+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Oberfranken, Germany
    Beiträge
    868

    Standard OPCacheSupport

    Moin,

    nach dem ich so viel darüber gelesen habe das durch die Aktivierung des OPCacheSupport eine signifikante Verbesserung beim Schaltverhalten der Shelly`s auf tritt, habe ich ihn ebenfalls aktiviert. Auf dem Pi 3B hat sich die CPU-Auslastung von über 30% auf 11% nahezu gedrittelt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	OPC.jpg 
Hits:	135 
Größe:	102.8 KB 
ID:	55862


    Die 21 Shelly`s für die Rollos schalten sofort und nicht mehr mit fast 10 sec. Verzögerung. Wirkt sich der
    OPCacheSupport auf dem beim 3B sowieso schon geringen Arbeitsspeicher negativ auf die Stabilität von IPS aus?

    Andreas
    Softw: IPS V5.3 unl. 3993 Variablen Hardw:. Pi3 mit 120GB SSD Fritz!Box7590 Fritz!OS7.12 + Fritz!Box 7390 Fritz!OS6.83 | Fritz!Repeater Sainlogic: 10 in 1 Fw1.4.0 | Pokeys57E | CCU3a 3.51.6(auf Pi3+HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU 120GB SSD)+HMW-LGW-O-DR-GS-EUHM Conf.Tool LAN und CCU3b 3.51.6 (auf Pi3 mit HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU 120GB SSD) 2 x HM Conf.Tool LANs l RFID-Zug.kontrollen | Shelly MQTT

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    24,160

    Da wir zur 5.5 die Datenbank überarbeitet haben, sodass diese nicht mehr alle Aggregationen im RAM hält, sollte der RAM Verbrauch wesentlich geringer sein und das bisschen, dass der OpCache verbraucht, somit kein Problem darstellen.

    paresy

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Oberfranken, Germany
    Beiträge
    868

    Danke für die Info. Ich hoffe das wenigstens dieses Wochenende etwas Zeit bleibt um auf den Pi4 und die 5.5 zu migrieren.

    Andreas


    Softw: IPS V5.3 unl. 3993 Variablen Hardw:. Pi3 mit 120GB SSD Fritz!Box7590 Fritz!OS7.12 + Fritz!Box 7390 Fritz!OS6.83 | Fritz!Repeater Sainlogic: 10 in 1 Fw1.4.0 | Pokeys57E | CCU3a 3.51.6(auf Pi3+HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU 120GB SSD)+HMW-LGW-O-DR-GS-EUHM Conf.Tool LAN und CCU3b 3.51.6 (auf Pi3 mit HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU 120GB SSD) 2 x HM Conf.Tool LANs l RFID-Zug.kontrollen | Shelly MQTT

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    289

    @Lukky

    Mit welchem Modul liest Du die ganzen Werte vom Raspi aus? Das sieht interessant aus.

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Oberfranken, Germany
    Beiträge
    868

    Hallo,

    mit dem IPS2GPIO.

    Also bei mir sind bisher alle Probleme bei den Shelly`s nach dem Setzen des OPC weg. Bis natürlich auf den Online-Status.
    Auch das direkte Setzen der Farbtemperatur bei den Shelly Duo funktioniert sofort.

    Wie man erkennen kann hatte sich nach der Installation der Shelly`s die Auslastung verdoppelt. Nach dem Setzten des OPC ist die Auslastung unter das Niveau vor der Installation gerutscht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CPU_241020.png 
Hits:	37 
Größe:	161.9 KB 
ID:	55874


    Andreas
    Geändert von Lukky (24.10.20 um 19:03 Uhr)
    Softw: IPS V5.3 unl. 3993 Variablen Hardw:. Pi3 mit 120GB SSD Fritz!Box7590 Fritz!OS7.12 + Fritz!Box 7390 Fritz!OS6.83 | Fritz!Repeater Sainlogic: 10 in 1 Fw1.4.0 | Pokeys57E | CCU3a 3.51.6(auf Pi3+HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU 120GB SSD)+HMW-LGW-O-DR-GS-EUHM Conf.Tool LAN und CCU3b 3.51.6 (auf Pi3 mit HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU 120GB SSD) 2 x HM Conf.Tool LANs l RFID-Zug.kontrollen | Shelly MQTT

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Fessenheim, Schwaben, Bayern
    Beiträge
    599

    Hallo,

    ich hänge mich hier mal dran, da ich mit dem OPCacheSupport ganz andere Erfahrungen machen mußte.

    Ich habe den OPCacheSupport bei den Spezialschaltern aktiviert (wird ab 5.5 standardmäßig aktiv sein) und seit dem funktioniert die Rollladensteuerung IPS_Shadowing aus Brownson's IPS_Library nicht mehr. Es fahren nur noch ein paar der angesteuerten Rollladen. Alle Rollladen hängen an Homematic RS485-Rollladenaktoren (wired, aber nicht IP-wired).

    Ich habe den OPCacheSupport jetzt wieder deaktiviert und siehe da, alles funktioniert wieder wie vorher.

    Kann das jemand bestätigen, oder hat jemand vielleicht eine Lösung ???

    Grüße
    Proxima
    Unlimited IP-Symcon 5.5 4859 benutzte Variablen
    Server: Windows Server 2016 Essentials auf Intel Xeon E3-1245v5; 32GB RAM; SSD für System; 12TB Daten-HDD's Hardware: HomeMatic (OCCU, RS485 & HMIP); 1-Wire; Sonos; IrTrans Ethernet; WMRS 200; Plugwise; UVR1611; Harmony Elite; Xiaomi Roborock S50; Echo Dots; Synology NAS DS-414 (externes BackUp)

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    24,160

    Gibt es irgendwelche Fehlermeldungen, wenn du diese Skript mit dem OpCache aktiv hast?

    paresy

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Fessenheim, Schwaben, Bayern
    Beiträge
    599

    Nein, keine Meldungen ...

    - Proxima
    Unlimited IP-Symcon 5.5 4859 benutzte Variablen
    Server: Windows Server 2016 Essentials auf Intel Xeon E3-1245v5; 32GB RAM; SSD für System; 12TB Daten-HDD's Hardware: HomeMatic (OCCU, RS485 & HMIP); 1-Wire; Sonos; IrTrans Ethernet; WMRS 200; Plugwise; UVR1611; Harmony Elite; Xiaomi Roborock S50; Echo Dots; Synology NAS DS-414 (externes BackUp)