+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    445

    Standard FS20 <-> Homematic

    Hallo, bin gerade am grübeln, ob ich FS20 oder Homematic verwenden will
    Wired Lösungen fallen leider aus, da ich keine zusätzlichen Kabeln verlegen will.

    • Steuern will ich alles per IP-Symcon, wenn sich Grundsteuerungen dann per Homematic direkt machen lassen, und daher auch bei PC Ausfall geht -> besser.
    • Als erstes will ich mal die Rolläden steuern, bei beiden gibt es ja Module, sind beide Module gleich gut in IP-Symcon eingebunden? Gibt es Probleme mit dem einen oder anderen Modul? Ich möchte dann auch mal so Komfortfunktionen, wie halb öffnen usw machen ... (ohne das dann der Rolladen jedesmal zuerst ganz auffahrt und dann erst an die position usw.)
      Gibt es da dann auch die Möglichkeit, zuerst den Rolladen mal nach unten fahren zu lassen, und dann nach einer sekunde sowas dann einen erneuten Befehl mit der genauen Zeit zu senden? Also gleich mal fahren lassen, und dann aufgrund von anderen infos, dann erst die genaue zeit, was gefahren werden soll mitschicken ... oder wir funktioniert so ein Rolladenmodul in IPSymcon (v1 <-> v2, da für Homematic ja v2 benötigt wird)
    • Dann noch in allen Räumen das Licht, wobei ca 2 Räume mit Dimmern bestückt werden soll.
    • Ich habe mir auch schon eine Mischbestückung vorgestellt, da die FS20 ja viele unterschiedliche Geräte hat ...
    • Kann man eigentlich sagen wie gut die Einbindung von den zwei Systemen in IPSymcon ist?
    • Bei FS20 wird ja direkt mit der Steuerung (was ja nur ein Sender ist) kommuniziert, bei Homematic, wird sich da ja irgendwie per TCPDump "eingehackt"? Das sieht nicht so ganz vertrauenswürdig aus ... -> gibt es da größere Latenzzeiten?
    • Wie sieht es mit der Reichweite von dem Systemen aus? Habe auch einen Aussenaktor (bei FS 20 gibt es ja Repeater usw)
    • Wie sieht die Störungsanfälligkeit aus? (Bei FS20 liest man ja, das es durch anderes sachen gestört werden kann - wie siehts mit Homematic aus?)
    • Weiss jemand zufällig wie das System selbst aufgebaut ist? Ist FS20 und/oder Homematic per Zigbee realisiert? (Habe beruflich mal was mit Zigbee zu tun gehabt)
    • Rauchmelder nur bei HomeMatic erhältlich (aber ledier keine Statusmeldung Batteriestand? an IPSymCon)
    • FS20 preislich besser
    • Wetterstation bei Homematic vom Preis eine Frechheit
    • FS20 hat mehr Module (MasterSlave, Soundgeber, Unterputzdimmer)
    • Später möchte ich auch mal Temperaturüberwachung der Räume machen
    • und eventuell bei Bedarf wenn es geht die Fußbodenheizung damit steuern


    Vielleicht kann mir der eine oder andere noch Hinweise und so geben, damit ich endlich mal meine Entscheidung für das eine oder andere System treffen kann ...

    Was auch noch interessant wäre, bei welchen Modulen würdet ihr sagen, das ein BiDi Protokoll wichtig ist, und bei welchen nicht? Damit könnte man eine Symbiose aus beiden Systemen auch machen?

    gruß snoopy
    Geändert von sn00py (09.10.08 um 15:04 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    255

    Hallo

    Vielleicht kann mir der eine oder andere noch Hinweise und so geben, damit ich endlich mal meine Entscheidung für das eine oder andere System treffen kann ...

    Was auch noch interessant wäre, bei welchen Modulen würdet ihr sagen, das ein BiDi Protokoll wichtig ist, und bei welchen nicht? Damit könnte man eine Symbiose aus beiden Systemen auch machen?
    Also ich nutze beide Systeme parallel (und weitere). Die Heizungssteuerung
    funktioniert bei mir via Homematic, Licht habe ich bisher via FS20 realisiert.
    Temperatur lese ich via 1-wire und FS20 ein, Bewegungsmelder nutze ich
    ebenfalls FS20 Geraete. Meine bisherige Erfahrung ist, das Homematic das
    stabilere System ist, bei FS20 wird hier und da mal ein Befehl nicht weitergeleitet.

    Mein Tip waere ueberall wo es eher unwichtigt ist FS20 einzusetzen, da
    wo es drauf ankommt Homematic.

    VG
    Stephan

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    391

    Zitat Zitat von sn00py Beitrag anzeigen
    [*]Als erstes will ich mal die Rolläden steuern, bei beiden gibt es ja Module, sind beide Module gleich gut in IP-Symcon eingebunden? ... Ich möchte dann auch mal so Komfortfunktionen, wie halb öffnen usw machen ... (ohne das dann der Rolladen jedesmal zuerst ganz auffahrt und dann erst an die position usw.)
    gruß snoopy
    Diese Komfortfunktion möchte ich auch realisieren. Ist das möglich mit FS20 Produkten?

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,618

    Ja, ist aber Fummelkram. Und wie oben schon geasgt wurde geht das nur aus einer absoluten Position heraus (ganz zu oder ganz auf). Wer mehr will muss mehr ausgeben.


    Toni

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    391

    D.h. Möller Xcomfort oder Homematic?

Ähnliche Themen

  1. FS20 Neuigkeiten: IR-Programmer
    Von bladerunner im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.09.10, 11:41
  2. Fs20 S4u
    Von Mr. Spinning im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.08, 09:22
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.08, 12:26
  4. FS20 und Elektroinstallation
    Von Thorsten im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.05, 15:35