+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Neuwieder Becken
    Beiträge
    324

    Standard Symcon 3.4 und 5.4 GLEICHZEITIG auf selbem Windows PC laufen lassen

    Hallo,
    ist es durch Tricks (Port ändern, etc. - keine VM) möglich, sowohl das alte Delphi IP-Symcon als auch das neue IP-Symcon auf der selben Maschine laufen zu lassen? Ich möchte sanft migrieren und habe aufgrund der Entfernung (ca. 170km) zum Standort nicht die Möglichkeit Fehler selber festzustellen.
    Wago 740-881 102 DO + 96DI - 1-Wire OWOS (8x DS1820) - DALI (12 Endgeräte)
    AVR NET IO (ArtNET + k8io), Arduino (3x Wiegand26 Sebury K3)
    IP-Symcon 3.3 auf Windows Server 2008R2 C2D 2x2,8GHz 4GB Ram

  2. #2
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,496

    Von den Ports her würde es vermutlich funktionieren, aber abhängig von deiner Hardware, sind viele Interfaces nur einmal nutzbar.
    MfG Ralf

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Neuwieder Becken
    Beiträge
    324

    Ich habe mir soeben einen Demo Key angefordert, um die 5.4 mal parallel zu installieren. Leider geht das nicht, denn sie erkennt die Existenz der 3.4 sowie deren (mittlerweile abgelaufene Subscription) und würde auch nur die alte Updaten wollen.
    Wago 740-881 102 DO + 96DI - 1-Wire OWOS (8x DS1820) - DALI (12 Endgeräte)
    AVR NET IO (ArtNET + k8io), Arduino (3x Wiegand26 Sebury K3)
    IP-Symcon 3.3 auf Windows Server 2008R2 C2D 2x2,8GHz 4GB Ram

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2,509

    Mach vorher unbedingt ein Backup. Bevor Du installierst, lies die Migrationsanleitungen. Je nach eingesetzten Skripten kann die Migration schnell und unproblematisch gehen oder eben voll gegen die Wand fahren. Ich hatte bisher nur eine einzige, wo ich wieder zurück auf 3.4 musste - ansonsten ging das alles unproblematisch. Also: Feuer frei
    Deutschlandweite Dienstleistungen rund um und mit IP-Symcon. Systemintegrator im Bereich KNX. ekey Partner. Infos unter https://schrader-it.net

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,207

    Installiere das neue Symcon doch einfach in einer virtuellen Maschine
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Linz, Austria
    Beiträge
    209

    Er sagte - keine VM. Und dann wirds kompliziert.
    Mir fällt noch ein Docker Container ein. Aber auch das frisst Ressourcen ohne Ende.
    Oder bein Win 10 eine Sandbox. Solange W10 nicht rebootet wird....

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,207

    Sorry, hab ich überlesen... dann wirds nix... VM wäre so einfach...
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

Ähnliche Themen

  1. CCU1 und CCU2 gleichzeitig auf IP-symcon 3.0
    Von frista im Forum HomeMatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.14, 09:27
  2. IP-Symcon auf HTPC / MediaPortal-Rechner laufen lassen?
    Von matthias321 im Forum Alles rund um den PC
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.12.10, 19:56
  3. IP-Symcon auf 64-Bit und Windows-Server 2008
    Von wgreipl im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.03.10, 21:57
  4. IPS als Dienst laufen lassen
    Von rufus999 im Forum Ideen & Anregungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.07.08, 16:07