+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2020
    Beiträge
    7

    Unhappy OPC und XML von KNX/ETS5 nach IPS 5.5 unter Windows 10

    Guten Tag,

    ich bin IP Symcon Anwender (Version 5.5 unter Windows 10) und setze das System im Zusammenhang mit KNX und einem IP/KNX Gateway ein.

    Bisher habe ich zum Import der KNX Instanzen einen OPC Import nach IPS genutzt… dann habe ich auf XML Import umgestellt… damit begann das Problem mit dem PHP-Zugriff auf die KNX-Schaltinstanzen…

    Betrachtung der beiden Fälle:

    Fall 1: KNX-Datenimport nach IPS via OPC-Format (wird ohne Probleme ausgeführt)
    Objektbau bei OPC-Import => Die Spalte „Typ“ enthält dann bei KNX-Instanzen die Bezeichnung „EIB Group“…
    => Ein Skript mit Zugriff auf eine KNX Schaltinstanz via SWITCH Finktion wird fehlerfrei ausgeführt!


    Fall 2: KNX-Datenimport nach IPS via XML-Format (wird ohne Probleme ausgeführt)
    Objjektbau bei XML-Import => Die Spalte „Typ“ enthält dann bei KNX-Instanzen die Bezeichnung „KNX DPT 1“…
    => Ein Zugriff auf ein KNX-Schaltobjekt über PHP führt zu folgender Fehlermeldung "Warning: Instance does not implement this function..."

    Zusammenfassung:
    OPC und XML Importe bei IPS sind doch grundsätzlich alternative Wege, dem IPS Daten zu KNX Gruppenadressen des unterlagerten KNX-Systems mitzuteilen, oder?
    Ich verstehe daher die unterschiedlichen Typenangaben der KNX Instanzen im Objektbau bei Fall 1 und 2 nicht so ganz...?
    Bei Fall 2 erkennt IPS vermutlich keine KNX/EIB-Instanz, dann wäre die oben beschriebene PHP Fehlermeldung unter Fall 2 nachvollziehbar...

    Liegt hier ein Buck bei IPS 5.5 vor? Oder hat jemand eine Idee, was ich falsch gemacht haben könnte?

    Kann jemand helfen?

    Gruß

    AEiten

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2,669

    Den alten Kram über OPC ignoriere ich an dieser Stelle, da veraltet. Ebenso die Instanzen vom Typ EIB Group.

    Wenn Du XML importierst, dann bekommen die Instanzen i.d.R. den richtigen Datentyp, DPT 1, DPT 9 und so weiter. Wenn Du z.B. DPT 1 schalten willst, dann lautet der Befehl KNX_WriteDPT1(12345, TRUE) Die alten Instanzen brauchen andere Befehle. Ich vermute, dass das hier der Fehler ist.

    Ich vermute auch, dass hier gleich noch jemand um die Ecke kommt, und darauf hinweist, dass man auch RequestAction auf die Variable machen kann
    Deutschlandweite Dienstleistungen rund um und mit IP-Symcon. Systemintegrator im Bereich KNX. ekey Partner. Infos unter https://schrader-it.net

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    24,571

    Im Prinzip ist der OPC Export die alte (ca. 12 Jahre) Variante als es noch EIB hieß und es keine DPTs gab.
    Die EIB_* bzw. DPT_* Funktionen sind wiederum Funktionen welche man genutzt hat bis es RequestAction gab.

    Ich würde nur noch RequestAction gegen die Variable verwenden und die Kopfschmerzen bzgl. den verschiedenen Funktionen hören auf


    Wir arbeiten daran, dies in der Dokumentation auch besser und plakativer zu kommunizieren - das ist aber noch WIP.

    paresy

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2020
    Beiträge
    7

    Standard Danke

    Mein aufrichtiger Dank für die Antworten...

Ähnliche Themen

  1. Umzug von IPS vom Raspi nach Windows
    Von computerpap im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.19, 16:47
  2. piVCCU und pi-hole auf einem Pi - IPS unter Windows
    Von PC Oldie im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.12.17, 16:57
  3. IPS Update von 3.4 auf 4.0 unter Windows 7 nicht möglich
    Von Keule im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.16, 20:22
  4. SSH Zugriff nach Windows und Timeout in IPS
    Von juwo1811 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.16, 21:14