+ Antworten
Seite 16 von 24 ErsteErste ... 6 14 15 16 17 18 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 236
  1. #151
    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    97469 Gochsheim
    Beiträge
    567

    SUPER, danke

  2. #152
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Rems-Murr-Kreis
    Beiträge
    136

    Klasse, danke dir
    IP-Symcon 5.4 Professional | IPS View | Colibrico | Raspi Pi 3 | Stretch

  3. #153
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    4,169

    Pakete sind verschickt.

    Grüße,
    Kai


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    IPS 5.2, auf Tinkerboard und RPI, piVCCU, Homematic & Homematic IP, diverse Tasmota Geräte, Shelly, GHoma, LG HomBot, Sonos, Tvheadend, HomeKit, AppleTV
    Einfach mal rein schauen: IP-Symcon Discord Channel

  4. #154
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    214

    Hallo Kai,

    Paket ist heute angekommen.
    Funktioniert super und einfach, vielen Dank.

    VG Alex
    Homamatik Wired und Funk User, IPS 5.4 auf Win 10, Sonos, Unifi Netzwerk, Fritzbox Telefonanlage

  5. #155
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Rems-Murr-Kreis
    Beiträge
    136

    Hallo Kai,

    mein Paket ist auch angekommen und die Teile warten auf Inbetriebnahme 😊
    Vielen Dank für die gesamte Abwicklung.

    VG Andreas
    IP-Symcon 5.4 Professional | IPS View | Colibrico | Raspi Pi 3 | Stretch

  6. #156
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    4,169

    Nochmal ein Hinweis: Die Firmware vom Diffusor bitte NIEMALS mit der Originalen Tasmota Firmware updaten!

    Grüße,
    Kai
    IPS 5.2, auf Tinkerboard und RPI, piVCCU, Homematic & Homematic IP, diverse Tasmota Geräte, Shelly, GHoma, LG HomBot, Sonos, Tvheadend, HomeKit, AppleTV
    Einfach mal rein schauen: IP-Symcon Discord Channel

  7. #157
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    340

    Hallo zusammen,
    auch mein Paket ist gestern angekommen und die Teile wurden direkt implementiert.
    Kurzes Feedback zum ersten Eindruck:

    -Steckdose mit RGB-Ring
    Einwandfrei. Wichtig war mir die volle 16A-Unterstützung und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis (sowas muss IMHO deutlich unter 20€ bleiben). Beides ist gegeben (zumindest laut Datenblatt).
    Der RGB-Ring leuchtet nicht allzu hell; als Nachtlicht sicher zu gebrauchen, wenn man ihn aber als "Statuslampe" für Zustände nutzen will, sollte es im Raum halbwegs dunkel sein ;-)
    Als Ergänzung des InLine-Produktportfolios würde ich mir nur noch eine "große" Variante mit integriertem, separat schaltbaren USB-Ladegerät wünschen - dann kaufe ich Schaltsteckdosen nur noch von InLine!

    -Tischleuchte
    Tolles Teil! Von der gesamten Lieferung ist dies mein Favorit. Hochwertig verarbeitet und die Kombination von Qi-Ladematte, Lampe und USB-Ladegerät ist genau das, was ich auf'm Schreibtisch brauche.
    Hardwareseitig würde ich mir auch hier etwas mehr Helligkeit wünschen. Um mal ein Buch zu lesen reichts allemal, um darunter aber bspw. zu Löten oder andere "Bastelarbeiten" auszuführen, will man ein klein wenig mehr Licht.
    In der Original-App soll man wohl die Farbtemperatur stufenlos regeln können, das geht in der Tasmota-Umsetzung leider nicht: hier nur die 3 Extreme kaltweiß,weiß,warmweiss.

    -Alarmsirene
    Diese hatte ich am meisten ersehnt; leider ist es das "Schwächste" Teil der Lieferung. Größe, Optik und Haptik machten erstmal einen sehr guten Eindruck, aber mir fehlt dann doch so Einiges.
    Das LED-Geblinke gibt es nur in Blau und vor allem leider nicht separat anzusteuern - hier wäre ein zweiter GPIO doch kein Problem gewesen?!
    Man hat IMHO keine Chance die Lautstärke einzustellen. Für eine einfache "Benachrichtigung" ist das Teil damit so manches Mal zu laut; für eine echte Notfall-Alarmsirene aber ohnehin zu leise (da braucht es Druckhorn-Lautsprecher o.ä.).
    Der Batteriefachdeckel fällt zu schnell raus, da er nur schwach arretiert.
    Und beim Thema Batterie sind wir auch beim größten Problem: ich dachte, es handelt sich um die Möglichkeit, wiederaufladbare Akkus zu benutzen, ggf. sogar mit der Möglichkeit, dass das Gerät diese selbst auflädt, wenn es per USB angeschlossen ist.
    Dem ist leider nicht so, ich kann nur CR123-Batterien verwenden. Ich habe es noch nicht getestet, bin aber recht sicher, dass diese nach 1-2 Tagen Betrieb leer sein dürften - dies bestätigen auch Rezessionen im Web. Das wäre auch noch kein Riesenproblem, wenn das Gerät wenigstens einen Power-Schalter/Taster hätte. Stattdessen ist es Always-On! Entweder also bei Nichtbenutzung ständig die Batterien rausnehmen oder alle paar Tage Batterien tauschen? Ist das so geplant? Ich werde es dann wohl eher mit einer PowerBank betreiben, was es insgesamt aber wieder zu klobig macht.

    Danke nochmal an Kai für die Mühe! Ich werde definitiv weitere Geräte bei Dir bestellen.
    Geändert von ika (10.09.20 um 08:35 Uhr)

  8. #158
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    4,169

    Hallo ika,

    vielen Dank für dein Feedback.
    Zu der Alarmsirene, diese ist mit Tasmota leider nicht mit Batterien zu betrieben. Zumindest habe ich es noch nicht herausgefunden. Ich ergänze das im ersten Thread nochmal.
    Der Batteriefachdeckel ist eigentlich total fest, schau dir das nochmal genau an.

    Freut mich das du ansonsten zufrieden bist.

    Grüße,
    Kai
    IPS 5.2, auf Tinkerboard und RPI, piVCCU, Homematic & Homematic IP, diverse Tasmota Geräte, Shelly, GHoma, LG HomBot, Sonos, Tvheadend, HomeKit, AppleTV
    Einfach mal rein schauen: IP-Symcon Discord Channel

  9. #159
    Registriert seit
    Apr 2020
    Ort
    Werdorf
    Beiträge
    15

    Standard Feedback zu den InLine-Produkten

    Hallo Ika & alle anderen,
    herzlichen Dank für das konstruktive Feedback zu unseren Produkten! Ich gebe solche Infos immer 1:1 an unser Produktmanagement weiter, damit wir uns bzw. die Produkte immer weiter verbessern können.
    Viele Grüße in die Runde,
    Micha
    Symbox IPS V5.3, Symcon Z-Wave Gateway, KNX-Verkabelung

  10. #160
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    2,560

    Hallo ika,

    bei der Alarmsirene und Tischleuchte müsste man noch mal per RX-TX lauschen, was da so geht.
    Leider müssen dazu die Geräte zerlegt werden, und das wird dann einfach zu teuer und kostet viel Zeit.
    Mal sehen, ob ich mal an einige Dinge noch dran gehe, ev lässt sich da noch mehr rausholen.
    lg Thomas
    IPS Raspberry Pi2(3) mit LCN, HM, Sonoff+Shelly per MQTT, SONOS und viel Eigenbau + Pi2(3) mit Heizungssteuerung über GPIO per IPS

Ähnliche Themen

  1. Tasmota Diskussions Thread
    Von Boui im Forum Bastel-Ecke
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 28.09.20, 07:37
  2. [Modul 4.3] Tasmota
    Von KaiS im Forum PHP-Module
    Antworten: 865
    Letzter Beitrag: 24.01.20, 08:17
  3. MQTT und Tasmota
    Von jfk090 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.12.19, 17:22
  4. WLAN Außensteckdose - Tasmota ?
    Von Lenz im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.11.19, 18:47
  5. Waschmaschine fertig?
    Von sn00py im Forum Haustechnik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.06.10, 19:26