+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 76

Thema: eFHT - Brick

  1. #11
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Fürstenfeldbruck-Aich (Bayern)
    Beiträge
    4,048

    Hallo Spawn,

    danke für die prompte Antwort.

    Habe es gerade so gemacht, RegVar angelegt, auf BufferVar gelinkt und skript gestartet.

    Das eFHT-Brick meinte zwar das die Var Buffer schon da ist, wird aber sauber mit Daten gefüttert.

    Lege gerade den ersten FHT an, dann schauen wir mal was daraus wird.
    Gruß
    Werner

    Komponenten:: Homematic(CCU) 250DP, EATON-MOELLER, 1-Wire, WMRS200, 15" Touchdisplay
    Software::
    IPS V4.x, iMobile, WebFront, Logitech Media Server 7.8.x, SONOS
    Hardware:: IPS-Server: ESXi 6.x, Windows 10 Ent, 4 Kerne, 8GB RAM

  2. #12
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Fürstenfeldbruck-Aich (Bayern)
    Beiträge
    4,048

    So. Jetzt habe ich mal einiges manuell gebastelt und ein Testskript für den einen FHT geschrieben.

    PHP-Code:
    include("../bricks/eFHT/class.eFHT.php");

    eFHT::Begin("eFHT_Keller");
    eFHT::bFHT_SetTemperature(21.0);
    eFHT::bFHT_SendTo(true); 
    Da bekomme ich für die Funktion eFHT::bFHT_SendTo(true); den Fehler:

    :::: Anscheinend bekomme ich den Fehler im SendTo() nur beim vorherigen bFHT_SetTemperature(21.0); :::::

    PHP-Code:
    <b>Warning</b>:  Unable to locate IPSVariable:  in <b>C:\Programme\IP-SYMCON\bricks\eFHT\class.eFHT.php</bon line <b>115</b
    und die Zeile sieht so aus

    PHP-Code:
                if ($key==0x41SetValueFloat(self::$FHT_Settings['Settings']['TargetIPSTempVar'],(float)($val/2)); 
    Deswegen aktualisiert mir das Skript auch keine einzige Variable.

    Noch ein Idee?
    Geändert von wgreipl (23.02.08 um 17:00 Uhr) Grund: ::::: Ergänzt :::::
    Gruß
    Werner

    Komponenten:: Homematic(CCU) 250DP, EATON-MOELLER, 1-Wire, WMRS200, 15" Touchdisplay
    Software::
    IPS V4.x, iMobile, WebFront, Logitech Media Server 7.8.x, SONOS
    Hardware:: IPS-Server: ESXi 6.x, Windows 10 Ent, 4 Kerne, 8GB RAM

  3. #13
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    17

    Hallo zusammen,

    bei mir reichte es irgendeine Reg.Var anzulegen !!
    Danach ging auch das Script.
    Gruss
    Chris

  4. #14
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Fürstenfeldbruck-Aich (Bayern)
    Beiträge
    4,048

    Das Skript läuft auch mittlerweile, nur bei diesem einen befehl (víelleicht auch andere) bekomme ich den Skriptgehler.

    Das geniale an dem Skript ist, das man alle Funktionen des FHT damit einstellen kann.

    • Wochenprogramme
    • Komfort-Temperatur
    • Absenk-Temperatur
    • Fenster offen Temp
    • Uhrzeit


    Und das ganze auch Abfragen. Das sind ähnliche Funktionen wie in der Ur-Software von ELV.
    Gruß
    Werner

    Komponenten:: Homematic(CCU) 250DP, EATON-MOELLER, 1-Wire, WMRS200, 15" Touchdisplay
    Software::
    IPS V4.x, iMobile, WebFront, Logitech Media Server 7.8.x, SONOS
    Hardware:: IPS-Server: ESXi 6.x, Windows 10 Ent, 4 Kerne, 8GB RAM

  5. #15
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2,733

    Mich würden mal Beispiele interessieren:

    Wie sieht so eine Gestaltung einer Wochentabelle aus, oder Fenster-Auf Temperatur? Ich dachte immer, die könnte man nicht beeinflussen ?

    Zusätliche Frage: Kann man dieses Modul auch mit der WLAN FHZ benutzen? Da ist nämlich keine FTDI Instanz, sondern eine Server-Socket-Instanz

    mfG Franz
    Geändert von guyabano (23.02.08 um 17:56 Uhr)



    11x HMS TF - 1x HMS T - 3x FHZ WLAN - 11x FHT80+TF - 4x FS20RST EcoRoll - 1x FS20SIG - 1x Comfort Comfort-Programmiergerät CRSZ-00/01 - 1x USB PC-Schnittstelle CKOZ-00/03 - 3x Dimmer CDAU-01/02 - 7x BIN 230VAC Eingang CBEU-02/01 - 6x Schaltaktor CSAU-01/01 - 1x Analog-Aktor 1-10V CAAE-01/02 - 5x Wandsender CTAA-02/02

  6. #16
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2,733

    Hallo,

    nachdem ich das mal alles entpackt habe, muss ich etwas gestehen:

    Ich versteh nur Bahnhof ! Schade

    Franz



    11x HMS TF - 1x HMS T - 3x FHZ WLAN - 11x FHT80+TF - 4x FS20RST EcoRoll - 1x FS20SIG - 1x Comfort Comfort-Programmiergerät CRSZ-00/01 - 1x USB PC-Schnittstelle CKOZ-00/03 - 3x Dimmer CDAU-01/02 - 7x BIN 230VAC Eingang CBEU-02/01 - 6x Schaltaktor CSAU-01/01 - 1x Analog-Aktor 1-10V CAAE-01/02 - 5x Wandsender CTAA-02/02

  7. #17
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Fürstenfeldbruck-Aich (Bayern)
    Beiträge
    4,048

    Hallo Franz,

    ist ansich nicht zu schwer wenn man sich erst einmal eingearbeitet hat.

    Was man nicht erwarten darf ist eine Benutzeroberfläche, für das ist das Brick wahrscheinlich auch nicht geschrieben.

    Was das Skript für mich macht ist.

    • Die Komfort-Temperatur einstellen. eFHT::bFHT_SetSunTemperature
    • Die Absenktemperatur einstellen. eFHT::bFHT_SetLunaTemperature
    • Die Fensterauf-Temperatur einstellen. eFHT::bFHT_SetWindowTemperature
    • Die Programme für jeden Tag einstellen eFHT::sFHT_SetWeekProgram
    • Die Uhrzeit stellen eFHT::sFHT_SetDateAndTime
    • u.v.m.


    Diese Werte konnte man entweder nur am FHT einstellen oder mit der originalen Software (ELV / Con....) die bei der FHZ dabei war.

    Mit diesen beiden Bricks ist es nun möglich die Werte aus IPS zu setzen was bei mir sinnvoll ist da ich die FHT im Automatik-Modus laufen habe.

    Auch soll / wird dieses Skript nicht Torro´s Heating-Modul ersetzen da es sich hier um einen ganz anderen Ansatz handelt.

    Ich sehe es mehr als Ergänzung zu fehlenden Funktionen im FHT-Modul von IPS.

    Zitat Zitat von guyabano Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ich versteh nur Bahnhof ! Schade

    Franz
    Gruß
    Werner

    Komponenten:: Homematic(CCU) 250DP, EATON-MOELLER, 1-Wire, WMRS200, 15" Touchdisplay
    Software::
    IPS V4.x, iMobile, WebFront, Logitech Media Server 7.8.x, SONOS
    Hardware:: IPS-Server: ESXi 6.x, Windows 10 Ent, 4 Kerne, 8GB RAM

  8. #18
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Obervogau (Österreich)
    Beiträge
    207

    Standard bFHT_SetTemperature

    Zitat Zitat von wgreipl Beitrag anzeigen
    :::: Anscheinend bekomme ich den Fehler im SendTo() nur beim vorherigen bFHT_SetTemperature(21.0); :::::
    Hallo Werner,
    bFHT_SetTemperature ist gleichwertig mit FHT_SetTemperature außer dass auch Integerwerte erlaubt sind. Zudem werden auch die Originalstatusvariablen verwendet. Der Grund warum es nicht funktioniert liegt hier wahrscheinlich in der Settings.xml. Wenn es dir nichts ausmacht kannst du mir deine Settings über PN schicken. Ich sehe mir das an und kann dann eventuell eine Anpassung in den Skripts durchführen.

    Die Zeile:
    PHP-Code:
     if ($key==0x41SetValueFloat(self::$FHT_Settings['Settings']['TargetIPSTempVar'],(float)($val/2)); 
    kannst du aber auch einfach auskommentieren. Müsste auch funktionieren, bis auf den Unterschied das die Erfolgsmeldung (von FHT kommend) nicht so schnell aufgezeichnet wird.

    P.S.: @ all, für weitere Bugfixes, Wünsche einfach nur melden. Es freut mich wenn die Bricks auf Anklang stossen.

    Gruß
    Günter.
    System: IPS v4.0; Win7 SP1; EibPC; EIB/KNX; ELV HM LAN Adapter;
    Sensoren: EIB/KNX; FHT80b;FS20; HM-Wetter;
    PHP-Code:
    //Was nicht passt, wird passend gemacht
    if ($was!=($passt=1)) {$was $passt;} 

  9. #19
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Obervogau (Österreich)
    Beiträge
    207

    Standard Wlan Fhz

    Zitat Zitat von guyabano Beitrag anzeigen
    Wie sieht so eine Gestaltung einer Wochentabelle aus, oder Fenster-Auf Temperatur? Ich dachte immer, die könnte man nicht beeinflussen ?

    Zusätliche Frage: Kann man dieses Modul auch mit der WLAN FHZ benutzen? Da ist nämlich keine FTDI Instanz, sondern eine Server-Socket-Instanz
    Hallo Franz,
    wenn du wissen möchtest wie die Wochentabelle aufgebaut, schreib' ne PN.
    Ich kann das Protokoll nicht direkt veröffentlichen. paresy & steiner gestatteten mir die Veröffentlich der Bricks weil damit das Protokoll nur indirekt veröffentlicht wird.

    Wie Werner es schon sagte, die Bricks sind nur als Zusatzfunktionen zu den bestehenden oder als Ersatz dafür gedacht. Als Einsatz für Designer, WIIPS muss also selbst "Hand anlegen".

    Bezüglich ServerSocket <-> WLAN FHZ:
    Kann ich dir nicht sagen, aber eigentlich müsste auch das funktionieren.
    Hier brauchst du wahrscheinlich ein ServerSocket und ein ClientSocket und folgende Verbindungen.

    ServerSocket <--- RegisterVariable SENDEN
    ClientSocket ---> RegisterVariable EMPFANGEN

    Allerdings müsste man die Skripts für das SENDEN auch teilweise umschreiben. Für den EMPFANG müsste es sofort funktionieren.

    Das einmal fürs Erste.

    Gruß
    Günter.
    System: IPS v4.0; Win7 SP1; EibPC; EIB/KNX; ELV HM LAN Adapter;
    Sensoren: EIB/KNX; FHT80b;FS20; HM-Wetter;
    PHP-Code:
    //Was nicht passt, wird passend gemacht
    if ($was!=($passt=1)) {$was $passt;} 

  10. #20
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    21,665

    Das mit der WLAN FHZ geht direkt mit dem Serversocket.

    Lies überall wo FTDI steht einfach ServerSocket und dann wird es gehen. Der ClientSocket ist hier nicht erforderlich.

    (Wenn man die WLAN-FHZ im Servermodus betreibt muss man natürlich den ClientSocket nutzen, statt des ServerSockets. Das tut guyabano aber nicht)

    paresy

Ähnliche Themen

  1. Mysql Data Wartungs Brick
    Von elektrofreak im Forum Bricks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.07, 14:06
  2. Brick: EIB_SetBusTime (& Date)
    Von Olli im Forum Bricks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.07, 02:30