+ Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 86
  1. #11
    Registriert seit
    Sep 2018
    Ort
    Österreich (Gsiberg)
    Beiträge
    201

    Was hier nach Wechsel auf 5.5 noch auffällt ist folgender Logeintrag, dieser kommt minütlich zur gleichen Sekunde
    Code:
    31.10.2020 21:32:54 | 52812 | ERROR   | FlowHandler          | Kann Daten nicht zur Instanz #52812 weiterleiten: Header is invalid
    #52812 ist der MQTT Server.
    Der Debug/Dump Auszug, Sekunde 54:
    Code:
    TXT: 31.10.2020, 21:37:54 |            BUFFER IN | �<NUL>
    HEX: 31.10.2020, 21:37:54 |            BUFFER IN | C0 00 
    TXT: 31.10.2020, 21:37:54 |            BUFFER IN | �<NUL>
    HEX: 31.10.2020, 21:37:54 |            BUFFER IN | C0 00 
    TXT: 31.10.2020, 21:37:54 |      MQTT:RX:PINGREQ | 
    HEX: 31.10.2020, 21:37:54 |      MQTT:RX:PINGREQ |
    MQTT, Server-Socket-Dump:
    Code:
    TXT: 31.10.2020, 21:49:54 | RECEIVED [10.8.5.13:64269] | �<NUL>
    HEX: 31.10.2020, 21:49:54 | RECEIVED [10.8.5.13:64269] | C0 00 
    TXT: 31.10.2020, 21:49:54 | TRANSMIT [10.8.5.13:64269] | �<NUL>
    HEX: 31.10.2020, 21:49:54 | TRANSMIT [10.8.5.13:64269] | D0 00 
    TXT: 31.10.2020, 21:49:54 | RECEIVED [10.8.5.7:52686] | �<NUL>
    HEX: 31.10.2020, 21:49:54 | RECEIVED [10.8.5.7:52686] | C0 00
    Host 10.8.5.13 ist Symcon selbst, Host 10.8.5.7 ist ein MQTT FHEM Client, hier sieht der Logeintrag so aus:
    Code:
    2020.10.31 22:06:54 5: MQTT fhem_symcon message sent: PingReq/at-most-once
    2020.10.31 22:06:54 5: SW: c000
    Sieht so aus als ob Symcon auf MQTT-Pings nicht korrekt antwortet?

    EDIT1:
    Diese Annahme ist leider falsch es kommen überhaupt keine MQTTs von FHEM mehr an, bei allen heisst es: Header is invalid

    EDIT2:
    Das Problem lag bei FHEM, bzw. dem Einsatz eines veralteten Moduls (MQTT anstatt MQTT2_CLIENT). Ich habe es auch im Beispiel Beitrag angepasst, so das keine Fehlinfomation im Forum steht.
    Geändert von SimonS (03.11.20 um 22:12 Uhr) Grund: Fehler im FHEM Modul
    IPS v5.x Unlimited auf Debian(kvm)
    HomeMatic(IP)@CCU3|Shellys|BlueIris(MQTT)|Unifi-APs|FHEM(Harmony-MQTT)|Squeeze|Enigma2|Echo|WIMAXIT-Touch an NUC
    Symcon Module: CCUBackup | GeraeteStatus | Nmap

  2. #12
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    63

    Standard Verwaltungskonsole

    Durch den Hinweis "Diese Verwaltungskonsole wird im Jahr 2021 entfernt, da Sie veraltet ist. Bitte wechseln Sie vorher unbedingt auf die Pro Konsole oder die webbasierte Variante!" testete ich die neue Pro Konsole 5.5.
    Leider klappt ein identischer Zugriff nicht: "Die Zieladresse ist kein IP-Symcon Server Error: net::ERR_CERT_AUTHRITY_INVALID".
    Ich benutze ein selbsterstelltes Zertifikat und habe mit der Verwaltungskonsole in Win10 keine Probleme.
    Auch ein Ändern eines Eintrages in der Pro Konsole ist nicht möglich, nur das Löschen und anschliessende hinzufügen.
    Gruß Manfred
    IPS V5.5 Basic | Win 10 Home 64bit | Raspberry Pi | 1-Wire | Enocean | Tasmota

  3. #13
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    24,580

    Versuch mal eine Verbindung ohne SSL (z.B. auf Port 3777) oder über den WebBrowser die normale webbasierte Konsole zu öffnen. Geht dies?

    paresy

  4. #14
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    63

    Ja, das geht! Aber warum geht SSL nicht?
    Gruß Manfred
    IPS V5.5 Basic | Win 10 Home 64bit | Raspberry Pi | 1-Wire | Enocean | Tasmota

  5. #15
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    92

    Standard Warum stürzt IPS plötzlich ab?

    Guten Morgen

    Das ist das 3. Mal seit der irrtümlichen Installation von 5.5 während des Raspi4 Updates.
    Leider ist es auch mir passiert, da ich nicht erkannte das es die 5.5 sein wird.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IPS5.5_crashreport20201102.PNG 
Hits:	81 
Größe:	33.5 KB 
ID:	56004

    Der letzte Absturz passierte zum 2. Mal in der Nacht und damit lebt mein Haus nur noch von der debmatic.

    Außerdem geht mein Kamera-Streaming auch nicht mehr.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IPS5.5_crashreport20201102_1.PNG 
Hits:	61 
Größe:	54.8 KB 
ID:	56005

    Meine Frage:
    Wie komme ich schnellstens wieder zurück auf die 5.4

    danke
    tom2005

  6. #16
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    1,406

    Da hilft nur den Backup einzuspielen
    Symcon 5.5 Windows + RASPI / KNX + Homematic + RAZBERRY / IPSVIEW

  7. #17
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    1,554

    Das gleiche Verhalten hatte ich auch mit meinem RPi4/4MB.
    Unbewusst die 5.5 installiert und dann unkontrollierte Abstürze.
    Ich weiss nicht ob es weiter hilft, aber bei mir liefen keine Kamerastreams über den Raspi.

    Mir ist aber noch nicht ganz klar, wie man mit einem Backup wieder auf die 5.4 kommt?
    Ich hatte /var/lib/symcon komplett gelöscht und dann das Backup dort wieder eingespielt. Nach dem Starten meldete sie IPSymcon aber immer noch mit der 5.5, nur anhand der Scripte und der Database sah man, das es das alte Backup war.

    Mir hat hier nur ein full Restore eines DD Backups geholfen und dann das eigentliche Backup wieder eingespielt.
    Was muss man denn noch ausser /var/lib/symcon sichern, um eine alte Version wieder einspielen zu können?
    Kann das jemand erklären?

    Bin jetzte wieder zurück auf der 5.4 die ohne Probleme läuft, die Installation von der 5.5 habe ich noch auf einer anderen SD.
    Empfehlen kann ich gerade für solche Situationen einen gleich konfigurierten Ersatz-Raspi, den man dann nur umstecken muss.

    Danke u. Grüße,
    Doc
    Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist,
    anschließend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!!

  8. #18
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    24,580

    Könntet ihr, wenn ihr Abstürze habt, bitte IP-Symcon mit dem Debugger laufen lassen?
    Debugging für Experten (Raspberry Pi, Linux, SymBox)

    Das würde uns die Problemsuche sehr vereinfachen. Hattet ihr auch Absturzberichte versendet?

    paresy

  9. #19
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    148

    Hallo,
    nachdem ich von 5.5 wieder zurück auf 5.4(Backup wieder eingespielt), fehlt bei mir der Haken für alle Logging-Variablen.

    Kann man das irgendwo zentral für alle Variablen aktivieren?

    mfg
    caesar
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Symcon V5.5 Unlimited, IpsView V5.0 Professional, Win7 Professional, 6xAllnet4000, 30xAllnet3006, 20xLogo0BA7,10xLogo0BA8

  10. #20
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    24,580

    Wenn du auf die 5.4 zurück willst, musst du ein volles Backup einspielen. Die Settings der 5.5 funktionieren nicht mit der 5.4 - diese sind nicht kompatibel.

    paresy

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: Gestern, 22:56