+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47
  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2,035

    Standard hat jemand HeishaMon in IP-Symcon drin?

    für die beliebten Panasonic Luft Wärmepumpen (F-/G/-Heisha) gibts ein Modul auf ESP8266 Basis, das generell per MQTT Broker arbeitet mit Smarthomesystemen.

    Hat das zufällig jemand mit IP-Symcon im Einsatz.
    Wenn ja -wie angebunden- ? Per MQTT dazwischen, oder evtl. irgendwie nativ?

    Hier ne Info zu dem Projekt:

    https://github.com/Egyras/HeishaMon
    Geändert von mastermind1 (04.06.20 um 10:35 Uhr)
    • Z-WAVE (Haus), 1-Wire: (Wind), Heishamon (Heizung) uvm.
    • IPS 5.5 mit Razberry PI 3 + Zwave.ME
    • Discovergy Stromzähler + Fronius 8.2-3 + Fronius Smartmeter
    • Tibber -> Smarter Stromanbieter --> https://invite.tibber.com/8f03b626

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    573

    Hallo,

    habe noch keinen. Kommt dann mit dem Einbau.

    MQTT ist doch super! IPS kann das jetzt schon länger, danke noch mal dafür Team IPS!!!

    Es geht ja schon kaum besser, das ist ja nur die Verbindung zwischen IPS und dem Modul,
    den Rest macht man mit IPS!

    Gruß
    IPS Professional meist aktuellste stable. Auf einen Qnap / Docker.
    Tasmota, MQTT, Sonoff etc.

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2,035

    Hab ich gar nicht wahrgenommen, dass MQTT endlich nativ in IPS drin ist...
    Das war ja jahrelang so ein Wunsch von vielen...

    Cool, dann nutze ich natürlich das....


    Ein reines direktes Datenabfragen geht wohl über ne URL auch....

    URL -> "http://heishamon.local/json"
    • Z-WAVE (Haus), 1-Wire: (Wind), Heishamon (Heizung) uvm.
    • IPS 5.5 mit Razberry PI 3 + Zwave.ME
    • Discovergy Stromzähler + Fronius 8.2-3 + Fronius Smartmeter
    • Tibber -> Smarter Stromanbieter --> https://invite.tibber.com/8f03b626

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2,035

    Heishamon v3 und MQTT mit IP-Symcon läuft problemlos :-)
    Einzig die Nachbearbeitung. Ich musste alle Variablentypen (Boolean/Int/Float) anpassen .

    Auch der Heishamon Zusatz mit dem Anschluss von 1 Wire Temperaturesensoren (mit 4,7k) funktioniert einwandfrei.

    Nun gibts auch die Möglichkeit bestimmte Befehle auszuführen (z.B. Kühlung an/aus, ....)
    Das möchte ich in IPS umsetzen, hab aber keinen Plan wie ich das auf dem MQTT Kanal bekomme..

    Hier ist die Beschreibung:
    https://github.com/IgorYbema/HeishaM...MQTT-Topics.md


    z.B. Kühlung + Warmwasser einschalten:

    SET9 SetOperationMode Sets operating mode
    0=Heat only, 1=Cool only, 2=Auto, 3=DHW only, 4=Heat+DHW, 5=Cool+DHW, 6=Auto+DHW


    Oder Flüstermodus wählen:

    SET3
    SetQuietMode
    Set quiet mode level 0, 1, 2 or 3


    Oder Warmwassertemperatur festlegen:

    SET11 SetDHWTemp Set DHW target temperature 40 - 75


    Um bei der Kühlung zu bleiben....Wo schicke ich den Befehl hin, bzw. wie? In der Doku habe ich dazu nichts gefunden....

    Also "SET 9" 5....
    • Z-WAVE (Haus), 1-Wire: (Wind), Heishamon (Heizung) uvm.
    • IPS 5.5 mit Razberry PI 3 + Zwave.ME
    • Discovergy Stromzähler + Fronius 8.2-3 + Fronius Smartmeter
    • Tibber -> Smarter Stromanbieter --> https://invite.tibber.com/8f03b626

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    2,549

    Das wäre ja mal was, für ein neues IPS-Modul.
    Mal sehen, was KaiS dazu sagt.
    lg Thomas
    IPS Raspberry Pi2(3) mit LCN, HM, Sonoff+Shelly per MQTT, SONOS und viel Eigenbau + Pi2(3) mit Heizungssteuerung über GPIO per IPS

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    573

    Moin,

    hänge mich da dran, genau das selbe mache ich auch.
    Zum Befehle senden bin ich noch nicht gekommen, meine Anlage läuft erst seit gestern.
    Ja alle Variablen muss man auch umbenennen und habe fast alle als Float umgewandelt, erst da kann man Profile auswählen.

    Also HeishaMon ist super!
    Vielleicht können wie noch zusammen eine logische Steuerung basteln,
    bei mir wäre PV das Schwerpunkt ...

    Gruß
    IPS Professional meist aktuellste stable. Auf einen Qnap / Docker.
    Tasmota, MQTT, Sonoff etc.

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2,035

    Wir haben ebenfalls eine 9,85kWp PV Anlage.
    Da wir zwei Dachseiten mit PV belegt haben, habe ich aktuell die WW-Zeit so gewählt, dass es losgeht sobald die Sonne beide Dächer gleichmässig erreicht. Die Sonne darf dann gerne wandern zur Südwest Seite (die bei uns etwas stärker ist, als die Nordostseite).

    Damit passt es zu 80% - ohne Smarthome :-)

    Dazu teste ich derzeit noch die Flüstermodus 1-3. Damit ist der Strombedarf auch sehr sehr niedrig. Sodass die PV Leistung im Sommer auf jeden Fall ausreicht...

    Wenn dann würde ich einen Wetterbericht mit integrieren und dazu einen Zeitraum in dem WW dann reinfallen sollte... Aber das sind die letzten 2%.... und doch nie 100%ig Richtig :-)

    Was interessant sein könnte, wäre in der Übergangszeit die durchaus guten + Temperaturen zu nutzen und tagsüber eine leichte Temperaturerhöhung zu fahren um damit die Heizung nachts runterfahren oder komplett ausgeschaltet zu lassen.

    Aber am Ende des Tages, bin ich dankbar für die super Effizienz der HEISHA gegenüber der Vorgänger-Wärmepumpe.
    Unser Stromverbrauch sollte um knapp 2500kWh sinken. aufgrund der geringen Stromaufnahme im Sommer, erreiche ich eine höhere PV Deckung :-)


    Vielleicht docke ich sogar noch ein S0 Zähler an Heishamon hin... damit wäre alles in einem System.

    P.S. ich bin ein richtiger Heisha Fan geworden
    • Z-WAVE (Haus), 1-Wire: (Wind), Heishamon (Heizung) uvm.
    • IPS 5.5 mit Razberry PI 3 + Zwave.ME
    • Discovergy Stromzähler + Fronius 8.2-3 + Fronius Smartmeter
    • Tibber -> Smarter Stromanbieter --> https://invite.tibber.com/8f03b626

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    573

    Hi,

    ich hab jetzt einfach Warmwasser Aufbereitung auf 12 Uhr Mittags gestellt, arbeite mich da noch rein.
    Um 17 Uhr schaltet er sich ab, alles aber noch über Wärmepumpen Timer.

    Verstehe den Timer irgendwie auch nicht richtig, werde später den aber kaum nutzen. Dank IPS.

    Habe 2 Zähler am Heishamon angeschlossen, einen für WP anderen für den Heizstab. Finde bis jetzt funktioniert das recht gut,
    an deiner Stelle würde ich auch einen einbauen. Kosten doch nur etwas über 10 Euro, am besten einen mit 2000 impulsen nicht 1000.

    Glaube hier im Forum gelesen zu haben, das einer mit Heishamon im Winter die Heizkurven ändert. Im dunkeln 2 Grad weniger, bei PV 2 Grad mehr.
    Mein Wunsch ist ja auch komplett mit PV zu heizen, nun in den 3 Wintermonaten wird es wohl kaum machbar sein.

    Die nächsten Tage werde ich mich mit dem Teil intensiver beschäftigen.

    Zu Deinem anliegen mit ansteuern, die Set Temperaturen lassen sich nicht über "Benutze Standardaktion" steuern?
    Wie gesagt so weit bin ich noch nicht.

    Name:  Strom.jpg
Hits: 229
Größe:  115.3 KB
    IPS Professional meist aktuellste stable. Auf einen Qnap / Docker.
    Tasmota, MQTT, Sonoff etc.

  9. #9
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2,035

    ich hab einen neuen Stromzähler (3 Phasig) - (benütze natürlich nur 2 Phasen) - einbauen lassen.
    Das TEil hat Modbus, BlinkeLicht und ich meine sogar s0...
    Müsste nur mal Zeit finden.

    Modbus ist aber eher 100%.
    s0 weiss ich nicht ob das so zuverlässig und genau ist...


    Für s0 wir ja nur ein 2 adriges Kabel zwischen Zähler und s0 Zähler (Heishamon) angetüddelt ?
    wenn ich das mit s0 richtig verstanden habe.

    Für Modbus muss ich ja noch ein Modbus / UBS konverter bestellen....
    • Z-WAVE (Haus), 1-Wire: (Wind), Heishamon (Heizung) uvm.
    • IPS 5.5 mit Razberry PI 3 + Zwave.ME
    • Discovergy Stromzähler + Fronius 8.2-3 + Fronius Smartmeter
    • Tibber -> Smarter Stromanbieter --> https://invite.tibber.com/8f03b626

  10. #10
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    573

    Ja bei mir ist das so mit 2 Kabel und das funktioniert. Und ja das ist ungenau... Also zumindest bis jetzt denke ich das, zumindest grobe Richtung würde mir ausreichen.
    Natürlich wäre schön Zähler zu haben die genaue Zahlen ausgeben, so wie mein Hauptzähler und PV Zähler.
    ModBus ist möglicherweise mit einem ESP Möglich, habe noch nicht danach geschaut.

    Vielleicht machen ich mal nen Upgrade irgendwann mal, oder bald...

    Mal schauen Papiere für BaFa sind eh noch nicht eingereicht.

    Habt Ihr selber eingebaut? Ich ja es war so ein Mega Aufwand und ist immer noch nicht alles fertig, wir haben auch
    keine FBH dafür habe ich 2 HK gegen richtig fette ausgetauscht.
    IPS Professional meist aktuellste stable. Auf einen Qnap / Docker.
    Tasmota, MQTT, Sonoff etc.

Ähnliche Themen

  1. Tvheadend hat es jemand am laufen?
    Von KaiS im Forum Alles rund um den PC
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 01.08.18, 22:11
  2. Hat jemand ne Sensorgesteuerte Treppenbeleuchtung ?
    Von mastermind1 im Forum Haustechnik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.02.15, 20:26
  3. Hat jemand eine Teslaspule?
    Von sallos im Forum Off Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.14, 19:04
  4. Welche NAS - hat jemand Vorschläge?
    Von Olli im Forum Audio & Video, TK-Anlagen, ISDN
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.02.09, 14:32
  5. Hat jemand diese Schaltung im Einsatz?
    Von ckerndl im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.11.08, 12:45