+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    125

    Question Telegramm kommt doppelt in Symcon an

    Edit: Das problem scheint die komplette Buskommunikation nach Symcon zu betreffen. Hier mal ein kurzer Ausschnitt der "Meldungen"


    Code:
    TXT: 15.10.2020, 17:45:25 |                0/4/0 | <NUL>€?›dZ
    HEX: 15.10.2020, 17:45:25 |                0/4/0 | 00 80 3F 9B 64 5A 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:25 |                0/4/0 | <NUL>€?›dZ
    HEX: 15.10.2020, 17:45:25 |                0/4/0 | 00 80 3F 9B 64 5A 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:25 |                0/4/1 | <NUL>€?,ÌÍ
    HEX: 15.10.2020, 17:45:25 |                0/4/1 | 00 80 3F 2C CC CD 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:25 |                0/4/1 | <NUL>€?,ÌÍ
    HEX: 15.10.2020, 17:45:25 |                0/4/1 | 00 80 3F 2C CC CD 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:25 |                0/4/2 | <NUL>€B<DLE>Ĝ
    HEX: 15.10.2020, 17:45:25 |                0/4/2 | 00 80 42 10 011C 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:25 |                0/4/2 | <NUL>€B<DLE>Ĝ
    HEX: 15.10.2020, 17:45:25 |                0/4/2 | 00 80 42 10 011C 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:26 |                0/4/5 | <NUL>€Cý€<NUL>
    HEX: 15.10.2020, 17:45:26 |                0/4/5 | 00 80 43 FD 80 00 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:26 |                0/4/5 | <NUL>€Cý€<NUL>
    HEX: 15.10.2020, 17:45:26 |                0/4/5 | 00 80 43 FD 80 00 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:26 |                1/3/8 | <NUL>€<BEL>
    HEX: 15.10.2020, 17:45:26 |                1/3/8 | 00 80 07 9D 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:26 |                1/3/8 | <NUL>€<BEL>
    HEX: 15.10.2020, 17:45:26 |                1/3/8 | 00 80 07 9D 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:28 |                0/4/0 | <NUL>€?zŸ¾
    HEX: 15.10.2020, 17:45:28 |                0/4/0 | 00 80 3F 7A 9F BE 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:28 |                0/4/0 | <NUL>€?zŸ¾
    HEX: 15.10.2020, 17:45:28 |                0/4/0 | 00 80 3F 7A 9F BE 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:28 |                0/4/1 | <NUL>€>Û"Ñ
    HEX: 15.10.2020, 17:45:28 |                0/4/1 | 00 80 3E DB 22 D1 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:28 |                0/4/1 | <NUL>€>Û"Ñ
    HEX: 15.10.2020, 17:45:28 |                0/4/1 | 00 80 3E DB 22 D1 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:28 |                0/4/2 | <NUL>€B<FF>‰7
    HEX: 15.10.2020, 17:45:28 |                0/4/2 | 00 80 42 0C 89 37 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:28 |                0/4/2 | <NUL>€B<FF>‰7
    HEX: 15.10.2020, 17:45:28 |                0/4/2 | 00 80 42 0C 89 37 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:29 |                1/3/2 | <NUL>€<BEL>ˆ
    HEX: 15.10.2020, 17:45:29 |                1/3/2 | 00 80 07 88 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:29 |                1/3/2 | <NUL>€<BEL>ˆ
    HEX: 15.10.2020, 17:45:29 |                1/3/2 | 00 80 07 88 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:31 |                0/4/0 | <NUL>€?ÒÐå
    HEX: 15.10.2020, 17:45:31 |                0/4/0 | 00 80 3F D2 D0 E5 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:31 |                0/4/0 | <NUL>€?ÒÐå
    HEX: 15.10.2020, 17:45:31 |                0/4/0 | 00 80 3F D2 D0 E5 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:31 |                0/4/1 | <NUL>€½ýó¶
    HEX: 15.10.2020, 17:45:31 |                0/4/1 | 00 80 BD FD F3 B6 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:31 |                0/4/1 | <NUL>€½ýó¶
    HEX: 15.10.2020, 17:45:31 |                0/4/1 | 00 80 BD FD F3 B6 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:31 |                0/4/2 | <NUL>€B<FF>cT
    HEX: 15.10.2020, 17:45:31 |                0/4/2 | 00 80 42 0C 63 54 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:31 |                0/4/2 | <NUL>€B<FF>cT
    HEX: 15.10.2020, 17:45:31 |                0/4/2 | 00 80 42 0C 63 54 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:32 |                0/4/5 | <NUL>€Cý<NUL><NUL>
    HEX: 15.10.2020, 17:45:32 |                0/4/5 | 00 80 43 FD 00 00 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:32 |                0/4/5 | <NUL>€Cý<NUL><NUL>
    HEX: 15.10.2020, 17:45:32 |                0/4/5 | 00 80 43 FD 00 00 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:32 |                0/7/2 | <NUL>€
    HEX: 15.10.2020, 17:45:32 |                0/7/2 | 00 80 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:32 |          Received: 1 | <NUL>€
    HEX: 15.10.2020, 17:45:32 |          Received: 1 | 00 80 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:32 |                0/7/2 | <NUL>€
    HEX: 15.10.2020, 17:45:32 |                0/7/2 | 00 80 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:32 |          Received: 1 | <NUL>€
    HEX: 15.10.2020, 17:45:32 |          Received: 1 | 00 80 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:34 |                0/4/0 | <NUL>€?®Ù<ETB>
    HEX: 15.10.2020, 17:45:34 |                0/4/0 | 00 80 3F AE D9 17 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:34 |                0/4/0 | <NUL>€?®Ù<ETB>
    HEX: 15.10.2020, 17:45:34 |                0/4/0 | 00 80 3F AE D9 17 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:34 |                0/4/1 | <NUL>€?<STX><FF>J
    HEX: 15.10.2020, 17:45:34 |                0/4/1 | 00 80 3F 02 0C 4A 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:34 |                0/4/1 | <NUL>€?<STX><FF>J
    HEX: 15.10.2020, 17:45:34 |                0/4/1 | 00 80 3F 02 0C 4A 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:34 |                0/4/2 | <NUL>€B<DC4>Ïß
    HEX: 15.10.2020, 17:45:34 |                0/4/2 | 00 80 42 14 CF DF 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:34 |                0/4/2 | <NUL>€B<DC4>Ïß
    HEX: 15.10.2020, 17:45:34 |                0/4/2 | 00 80 42 14 CF DF 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:37 |                0/4/0 | <NUL>€?ÂÐå
    HEX: 15.10.2020, 17:45:37 |                0/4/0 | 00 80 3F C2 D0 E5 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:37 |                0/4/0 | <NUL>€?ÂÐå
    HEX: 15.10.2020, 17:45:37 |                0/4/0 | 00 80 3F C2 D0 E5 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:37 |                0/4/5 | <NUL>€Cü€<NUL>
    HEX: 15.10.2020, 17:45:37 |                0/4/5 | 00 80 43 FC 80 00 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:37 |                0/4/5 | <NUL>€Cü€<NUL>
    HEX: 15.10.2020, 17:45:37 |                0/4/5 | 00 80 43 FC 80 00 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:37 |                0/4/1 | <NUL>€½™™š
    HEX: 15.10.2020, 17:45:37 |                0/4/1 | 00 80 BD 99 99 9A 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:37 |                0/4/1 | <NUL>€½™™š
    HEX: 15.10.2020, 17:45:37 |                0/4/1 | 00 80 BD 99 99 9A 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:37 |                0/4/2 | <NUL>€B<CAN>¹X
    HEX: 15.10.2020, 17:45:37 |                0/4/2 | 00 80 42 18 B9 58 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:37 |                0/4/2 | <NUL>€B<CAN>¹X
    HEX: 15.10.2020, 17:45:37 |                0/4/2 | 00 80 42 18 B9 58 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:38 |                0/4/3 | <NUL>€<NUL><NUL>Na
    HEX: 15.10.2020, 17:45:38 |                0/4/3 | 00 80 00 00 4E 61 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:38 |                0/4/3 | <NUL>€<NUL><NUL>Na
    HEX: 15.10.2020, 17:45:38 |                0/4/3 | 00 80 00 00 4E 61 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:38 |                0/4/4 | <NUL>€<NUL><NUL>ÿü
    HEX: 15.10.2020, 17:45:38 |                0/4/4 | 00 80 00 00 FF FC 
    TXT: 15.10.2020, 17:45:38 |                0/4/4 | <NUL>€<NUL><NUL>ÿü
    HEX: 15.10.2020, 17:45:38 |                0/4/4 | 00 80 00 00 FF FC
    Hallo zusammen,

    ich möchte eine Shelly RGBW2 mit einem KNX-Tast/Dimmsensor Dimmen (nur einen Farbkanal).
    Dazu habe ich den Taster zum Scahlt-/Dimmsensor gemacht. Dieser sendet bei langem Druck jede Sekunde ein Telegramm auf den Bus.

    In Symcon habe ich mir eine Instanz DPT003.x angelegt (Einheit 3.007) und diese mit der Gruppenadresse verknüpft.
    Auf "Bewegung Erhöhen/Ernidrigen habe ich mir ein Ereignis gelegt, welches bei Aktualisierung einen Logeintrag schreibt (IPS_LogMessage). Drücke ich nun den Taster für bsp. 5 Sekunden, wird der Logeintrag jedoch insgesamt 10 mal geschrieben. Die Variable wird also pro Bustelegramm zweimal aktualisiert.

    Ich habe mit das auf dem Bus angesehen; so sieht es dort aus:

    Code:
    #	Zeit	Dienst	Flags 	Prio	Quell-Adresse	Quell-Name	Ziel-Adresse	Ziel-Name	Rout	Typ	DPT	Info
    29	15.10.2020 11:21:56,937	vom Bus		Low	1.1.9	6119/20 2f-Universalschnittstelle, UP	1/0/20	OG - Schlafen - LED-Stripe Bett (Shelly RGBW2)	6	Schreiben	  3.007 Dimmer Schritt	$05 | Verringern, 6 %
    32	15.10.2020 11:21:57,948	vom Bus		Low	1.1.9	6119/20 2f-Universalschnittstelle, UP	1/0/20	OG - Schlafen - LED-Stripe Bett (Shelly RGBW2)	6	Schreiben	  3.007 Dimmer Schritt	$05 | Verringern, 6 %
    36	15.10.2020 11:21:58,928	vom Bus		Low	1.1.9	6119/20 2f-Universalschnittstelle, UP	1/0/20	OG - Schlafen - LED-Stripe Bett (Shelly RGBW2)	6	Schreiben	  3.007 Dimmer Schritt	$05 | Verringern, 6 %
    38	15.10.2020 11:21:59,929	vom Bus		Low	1.1.9	6119/20 2f-Universalschnittstelle, UP	1/0/20	OG - Schlafen - LED-Stripe Bett (Shelly RGBW2)	6	Schreiben	  3.007 Dimmer Schritt	$05 | Verringern, 6 %
    40	15.10.2020 11:22:01,025	vom Bus		Low	1.1.9	6119/20 2f-Universalschnittstelle, UP	1/0/20	OG - Schlafen - LED-Stripe Bett (Shelly RGBW2)	6	Schreiben	  3.007 Dimmer Schritt	$05 | Verringern, 6 %
    Anschließend habe ich in das Debug der Instanz geschaut und dort sieht es so aus:

    Code:
    TXT: 15.10.2020, 11:21:50 |               1/0/20 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:50 |               1/0/20 | 00 85 
    TXT: 15.10.2020, 11:21:50 |          Received: 1 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:50 |          Received: 1 | 00 85 
    TXT: 15.10.2020, 11:21:50 |               1/0/20 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:50 |               1/0/20 | 00 85 
    TXT: 15.10.2020, 11:21:50 |          Received: 1 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:50 |          Received: 1 | 00 85 
    TXT: 15.10.2020, 11:21:51 |               1/0/20 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:51 |               1/0/20 | 00 85 
    TXT: 15.10.2020, 11:21:51 |          Received: 1 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:51 |          Received: 1 | 00 85 
    TXT: 15.10.2020, 11:21:51 |               1/0/20 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:51 |               1/0/20 | 00 85 
    TXT: 15.10.2020, 11:21:51 |          Received: 1 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:51 |          Received: 1 | 00 85 
    TXT: 15.10.2020, 11:21:52 |               1/0/20 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:52 |               1/0/20 | 00 85 
    TXT: 15.10.2020, 11:21:52 |          Received: 1 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:52 |          Received: 1 | 00 85 
    TXT: 15.10.2020, 11:21:52 |               1/0/20 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:52 |               1/0/20 | 00 85 
    TXT: 15.10.2020, 11:21:52 |          Received: 1 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:52 |          Received: 1 | 00 85 
    TXT: 15.10.2020, 11:21:53 |               1/0/20 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:53 |               1/0/20 | 00 85 
    TXT: 15.10.2020, 11:21:53 |          Received: 1 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:53 |          Received: 1 | 00 85 
    TXT: 15.10.2020, 11:21:53 |               1/0/20 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:53 |               1/0/20 | 00 85 
    TXT: 15.10.2020, 11:21:53 |          Received: 1 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:53 |          Received: 1 | 00 85
    TXT: 15.10.2020, 11:21:54 |               1/0/20 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:54 |               1/0/20 | 00 85 
    TXT: 15.10.2020, 11:21:54 |          Received: 1 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:54 |          Received: 1 | 00 85 
    TXT: 15.10.2020, 11:21:54 |               1/0/20 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:54 |               1/0/20 | 00 85 
    TXT: 15.10.2020, 11:21:54 |          Received: 1 | <NUL>…
    HEX: 15.10.2020, 11:21:54 |          Received: 1 | 00 85
    Ist das Verhalten so normal?
    Wie kann ich es umgehen? Ziel wäre es, bei jeder Aktualisierung (analog jedes Telegramm) increase oder decrease auszuwerten und damit dann den LED-Stripe um einen bestimmten Wert zu erhellen bzw. zu verdunkeln. So wie es jedoch jetzt ist, würde für jede Sekunde Tastendruck der Strip um zwei Steps verändert werden.

    Hat jemand eine Idee?

    Vielen Dank.

    Grüße

    PS: Bitte nicht genau auf die Timestamps achten; scheinbar ist die Zwit auf dem Bus und Symcon unterschiedlich. Ich habe jedoch nur einen ganz kurzen Zeitraum gemonitored - das sind die passenden Ausschnitte.
    Geändert von dharmainitiative (15.10.20 um 17:05 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    125

    Ich dachte ich wäre im KNX-Unterforum, sorry.
    Könnte den beitrag ggf. jemand dort hinverschieben?

    Vielen Dank.

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2,589

    Es gibt hier unterschiedliche Herangehensweisen seitens der KNX Taster bzgl. des Relativ Dimmens. Einige senden bei gedrückter Taster wiederholt Telegramme, andere Taster senden "Dimmen Start" und "Dimmen Stop" (vereinfacht dargestellt). Ich vermute also, dass das Verhalten normal ist bzw. abhängig vom eingesetzten Taster ist.

    Ich glaube, volkerm kann das etwas fachmännischer beschreiben, als ich es kann.
    Deutschlandweite Dienstleistungen rund um und mit IP-Symcon. Systemintegrator im Bereich KNX. ekey Partner. Infos unter https://schrader-it.net

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    125

    Hi,

    ich kann das im Taster definieren bzw. habe das so definiert, dass beim gedrückt halten wiederholt Telegramme geschickt werden (1x pro gedrückter Sekunde "Stufendimmen"). Die alternative wäre Start-/Stopdimmen wo beim gedrückt halten und dann beim loslassen ein einzelnes Telegram geschickt wird, ist bei mir aber wie gesagt nicht aktiv.
    Auf dem Bus sieht man ja auch pro Sekunde ein Telegramm, nur eben wird die Variable in Symcon pro Telegramm doppelt mit dem gleichen Wert aktualisiert.

    Grüße

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2,589

    Okay, dann kannst Du ja entsprechend drauf reagieren.
    Deutschlandweite Dienstleistungen rund um und mit IP-Symcon. Systemintegrator im Bereich KNX. ekey Partner. Infos unter https://schrader-it.net

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    125

    verstehe ich nicht.

    Natürlich kann ich drauf reagieren mittels Event aber es wird dann eben pro einem Telegramm doppelt ausgelöst.
    Dementsprechend ja die Frage ob das Verhalten normal ist.

    Bei einem beispielsweise EIB Switch wird der Zustand ja auch nicht pro Knopfdruck doppelt aktualisiert.

    Ansonsten müsste ich das ja im Skript irgendwie rausfiltern.

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2,589

    Ich würde das Skript auf die letzte Ausführungszeit hin prüfen und die Befehle verhindern, wenn das Skript innerhalb der letzten 5-10 Sekunden schon einmal ausgeführt wurde.
    Deutschlandweite Dienstleistungen rund um und mit IP-Symcon. Systemintegrator im Bereich KNX. ekey Partner. Infos unter https://schrader-it.net

  8. #8
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    937

    Zitat Zitat von dharmainitiative Beitrag anzeigen
    Natürlich kann ich drauf reagieren mittels Event aber es wird dann eben pro einem Telegramm doppelt ausgelöst.Dementsprechend ja die Frage ob das Verhalten normal ist.
    Das sollte natürlich nicht so sein. Hast du in der Instanz eventuell eine hörende Adresse auf dieselbe GA gelegt, so daß die doppelt ausgewertet wird?

    Noch ein Gedanke: GA, die nicht von einem Busteilnehmer bestätigt werden, werden vom Absender noch mehrfach als Wiederholung losgeschickt. Vielleicht geht in dem Zusammenhang etwas in IPS schief?
    Geändert von volkerm (15.10.20 um 13:16 Uhr)
    Viele Grüße
    Volker

    KNX-TP, KNX-RF

  9. #9
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    125

    Hallo Volker,

    bei "Mehr" habe ich keine GA mehr hinterlegt.
    Sollte das Telegramm erneut gesendet werden, müsste es man doch im Gruppenmonitor in der ETS sehen oder?

    Grüße

    Edit: Auch wenn ich umstelle auf "Start-/Stop-Dimmen", wird das erste Telegramm "Start" und das zweite Telegramm beim loslassen des Tasters "Stop" in Symcon gedoppelt.

    Edit2: Das Problem tritt nicht nur mit Telegrammen des Dimmers auf sondern scheinbar mit allen GA. Ich habe den 1. Beitrag entsprechend editiert.
    Hat jemand eine Idee, wie man das Problem eingrenzen kann?


    Ich verwende ein Siemens N146 IP-Gateway und Symcon läuft virtualisiert unter Hyper-V. Evtl. liegt hier ein Problem vor?
    Geändert von dharmainitiative (15.10.20 um 16:53 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2,589

    Sind das Siemens IP Gateway und IP-Symcon die einzigen Geräte, die irgendwie was mit KNX zu tun haben? Oder gibt es irgendwo noch andere Geräte, die per IP auf den Bus zugreifen?
    Deutschlandweite Dienstleistungen rund um und mit IP-Symcon. Systemintegrator im Bereich KNX. ekey Partner. Infos unter https://schrader-it.net

Ähnliche Themen

  1. Symcon kommt eigentlich ohne visu daher?
    Von Lenz im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 05.12.17, 22:44
  2. Lese-Telegramm auf Gruppenadresse senden
    Von Slummi im Forum KNX/EIB, LCN
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.14, 15:57
  3. Pokeys mit DS18B20 kommt nicht in IP-Symcon an ?!
    Von Inspra im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.01.14, 09:19
  4. Telegramm selbst an Modul senden
    Von LucaWelker im Forum EnOcean
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.11.13, 12:27
  5. FS20 Telegramm entschluesseln
    Von 1007 im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.12.11, 15:08