+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 77
  1. #11
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    24,539

    Hast du auch den RAM Verbrauch geloggt und dieser steigt stetig?

    paresy

  2. #12
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    459

    Nein noch nicht, mache ich jetzt.
    IP-Symcon 5.5, Windows x64, 02.01.2021, 03bc432e09ff, auf Windows 7 64bit, 24/7, ASRock N3700-ITX, Homematic CCU1, 24x Homematic Aktoren, 1-Wire DS9490R+ESERA 1-Wire Gateway mit 25x DS18B20, 23x Tasmota Devices, 4x Shelly

  3. #13
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    459

    So wieder abgestürzt.
    In dem mitgeloggten Daten konnte ich keinen steigen RAM feststellen.

    Wahrscheinlich nach dem IPS sich aufhängt steigt der RAM. Konnte nur im TaskManager sehen das IPS den RAM völlig aufgebraucht hat.

    Name:  D0700F82-B898-4705-8EF3-A4C156C4BF80.jpg
Hits: 148
Größe:  46.7 KB
    IP-Symcon 5.5, Windows x64, 02.01.2021, 03bc432e09ff, auf Windows 7 64bit, 24/7, ASRock N3700-ITX, Homematic CCU1, 24x Homematic Aktoren, 1-Wire DS9490R+ESERA 1-Wire Gateway mit 25x DS18B20, 23x Tasmota Devices, 4x Shelly

  4. #14
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    459

    Nach ständigen Abstürzen bin ich wieder auf Rev 793ff7db09e6 zurückgegangen inkl. der Settings vom 20.11.2020.
    Ich habe verschiedenes deaktiviert, aber es ist immer wieder Abgestürzt und IPS hat den Speicher aufgefressen.

    Seit gestern 16 Uhr ist bis jetzt alles stabil.

    richimaint
    IP-Symcon 5.5, Windows x64, 02.01.2021, 03bc432e09ff, auf Windows 7 64bit, 24/7, ASRock N3700-ITX, Homematic CCU1, 24x Homematic Aktoren, 1-Wire DS9490R+ESERA 1-Wire Gateway mit 25x DS18B20, 23x Tasmota Devices, 4x Shelly

  5. #15
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    459

    Ich habe so gut wie sicher den Übeltäter für den voll Speicher gefunden.
    Wenn ich das Programm deCONZ (CONBee II) von dresden-elektronik mit IPS laufen habe, dann wird der RAM nach ca. 5h sehr schnell aufgebraucht.
    Läuft bei mir alles auf Windows 7 64bit.

    Hat das jemand nachstellen?

    richimaint
    IP-Symcon 5.5, Windows x64, 02.01.2021, 03bc432e09ff, auf Windows 7 64bit, 24/7, ASRock N3700-ITX, Homematic CCU1, 24x Homematic Aktoren, 1-Wire DS9490R+ESERA 1-Wire Gateway mit 25x DS18B20, 23x Tasmota Devices, 4x Shelly

  6. #16
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    24,539

    Du meinst das Modul von Silberstreifen? [Modul] ZigBee-DeCONZ

    Dann hätte ich einen Anhaltspunkt wo ich suchen könnte. Verbraucht sich der RAM kontinuierlich oder dann auf schlag?

    paresy

  7. #17
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    459

    Nicht das Modul in IPS, dass habe ich z.Zt. nicht installiert.

    Die Software auf auf Windows, die muss doch laufen, damit das Modul ZigBee-deCONZ läuft.

    https://www.dresden-elektronik.de/fu...re/deconz.html

    Der RAM ist sehr schnell voll, nicht kontinuierlich.

    richimaint
    IP-Symcon 5.5, Windows x64, 02.01.2021, 03bc432e09ff, auf Windows 7 64bit, 24/7, ASRock N3700-ITX, Homematic CCU1, 24x Homematic Aktoren, 1-Wire DS9490R+ESERA 1-Wire Gateway mit 25x DS18B20, 23x Tasmota Devices, 4x Shelly

  8. #18
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    24,539

    Okey und kommuniziert die Software mit IP-Symcon? Oder ist die komplett losgelöst davon? Denn dann würde es nicht wirklich einen Sinn für mich ergeben

    paresy

  9. #19
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    459

    Ich denke schon...lt. dem Modul von Silberstreifen:

    Enthaltene Module
    Gateway
    Das Gateway stellt die Verbindung zwischen der Rest-API von DeCONZ und IP-Symcon her
    Habe aber das Modul nicht (mehr, wegen dem Problem) installiert, also dürfte auch keine Kommunikation stattfinden.

    richimaint
    Geändert von richimaint (07.12.20 um 13:46 Uhr)
    IP-Symcon 5.5, Windows x64, 02.01.2021, 03bc432e09ff, auf Windows 7 64bit, 24/7, ASRock N3700-ITX, Homematic CCU1, 24x Homematic Aktoren, 1-Wire DS9490R+ESERA 1-Wire Gateway mit 25x DS18B20, 23x Tasmota Devices, 4x Shelly

  10. #20
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    459

    Die Nacht wieder abgeschmiert...Habe heute morgen (6Uhr) die deCONZ Software geschlossen.
    Das ZigBee-deCONZ Moduul ist nicht installiert.
    Müsste dann gegen 11 Uhr wieder Probleme geben, wenn nicht ist es wirklich ein Zusammenspiel deCONZ und IPS.

    richimaint
    IP-Symcon 5.5, Windows x64, 02.01.2021, 03bc432e09ff, auf Windows 7 64bit, 24/7, ASRock N3700-ITX, Homematic CCU1, 24x Homematic Aktoren, 1-Wire DS9490R+ESERA 1-Wire Gateway mit 25x DS18B20, 23x Tasmota Devices, 4x Shelly

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.06.19, 15:18
  2. IPS 5.0 Dienst absturz bis zum PC absturz
    Von zonex im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.12.18, 17:46
  3. Frage zu Update IPSComponent auf Rev. 2.50.53
    Von babba im Forum IPSLibrary
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.15, 12:49
  4. [Gelöst]Monitoauflösung ändern per IPS
    Von Professorakiera im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.10, 12:26