+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Reinsdorf OT Vielau
    Beiträge
    530

    Standard Kein Zugriff auf Raspberry möglich

    Hallo
    Ich möchte für diverse Sachen einen Rasperry mit IPS im Garten nutzen. Ich benötige nur Zugriff vom meinem Handy per WLAN aus, keinen Fernzugriff über Internet. Ich habe das aktuelle Raspbian installiert und danach den Raspi nach Anleitung (https://www.elektronik-kompendium.de...pi/2002171.htm )so konfiguriert , dass er ein WLAN zur Verfügung stellt. Danach habe ich noch IPS installiert . Mit meinem Handy kann ich mich problemlos an das Raspi-WLAN anmelden, aber ich bekomme keinen Zugriff auf die Konsole (192.168.xxx.xxx:3777/console/). Hänge ich den Raspi zu Hause ans Lan ist der Zugriff möglich.
    Was hab ich falsch gemacht oder nicht bedacht?
    Danke schon mal im voraus für eure Unterstützung!
    MfG
    computerpap

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    H / DH // F / OF
    Beiträge
    1,262

    Moin,
    mein Vorführkoffer funktioniert(e) auf ähnlicher Basis. Irgendwo in den Tiefen der (mir eigentlich unbekannten) Systemkonfiguration des Raspbian haben sich aber diverse Einstellungen verändert (könnte mit Buster gekommen sein). Seitdem geht das bei mir auch nicht mehr mit einem in den RasPi integrierten WLAN-AP. Ich arbeite für Einstellungen auch einfach Anleitungen aus dem Netz ab - was meine Kenntnisse aber auch nicht wirklich erweitert (ich habe nur "grobes Verständnis" für das was ich da tue).

    Sollte jemand "wirklich" Ahnung vom System und den notwendigen Einstellungen haben, wäre auch ich dankbarer Abnehmer von Informationen.

    Grüße, Uwe
    natürlich ... TOGETHER - nicht mehr "Bus-Profi", jetzt ist der 'Job' hier "www.hausss.de" - immer mit LCN und

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Reinsdorf OT Vielau
    Beiträge
    530

    Hallo Uwe
    Ich hatte gehofft, dass ich irgendwas übersehen habe, aber wenn du das gleiche Problem hast, könnte da schon sein, das es da irgendwo ein Problem mit aktuellen Raspbian und IPS gibt. Wenn ich diese Woche dazu komme, werde ich das ganze mal mit einer älteren Version von Raspbian, Jessie oder Stretch testen. Ich werde dann dann meine Resultate hier posten. Aber vielleicht hat hier ja noch einer eine Idee für unser Problem.
    MfG
    computerpap

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Reinsdorf OT Vielau
    Beiträge
    530

    Mit dieser Anleitung zum Einrichten eines WLAN AP scheint es zu funktionieren.
    Raspberry Pi als WLAN Access Point einrichten - Developer-Blog
    MfG
    computerpap

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    H / DH // F / OF
    Beiträge
    1,262

    Moin,
    soweit funktioniert das, ja - aber ...
    ... die eigene IP-Range des RPI-WLAN (mein PI hat 10.10.1.1) vergibt bei einer Anmeldung keine DHCP-Adresse in seinem Bereich (obwohl ich der Meinung wäre ich hätte für das WLAN einen DHCP-Server installiert ...).
    Ich habe (zur Konfiguration) auch das LAN angeschlossen und bekomme bei Anmeldung am PI-WLAN eine IP aus dem LAN zugewiesen (192.168.x.x).
    Da funzt dann aber auch die IP, die der RPi im LAN hat nicht für das WebFront ... aus dem "normalen" (W)LAN geht das aber schon.

    Irgendwas stimmt da noch nicht, auch 'Fehler 40' ist ja nicht auszuschliessen.

    Grüße, Uwe
    natürlich ... TOGETHER - nicht mehr "Bus-Profi", jetzt ist der 'Job' hier "www.hausss.de" - immer mit LCN und

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Franken
    Beiträge
    693

    Meines Wissens sind die Rasbian Kernel Treiber für den PI-internen WLAN Chip nicht richtig für AP-Mode ausgelegt. Eventuell mal einen billigen USB WLAN Stick (z.B. Edimax) verwenden.

    Gruss
    Bernd

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    H / DH // F / OF
    Beiträge
    1,262

    Hat sich denn an den Treibern mit Buster was verändert? Das hat bei mir jahrelang klaglos funktioniert (mind. mit Wheezy).
    Der Vorführkoffer ist da halt auch mein "Testgelände" - das kann man dann selbst bei einer Vorführung (mit Fehlern) einem Kunden erklären.

    Grüße, Uwe - der mal auf die Suche nach einem alten WLAN-Stick geht
    natürlich ... TOGETHER - nicht mehr "Bus-Profi", jetzt ist der 'Job' hier "www.hausss.de" - immer mit LCN und

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Reinsdorf OT Vielau
    Beiträge
    530

    Hab das jetzt mal mit einen Edimax WLAN-Stick ausprobiert und es scheint tatsächlich zu funktionieren. Hab die interne WLAN-Schnittstelle noch deaktiviert. Alles nur kurz getestet aber auch das Webfront hat sofort funktioniert.
    MfG
    computerpap

  9. #9
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Franken
    Beiträge
    693

    Meines Wissens kriegt man das auch mit dem internen Broadcom WLAN Chip hin. Dazu muss man aber den Kernel mit einem alternative Treiber neu kompilieren. Den Stress wollte ich mir aber nicht antun. Beim nächsten Update geht der Zirkus dann wieder los.

    Gruss
    Bernd

Ähnliche Themen

  1. IPS 5.1 auf Pi - interner Zugriff auf Console meldet kein Fernzugriff
    Von Andreas83 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.19, 17:16
  2. Kein Zugriff auf IPS mehr möglich
    Von wolti im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.12.15, 17:02
  3. Kein zugriff auf cookies
    Von Sonnenmasse im Forum WebFront
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.13, 18:58
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.13, 17:02