+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25
  1. #11
    Registriert seit
    Jun 2020
    Ort
    Wachau, Österreich
    Beiträge
    207

    Zitat Zitat von jbr27 Beitrag anzeigen
    Ich habe ebenfalls ca. 10 optische Fensterkontakt von Homematic seit Jahren ohne Probleme im Einsatz.
    Ein Fensterkontakt hängt bei uns sogar im Briefkasten und signalisiert zuverlässig neue Post.

    Eine typische AAA-Batterie hält bei uns locker 2-3 Jahre (selbst bei -20°C im Winter).

    Genial. Daran hab ich noch gar nicht gedacht.

  2. #12
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    1,642

    Moin jbr27,

    das kann ich bestätigen - auch das mit dem Briefkasten Die Sensoren funktionieren wirklich sehr gut. Die Drehgriffsensoren habe ich auch im Einsatz und bei unseren Funkbedingungen gibt es damit keine Probleme. Da gehen die Meinungen aber hier im Forum auseinander

    Gruß
    Hans
    Entwicklung: Win 10 Pro x64 | Produktiv: Win 10 Pro x64 auf Intel NUC 5PPYH | IPS 5.x | piVCCU3 auf Pi 3 / Pi 4 + div. HM Geräte | Harmony Hub | IPSStudio 4.1 | Clients: Windows mit Iiyama T2735MSC-B2 | iPad | iPhone

  3. #13
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2,447

    Alle Drehgriffsensoren, die ich im Einsatz hatte (5 Stück) sind zuverlässig innerhalb der ersten 3-4 Jahre ausgefallen.
    Deutschlandweite Dienstleistungen rund um und mit IP-Symcon. Systemintegrator im Bereich KNX. ekey Partner. Infos unter https://schrader-it.net

  4. #14
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    1,642

    Moin,

    bei mir wurde von den 5 Stück einer im Rahmen der Garantie beim blauen Klaus getauscht Heute würde ich diese allerdings durch die normalen optischen Sensoren ersetzen, falls sie ihren Geist aufgeben.

    Gruß
    Hans
    Entwicklung: Win 10 Pro x64 | Produktiv: Win 10 Pro x64 auf Intel NUC 5PPYH | IPS 5.x | piVCCU3 auf Pi 3 / Pi 4 + div. HM Geräte | Harmony Hub | IPSStudio 4.1 | Clients: Windows mit Iiyama T2735MSC-B2 | iPad | iPhone

  5. #15
    Registriert seit
    Jun 2020
    Ort
    Wachau, Österreich
    Beiträge
    207

    Also wenn, dann würde ich jetzt HomeMatic nehmen mit den Magnetsensoren.
    Ich brauche also einmal die Homematic IP Access Point Basisstation und dann die Homematic IP 151363A0 HmIP-SWDM Fensterkontakt, smart.
    Vielleicht findet sich noch jemand mit einem Tip für die Gurtwickler. Ich hab schon herumgesucht in diversen Foren, aber wirklich eindeutig ist da nichts. Kann aber auch sein, dass es da gar nichts gibt.

  6. #16
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Oberkrämer bei Berlin
    Beiträge
    1,543

    Die HM Drehgriffkontakte taugen nix. Wenn da die Batterien leer sind kann man sie meist nicht mehr zum Leben erwecken. (Ausfall 4 von 10). Die HmIP Drehgriffkontakte sind aber um einiges besser. Mechanisch wesentlich stabiler und sonst problemloser Betrieb. Allerdings auch noch nicht ganz so lange in Betrieb.
    Bei den normalen FTK'ten nutze ich jetzt die HmIP-SWDO-I für den versteckten Einbau. Laufen problemlos. Allerdings habe ich auch weiße Fenster.
    MfG: Heiner_________________IPS5.4, NUC-i5 Lüfterlos, SSD, Win10Home, 24/7; IPS-Mobile Android V5.3.0; FHZ1300PC: FS20, HMS100, KS300, PS50, FHT; WDE1; Harmony1100 + Wandlung einzelner FHT80TF in FS20 Adressen mit FS20Manager; 3x ChromoflexII + 14x IIIRC; DMX4ALL, ArtNet (Dimmer6); IPS-868: EKM, RGBW, WDT, JKM/Termojet; 1Wire über blauem DS9490R; HomeMatic: CCU3, LAN_Adapter, Hm + HmIP, Winmatic; XBee Pro: Roomba;

  7. #17
    Registriert seit
    May 2020
    Ort
    Clausthal-Zellerfeld
    Beiträge
    17

    Zitat Zitat von hfichtinger Beitrag anzeigen
    Ich brauche also einmal die Homematic IP Access Point Basisstation
    Ich würde direkt zu RaspberryMatic oder Debmatic raten, da die Rechenleistung bzw. das Preis/Leistungsverhältnis deutlich besser ist.

  8. #18
    Registriert seit
    Jun 2020
    Ort
    Wachau, Österreich
    Beiträge
    207

    Zitat Zitat von jbr27 Beitrag anzeigen
    Ich würde direkt zu RaspberryMatic oder Debmatic raten, da die Rechenleistung bzw. das Preis/Leistungsverhältnis deutlich besser ist.
    Danke, aber das ist für mich keine Option. Zum einen hab ich beides nicht und zum anderen steht mein IPS Server im Keller in einem Stahlschrank und müsste dann noch bis zu 2 Stahlbetondecken durchdringen.

  9. #19
    Registriert seit
    May 2020
    Ort
    Clausthal-Zellerfeld
    Beiträge
    17

    Zitat Zitat von hfichtinger Beitrag anzeigen
    Danke, aber das ist für mich keine Option.
    Ok, wenn die Einrichtung von RaspberryMatic ausgeschlossen ist, dann würde ich wärmstens eine CCU3 empfehlen, welche quasi ein Raspberry im schicken Gehäuse ist.

    Die CCU2 soll wohl von der Leistung her keinen Spaß machen.

  10. #20
    Registriert seit
    Jun 2020
    Ort
    Wachau, Österreich
    Beiträge
    207

    Zitat Zitat von jbr27 Beitrag anzeigen
    Ok, wenn die Einrichtung von RaspberryMatic ausgeschlossen ist, dann würde ich wärmstens eine CCU3 empfehlen, welche quasi ein Raspberry im schicken Gehäuse ist.

    Die CCU2 soll wohl von der Leistung her keinen Spaß machen.
    Danke für den Hinweis. Dann brauch ich das Homematic Smart Home Zentrale CCU3. Der Access Point ist die Cloudlösung von HomeMatic. Zwar deutlich günstiger, aber dann halt kein IPS.

Ähnliche Themen

  1. Sonoff Bridge + Sonoff DW1 Fenstersensoren
    Von sewo im Forum Bastel-Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.06.20, 17:53
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.01.20, 11:27
  3. Homematic Fenstersensoren Bausatz für 18,64€
    Von Mastershort im Forum HomeMatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.05.17, 21:05
  4. Enocean Fenstersensoren
    Von Hein09 im Forum Schaufenster
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.03.17, 08:07