+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2016
    Ort
    Österreich, OÖ, Schärding
    Beiträge
    903

    Standard AKUVOX R29C - IP Doorstation with SIP

    Tagchen,

    bin heute im KNX Userforum auf die Firma Akuvox gestoßen.

    Die r29c hat Gesichtserkennung, PoE usw.. und kostet "gradmal" um die 700,- €.

    Kennt das Teil Jemand? Würde das machbar sein, dieses Station irgendwie in IPS zu integrieren?

    lg
    Chrisian
    KNX: IPS @ Raspberry Pi3 Unlimited
    IPSStudio - Collibrico - Sonos - Alexa - ekey - Synology NAS - Reolink - Vaillant LWP + KWL

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2016
    Ort
    Österreich, OÖ, Schärding
    Beiträge
    903

    Hat das Teil noch niemand hier im Einsatz? Sie hat Gesichtserkennung.

    Mich würde auch interessieren, wie ich die in mein SmartHome integrieren könnte? SIP ist in AT ja nicht so verbreitet.
    D.h. es gibt bei mir keine Telefone in den Räumen.

    Also im speziellen wären das:

    • Klingelton (eventuell über Sonos?)
    • Darstellung des Kamerabildes auf den Android Tablets (eventuell integriert in IPSymcon)
    • Speicherung der Bilder beim Klingeln
    • Weiterleitung an Handy (Android oder Apple)

    Mehrere Android Tablets im Haus verfügbar. Unter anderem ein 21.5 Zoll Allnet in jedem Stockwerk.

    Hier nochmal ein Link...


    Geändert von cbeham (12.10.20 um 12:02 Uhr)
    KNX: IPS @ Raspberry Pi3 Unlimited
    IPSStudio - Collibrico - Sonos - Alexa - ekey - Synology NAS - Reolink - Vaillant LWP + KWL

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2,077

    EIgentlich ganz einfach....

    Wenn der Hersteller tatsächlich ONVIF liefert, dann bekommt man das mit einem NEUEN IPS problemlos rein.
    Inzwischen gibts ja das Onvif Modul integriert...


    Die Eigenschaften lesen sich Super... Nur verstehen muss man es nicht, warum man aussen ein Display haben muss?
    Und die kleineren Modell R26/R27 haben statt ner 3MP Kamera eine 2MP, und dafür leicht verwirrende Tasten/Keypads....

    90% der User würde sicher ne E11 Station von dem Hersteller ausreichen.
    Video 2MP mit Bewegungserkennung
    Onvif
    Stromversorgung per PoE.
    Wiegandschnittstelle + weitere Ports
    Chipkarte
    NFC

    für knapp 200€ ein Test wert....


    ABER, und da scheitert es bei vielen VideoSprechanlagen ist, der TON. Meißt pfeift es oder man hat ein extremes Hintergrundrauschen.... das können die "alteingesessene" Hersteller wie Jung/Siedle/Mobotix deutlich besser - zu höherem Preis natürlich....

    Teste die Anlage doch einfach in einer fliegenden Verkabelung.

    Der SIP Zugang per Fritzbox ist ja schnell durchgeklickt.... dann ein, zwei Testklingeln und sprechen... und dann mal schauen ob es rauscht oder ob ein guter TOn rauskommt....
    • Z-WAVE (Haus), 1-Wire: (Wind), Heishamon (Heizung) uvm.
    • IPS 5.5 mit Razberry PI 3 + Zwave.ME
    • Discovergy Stromzähler + Fronius 8.2-3 + Fronius Smartmeter
    • Tibber -> Smarter Stromanbieter --> https://invite.tibber.com/8f03b626

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2016
    Ort
    Österreich, OÖ, Schärding
    Beiträge
    903

    Ja, schick ist sie schon mit dem Display und eher für größere Firmen gedacht.
    Man kann sehr elegant durch Kontakte navigieren.

    Und, faszinierend, es gibt eine Variante mit Körpertemperaturmessung. Corona lässt Grüßen.

    D.h. wenn die Schwiegermutter ungebeten kommt, darf sie einfach nicht rein, weil sie zu hohe Temperatur hat.
    KNX: IPS @ Raspberry Pi3 Unlimited
    IPSStudio - Collibrico - Sonos - Alexa - ekey - Synology NAS - Reolink - Vaillant LWP + KWL

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5,072

    Hallo.

    ich habe seit ein paar Monaten eine R27 hängen und bin mittlerweile sehr zufrieden. Kamerastream ist in IPS integriert (ONVIF) und Sprechstellenfunktion ebenfalls (SIP). Wegen der Tastatur - ja das ist anfangs verwirrend. Ich habe ein Glocken-Symbol auf Ebay bestellt und unter die Hörer-Taste geklebt. Seitdem kapiert das jeder wie man klingelt.

    PS: Habe noch eine nagelneue R26 hier liegen bei der ich die Rückgabefrist versäumt hatte. Nie benutzt.
    Grüsse, Kronos.
    Wenn am Anfang alles schief geht, nenne es Version 1.0
    IPS 5.5 auf Server 2016 / HM und HM-IP mit CCU2 (RaspberryMatic) + LAN-Adapter + LAN- & Wired Gateway, 252 Geräte / XBee Pro (Roomba) / RoboRock S50 / RGB-W 868 / MiLight / EKM 868 / AKM / ein Rudel Squeezeboxen+Pi / EM24DIN+VS102 / AM 220 AC / Shelly / VU+ / ALL4x00 / LevelJet / IRTRans / Echos diverse / Harmony / Sainlogic / viel zu wenig Zeit


    Einfach mal rein schauen: IPS-Chat

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2016
    Ort
    Österreich, OÖ, Schärding
    Beiträge
    903

    Zitat Zitat von kronos Beitrag anzeigen
    Hallo.

    ... und Sprechstellenfunktion ebenfalls (SIP). ....
    Könntest du mir bitte erklären wie du die Sprechstellenfunktion in IPS Webfront integriert hast?

    Danke
    KNX: IPS @ Raspberry Pi3 Unlimited
    IPSStudio - Collibrico - Sonos - Alexa - ekey - Synology NAS - Reolink - Vaillant LWP + KWL

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5,072

    Die Sprechstelle habe ich nicht im Webfront. Zum einen weil IPS keine Sprechfunktion im Sinne eines SIP-Telefons unterstützt (@Paresy: noch nicht?) und zum anderen weil ich das nicht benötige.

    Sowohl IPS als auch Akuvox hängen als SIP-Sprechstellen an einer SoftPBX (3CX). Wenn jemand klingelt ruft die Akuvox über die 3CX bei der Nebenstelle IPS an und dort wird dadurch dann beispielsweise das Skript getriggert welches die Türklingel auslöst, ein Foto des "Eindringlings" macht und per Pushmail/Email an die Hausbewohner schickt.

    Das dann weitere Nebenstellen im Haus klingeln (Mobilteile usw.) und man mit dem Besucher sprechen kann ist zwar eingerichtet aber auf ausdrücklichen Wunsch der Familie nicht scharf geschaltet. Darüber hinaus gibt es von Akuvox noch eine APP für IOS und Android welche dann auch eine Video-Verbindung herstellen kann.
    Geändert von kronos (12.10.20 um 16:16 Uhr)
    Grüsse, Kronos.
    Wenn am Anfang alles schief geht, nenne es Version 1.0
    IPS 5.5 auf Server 2016 / HM und HM-IP mit CCU2 (RaspberryMatic) + LAN-Adapter + LAN- & Wired Gateway, 252 Geräte / XBee Pro (Roomba) / RoboRock S50 / RGB-W 868 / MiLight / EKM 868 / AKM / ein Rudel Squeezeboxen+Pi / EM24DIN+VS102 / AM 220 AC / Shelly / VU+ / ALL4x00 / LevelJet / IRTRans / Echos diverse / Harmony / Sainlogic / viel zu wenig Zeit


    Einfach mal rein schauen: IPS-Chat

Ähnliche Themen

  1. Doorbird SIP Integration
    Von Fonzo im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.03.20, 18:42
  2. SIP Gespräche
    Von Schneider im Forum Audio & Video, TK-Anlagen, ISDN
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.20, 18:44
  3. China Doorstation an Symcon
    Von MikeLima im Forum Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.17, 16:47
  4. Auf SIP-Anruf reagieren
    Von hocky im Forum Audio & Video, TK-Anlagen, ISDN
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.11.15, 00:20