+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Oberfranken, Germany
    Beiträge
    855

    Standard Shelly 2.5 Taster-Eingänge parallel schalten

    Moin,

    leider war meine Anfrage im Shelly-Forum nicht erfolgreich.

    Hat jemand schon einmal die Taster-Eingänge eines Shelly`s 2.5 parallel geschaltet?

    Leider funktioniert die Kalibrierung mit mehreren Rollo`s mit Rollo Trennrelais/Koppelrelais nicht sauber so das ich jedem Rohrmotor einen Shelly gönnen muss. Nur kann ich natürlich nicht an jeden Shelly einen Rollo-Taster anschließen.
    Die einfachste Lösung wäre ein Parallelschaltung der Eingänge.

    Andreas
    Softw: IPS V5.3 unl. 3505 Variablen Hardw:. Pi3 mit 120GB SSD Fritz!Box7590 Fritz!OS7.12 + Fritz!Box 7390 Fritz!OS6.83 | Fritz!Repeater Sainlogic: 10 in 1 Fw1.4.0 | Pokeys57E | CCU3a 3.51.6(auf Pi3+HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU 120GB SSD)+HMW-LGW-O-DR-GS-EUHM Conf.Tool LAN und CCU3b 3.51.6 (auf Pi3 mit HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU 120GB SSD) 2 x HM Conf.Tool LANs l RFID-Zug.kontrollen | Shelly MQTT

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,207

    Ja, natürlich musst du für jeden Rohrmotor einen Shelly verwenden. Und ich würde nicht die Taster-Eingänge parallel schalten... du hast einen digitalen Schalter, warum nicht per Software? Das ist der einfachste Weg.
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Oberfranken, Germany
    Beiträge
    855

    Hallo,

    allein im EG sind`s 19 Shelly`s für die Rollos. Natürlich schalte ich die Teile über IPS. Hatte nur eine Fallback-Lösung im Auge wenn IPS mal nicht funktioniert

    Andreas
    Softw: IPS V5.3 unl. 3505 Variablen Hardw:. Pi3 mit 120GB SSD Fritz!Box7590 Fritz!OS7.12 + Fritz!Box 7390 Fritz!OS6.83 | Fritz!Repeater Sainlogic: 10 in 1 Fw1.4.0 | Pokeys57E | CCU3a 3.51.6(auf Pi3+HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU 120GB SSD)+HMW-LGW-O-DR-GS-EUHM Conf.Tool LAN und CCU3b 3.51.6 (auf Pi3 mit HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU 120GB SSD) 2 x HM Conf.Tool LANs l RFID-Zug.kontrollen | Shelly MQTT

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    194

    Hast Du denn von jedem der 19 Shellys zwei Adern zu einem zentralen Punkt (Taster)?

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Oberfranken, Germany
    Beiträge
    855

    Hallo,

    nein.

    Hatte ich zwar, weil ich ursprünglich die Geschichte mit einer Logo8 + 2 Erweiterungseinheiten erledigen wollte.

    Bin aber davon abgekommen und habe die Kabel zurückgezogen (Rasterdecke). Jetzt erweitere ich die Schalterkombinationen um eine oder zwei Schalterdosen und schlage eine Schlitz zur Rasterdecke. Die Shelly`s sind dann hinter der Rasterdecke und nicht in der Schalterdose.

    Leider hat mein Motorola Smartphon plötzlich ein Problem mit der Shelly-App so das ich erst am Wochenende testen kann ob das mit dem parallel schalten funktioniert.
    Zur Zeit habe ich nur 8 Shelly 2.5 verbaut - die restlichen sind noch vom GH unterwegs.
    Auch muss ich mir erst einmal eine Schablone für die Schalterdosen bauen damit der Abstand passt. Leider ist das mit dem nachträglichen erweitern einen Schalterkombi nicht besonders schön.


    Andreas
    Softw: IPS V5.3 unl. 3505 Variablen Hardw:. Pi3 mit 120GB SSD Fritz!Box7590 Fritz!OS7.12 + Fritz!Box 7390 Fritz!OS6.83 | Fritz!Repeater Sainlogic: 10 in 1 Fw1.4.0 | Pokeys57E | CCU3a 3.51.6(auf Pi3+HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU 120GB SSD)+HMW-LGW-O-DR-GS-EUHM Conf.Tool LAN und CCU3b 3.51.6 (auf Pi3 mit HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU 120GB SSD) 2 x HM Conf.Tool LANs l RFID-Zug.kontrollen | Shelly MQTT

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    194

    Schablone brauchst Du dafür nicht. Einfach mittig unter/über/neben die vorhandenen Dosen anzeichnen. Dosenmitte <--> Dosenmitte sind immer 72mm.

    Mit dem parallel schalten musst Du aufpassen da Du vermutlich unterschiedliche Phasen über jeden der unzähligen Shellys führst und der SW-Eingang wäre dann eine Phase für alle Shellys.
    Vorsicht hier ebenfalls bei mehreren FI's oder aber generell FI, wenn nicht alle Stromkreise darüber laufen.
    Ich kann nur von Deiner Aktion abraten!

    Bevor Du da alles aufkloppst und das richtig Asche kostet (Renovierung usw) würde ich lieber in ein vergleichbar gesagt Euros investieren und ein übergeordnetes System anschaffen (kostet ja nicht die Welt). Da kannst Du dann ganz bequem über einen Funktaster oder auch kabelgebundenen Taster per Request alle Shellys nach Lust und Laune ansteuern und das alles ohne Unmengen an Kabeln und mitunter lebensgefährlichen Basteleien.

  7. #7
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Oberfranken, Germany
    Beiträge
    855

    Hallo,

    du verstehst mich falsch.
    Ein Rollo-Taster 2 oder 3 Shelly?s. Hängen dann logischer Weise auf der gleichen Phase.
    Zentraler up/down über IPS. Nicht verdrahtet. Wäre auch viel zu lang.
    Schablone = Blechstreifen mit 4 Löchern. 2 Löcher werden in die vorhandene Dose geschraubt - zwei in die Neue.
    Da bei der vorhandene Schalterdose der untere Stutzen fehlt hast du beim Einputzen kleine Differenzen und somit klemmt dann in der Kombi der oder die Taster. Habe ein 55mm Programm und die sind sehr kritisch. 1mm kann schon dazu führen das der Taster klemmt.

    Schlitz schlagen kein Problem. Geht auch nicht anders. Brauche von der darunterliegenden Steckdose den Null und nehme auch gleich die Phase. Kurzer Schlitz von der vorhandenen Steckdose zur neuen Schalterdose. Zweiter kurzer Schlitz von der Schalterdose zur Rasterdecke. Fertig. Die Wände sind weiß mit Rauhfaser, also kein Problem. Sind nur 10 Räume.

    Ist leicht zu händeln und kann bei einem Verkauf der Immobilie von jedem Elektriker gewartet werden.


    Andreas
    Geändert von Lukky (16.09.20 um 20:01 Uhr) Grund: Ergänzung
    Softw: IPS V5.3 unl. 3505 Variablen Hardw:. Pi3 mit 120GB SSD Fritz!Box7590 Fritz!OS7.12 + Fritz!Box 7390 Fritz!OS6.83 | Fritz!Repeater Sainlogic: 10 in 1 Fw1.4.0 | Pokeys57E | CCU3a 3.51.6(auf Pi3+HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU 120GB SSD)+HMW-LGW-O-DR-GS-EUHM Conf.Tool LAN und CCU3b 3.51.6 (auf Pi3 mit HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU 120GB SSD) 2 x HM Conf.Tool LANs l RFID-Zug.kontrollen | Shelly MQTT

  8. #8
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Oberfranken, Germany
    Beiträge
    855

    Hallo,

    habe es gerade mit zwei Shelly`s getestet. Geht im Versuchsaufbau mit zwei Shelly`s einwandfrei. Alle Funktionen werden einwandfrei ausgeführt
    Softw: IPS V5.3 unl. 3505 Variablen Hardw:. Pi3 mit 120GB SSD Fritz!Box7590 Fritz!OS7.12 + Fritz!Box 7390 Fritz!OS6.83 | Fritz!Repeater Sainlogic: 10 in 1 Fw1.4.0 | Pokeys57E | CCU3a 3.51.6(auf Pi3+HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU 120GB SSD)+HMW-LGW-O-DR-GS-EUHM Conf.Tool LAN und CCU3b 3.51.6 (auf Pi3 mit HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU 120GB SSD) 2 x HM Conf.Tool LANs l RFID-Zug.kontrollen | Shelly MQTT

Ähnliche Themen

  1. Mit HM-Taster Integer-Variable schalten
    Von Karlinho im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.18, 19:01
  2. Taster mit Lichtaktor schalten
    Von aignaaaa im Forum HomeMatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.01.16, 21:34
  3. Pokeys per Funk ansteuern (Eingänge schalten)
    Von BeLo im Forum Mikrocontroller
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.15, 22:07
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.01.13, 09:51
  5. Taster mit FS 20 schalten
    Von mike_h im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.01.07, 09:21