+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 62
  1. #11
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,673

    Hallo Jürgen,

    ich habe den Enocean-Empfänger mit 3 Leitungen (+5V, Masse, Out_0 / Pin8) an einen
    MAX232 (PC <> TTL) verbunden und das ganze in ein kleines Gehäuse "verpackt" (Bild 4).

    Mit dem Schalter kann ich 8 verschiedene Licht-Szenarien auswählen.
    Durch die Batterielose Piezo-Technik entfällt hier das lästige Wechseln der Knopfzellen.
    Mit Doppelklebeband lassen sich die Tasten an fast jeden Ort platzieren oder passen in "Standard-55mm-Schalter-Programme" verschiedener Hersteller.
    (2. Bild: PTM ohne Plastik Rahmen und Wippen)

    MST

    Wie in IPS?: Flash-Film
    Geändert von steiner (01.10.06 um 16:46 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,142

    Hallo Michael,
    dein Flash erweckt den Eindruck, dass eine eindeutig "Drücken/Loslassen"-Erkennung funktioniert (True/False). Ist das so?

    Wie ist die Reichweite im Verglich zum FS20-System?
    MfG Ralf

  3. #13
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,673

    Hallo Ralf,

    gut beobachtet man bekommt zusätzlich ein Signal, wenn die Taste losgelassen wird.
    Aus meiner Erfahrung arbeitet das System zuverlässiger als ...

    MST

    Quelle: enocean.de
    Das Piezofunksendermodul PTM 100 von EnOcean dient der Realisierung von batterielosen Schaltern und Funkfernsteuerungen. Die Energieversorgung erfolgt mittels integriertem Piezo-Energiegenerator.
    Hauptanwendungen sind flache Funk-Wandschalter mit 1, 2 oder 4 Schalterwippen mit Mittelstellung, sowie Fernbedienungen mit bis zu 8 Tastern.
    Funktionsprinzip:
    Ein integrierter Piezo-Energiewandler wird über einen außen am Modul zugänglichen Bügel betätigt. Dieser Bügel bildet die mechanische Schnittstelle zu Schalter- oder Tasterapplikationen. Bei Betätigung (Drücken oder Loslassen) des Bügels wird die mechanische Energie in elektrische Energie umgewandelt und ein Funktelegramm ausgesendet. Dieses Funktelegramm beinhaltet die eindeutige 32 bit – ID des Moduls sowie die Nutzinformation, welche der 8 Tasten gedrückt / losge-lassen wurde. Somit können bis zu 4 Schaltwippen oder 8 Tastinformationen identifiziert werden.
    Durch Zeitdauermessung im Empfänger zwischen Drück- und Loslasszeitpunkt lässt sich die Tastendrucklänge „lang“ oder „kurz“ bestimmen und damit beispielsweise Dimmer und Jalousiesteuerungen inklusive Lammellenverstellung einfach realisieren.
    Das PTM 100 arbeitet mit dem EnOcean 868 MHz Funkprotokoll. In Verbindung mit den EnOcean Empfangsmodulen RCM 110 oder RCM 120 können bedarfsgerechte Systeme zum drahtlosen Steuern und Schalten verschiedenster Applikationen einfach aufgebaut werden.
    Technische Daten
    Stromversorgung: ........................Energieerzeugung über Tastendruck (Piezo Power Generator)
    Antenne:.......................................... .................................................. ..................integriert
    Frequenz: .................................................. .................................................. ......868.3 MHz
    Sendeleistung / Modulationsverfahren:............................. .............max. 10 mW EIRP / ASK
    Übertragungsrate / Bandbreite Kanal:............................................ .......120 kbps / 280 kHz
    Kanäle:.........................4 mit jeweils 4 Zuständen (Taste oben/unten wird gedrückt/losgelassen)
    Reichweite: .................................................. ...........................................ca. 300m Freifeld
    Betätigungsweg Energiebügel / Betätigungskraft: ....3.5 mm / ca. 7 N (bei Raumtemperatur)
    Schaltspiele:..................................... ......> 50.000 Betätigungen entspr. EN 60669 / VDE 0632
    Modulabmessungen (incl. Wippachse, Druckbügel und Taster): ..............53.0 x 44.5 x 14.7 mm
    Temperaturbereich (Betrieb):........................................ ...............................-25 bis + 65°C
    Funksignale sind spontan ereignisausgelöst (Taste wird gedrückt, Taste wird losgelassen) mit Tastencode und eindeutiger Modulidentifikation (32 Bit feste ID). Gleichzeitiges Drücken mehrerer Tasten löst kein Sendesignal aus.
    Dieses Produkt ist CE zertifiziert und konform zur R&TTE EU-Richtlinie von Funkanlagen

  4. #14
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,142

    Nimmst du bitte noch Preise für das STM100 und STM250 im Shop mit auf.

    Wäre es möglich, mit einem RCM110 und einem Stellantrieb, natürlich mit externer Stromversorgung , einen FHT-Ersatz zu schaffen?
    MfG Ralf

  5. #15
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,673

    ... wir haben nicht immer alles auf Lager - ggf. bitte Anfragen.

    Nicht ganz billig: STM100 ca. € 49,- / STM250 ca. € 69,-

    FHT-Ersatz: ja - aber ich habe im Augenblick keine Zeit es zu testen.
    Mit langsamen PWM Zyklen sollt es gehen ...

    MST

    PS: IPS-TCM120-Modul ist in Vorbereitung

    Mit dem TCM 120 können bidirektionale Geräte realisiert werden. Über die eingebaute serielle Schnittstelle können sowohl Funktelegramme empfangen als auch versendet werden.
    Mittels einer einfachen Modemfunktionalität können Informationen zwischen verschiedenen TCM 120 Modulen ausgetauscht werden.
    Geändert von steiner (27.09.06 um 11:31 Uhr)

  6. #16
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    89

    Zitat Zitat von steiner
    PS: IPS-TCM120-Modul ist in Vorbereitung
    Das fände ich sehr interessant, gibts da schon was Neues, Preise, Lieferzeit?
    Danke.

  7. #17
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,673

    ... Liste der OEM Partner / Produkte > http://www.enocean.de
    ... Empfänger & Taster > http://www.ipsymcon.de/shop.php

    MST

  8. #18
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    89

    ... soweit war ich auch schon

    Es genht mir darum, EnOcean Telegramme absenden zu können - da ich ein guter Programmierer aber ein besch..... Elektroniker bin, suche ich nach einem "Kasterl", wo ich einfach meinen COM-Port anschliessen kann und dann munter per RS232 Funktelegramme empfangen und senden kann, ich denke mal, dass das TCM120 + diese MSX232 Schnittstelle das leisten können, aber, sicher bin ich mir nicht?

  9. #19
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,673

    ... IPS-Modul "TCM120" > diese Woche

    MST

  10. #20
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    89

    Cool

    Gibts schon ne preisliche Größenordnung, nur, um ein Gefühl zu bekommen, ob das die richtige Richtung sein wird.

Ähnliche Themen

  1. Interesse an I/O Box?
    Von steiner im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.05, 19:39