte