+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    OF
    Beiträge
    3

    Unhappy TGS-822 Gassensor an DS2438 (Hilfe benötigt)

    Hallo,

    ich versuche mit Hilfe eine Gassensors (TGS-822) eine Kohlenmonoxid-Überwachung für meine Gastherme zu bauen.
    Leider funktioniert es nicht wie geplant.

    Der TGS-822 (http://www.figarosensor.com/products/822pdf.pdf) verändert in Abhängigkeit der CO Belastung seinen Widerstand im Bereich von 10KOhn bis 1KOhm.

    Mein Ziel war es mit über den Vad-Pin des DS2438 die Spannung am Lastwiderstand (5.1KOhm) zu messen.

    Bei meiner Schaltung habe ich mich größten Teil am Beispiel einer Barometer Anwendung orientiert.

    Allerdings scheint meine Schaltung so nicht zu funktionieren. OWFS findet nach Anschluss (mit oder ohne Stromversorgung) keine Geräte mehr.

    Ich habe leider nur sehr begrenzte Ahnung von Elektronik und wäre über jede Hilfe sehr dankbar.

    Vielen Dank & Grüße
    Joe

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Nidda(Hessen)
    Beiträge
    7,337

    Hallo Joe,

    so würde ich es zumindest nicht machen. Die Spannungsversorgung sollte auf jeden Fall zusätzlich mit 2x 100 nF gegen Masse entkoppelt werden (Ein-Ausgang).
    Weiterhin dürfte die Beschaltung nicht stimmen im Vergleich mit deiner.

    Aber wir haben hier ja auch Profis
    Gruß Rainer


    Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger.


  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    OF
    Beiträge
    3

    Hi,

    danke schonmal. Die beiden 100 nF Kondensatoren werde ich bei meinem nächsten Versuch berücksichtigen. Werde dann auch noch eine Diode gegen Verpolen einbauen. Viel mir auch erst ein als ich den Strom anschließen wollte.

    Beim TGS-822 ist die Polarität offensichtlich egal (http://nutsvolts.texterity.com/nutsvolts/200409/?pg=50). Am sensor selbst ist auch nicht zu erkennen wo 1 ist. Würde auch erklären warum die 6 statt 4 Beinchen rangemacht haben. So ist der Einbau flexibler.

    Das Hauptproblem war das der DS2438 nicht ansprechbar war. Hab den Chip getestet, geht wunderbar nur nicht in meiner Schaltung.

    Mal sehen was die Profis sagen ...

    Viele Grüß

    Joe

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    1

    Hallo,
    der Beitrag ist zwar schon ein paar Jahre alt aber ich bin auch gerade am Basteln. Vielleicht liegt es daran, dass der 78L05 nur für 100 mA gebaut ist. 5V an 30Ohm Heizung ergeben aber 166 mA. Mal sehn ob meine Schaltung funktioniert. Ich versuche es mit dem DS2450.

    Gruß
    Mio

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    OF
    Beiträge
    3

    Hi,

    das Problem war letztlich einfach eine falsche Beschaltung des DS2438.

    Ich habe den Sensor letztlich aber an einen Mikrocontroller (AD-Wandler) gehängt.
    Die Werte lese ich über TCP/IP (ENC28J60). Zusätzlich habe ich einen Signalgeber dran der PC-Unabhängig warnt falls der Grenzwert überschritten wird.

    Man kann an den ATMEGA32 auch gleich weitere Sensoren hängen.
    Ich habe neben dem TGS-822 noch einen TGS-813 angeschlossen.
    Montage des 822 über dem Fußboden, 813 unter der Decke.

    Das ganze läuft jetzt schon ein paar Jahre recht ordentlich.
    Ich kann jeden Heizvorgang meiner Therme in der Raumluft registrieren.

    Viele Grüße
    Joe

Ähnliche Themen

  1. Absoluter IPS-Neuling benötigt HILFE
    Von internet2107 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.05.07, 07:26