+ Antworten
Seite 1 von 11 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 105
  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    2,962

    Standard RFID Lese-System für wenig Knete

    Man nehme 1 RFID-Lesegerät vom großen Zeh
    Betellnummer 191553 Conrad Electronic - Europas führendes Versandhandelsunternehmen für Elektronik und Technik, deutlich unter 20 Teuronen,
    einen RS232 Bausatz von Pollin Best.Nr. 810 036, deutlich unter 4 Teuronen
    oder ä.
    Versorge die RS2323 Schnittstelle, zum Beispiel über ein durchgeschnittenes USB-Kabel, mit 5Volt.
    Stelle eine Instanz Com-Port,
    daunter eine Register-Variable dessen AuslöseScript ist das Script1 (Einlesen -- Vergleiche),
    ev. ein Cutter zum Begrenzen auf (bei mir 5 Hex-Zeichen),
    eine Boolan-Variable für den Türöffner,
    soviel StringVariablen für die Karten die man hat,
    1 Strinvariable für den Lesepuffer
    und für das Karten einlesen Scripte wie Script 1 und 2 und hat für wenig Geld ein
    RFID-Lesegerät

    Script 1:
    PHP-Code:
    <?
    /*
    *******************************
     IP-SYMCON Event Scripting
    *******************************
    File     : Com_Port_eingang.ips.php
    Trigger  : On Update IRF_Leser
    Interval :
    */

    if ($_IPS['SENDER'] == "RegisterVariable")
    {
    $IRF_leser =  $_IPS['VALUE']);
    //Die $data Variable wird durch $data = $_IPS['VALUE']; und nicht durch $data  = RegVar_GetBuffer($_IPS['INSTANCE']);geholt.
    $IRF pack('H*'$IRF_leser); // 0xA1B2C3D4F5 // 5 chars/bytes.
    SetValueString(12345 /*[RFID\RFID_Leser Inhalt]*/$IRF);
    $eins strlen($IRF);
    echo 
    $eins;
    $o "";
    for( 
    $i=0$i<$eins$i++)
    {
      
    $o .= bin2hexsubstr($IRF,$i,1))."";
    }
    //echo " RFID-Karte Nr.: ";
    //echo $o;
    $Zulass1=getvaluestring(12345 /*[RFID\RFID Zulassung1]*/);
    $Zulass2=getvaluestring(12345 /*[RFID\RFID Zulassung2]*/);

    If ((
    $Zulass1 == $IRF)) {

             Echo 
    " , Person 1 ist erkannt, Türöffner gestartet,";
             
    setValueBoolean(12345 /*[RFID\Tür öffner]*/,true);
             
    ips_sleep(1000);
             
    setValueBoolean(12345 /*[RFID\Tür öffner]*/,false);
             Echo 
    " Türöffner gestoppt.";

     } else {

           Echo 
    "Es war nicht Person 1";
           
    setValueBoolean(12345 /*[RFID\Tür öffner]*/,false);

      }
    If ((
    $Zulass2 == $IRF)) {

             Echo 
    " , Person 2 ist erkannt, Türöffner gestartet,";
             
    setValueBoolean(12345 /*[RFID\Tür öffner]*/,true);
             
    ips_sleep(1000);
             
    setValueBoolean(12345 /*[RFID\Tür öffner]*/,false);
             Echo 
    " Türöffner gestoppt.";

     } else {

           Echo 
    "Es war nicht Person 2";
           
    setValueBoolean(12345 /*[RFID\Tür öffner]*/,false);

      }

    }
    ?>
    Script zum Einlesen, Ablauf: Karte einlesen ---> Dieses Script per Hand starten ---> fertig.

    PHP-Code:
     <?
    /*
    *******************************
     IP-SYMCON Event Scripting
    *******************************
    File     : IRF_Zulassung.ips.php
    Trigger  : sollte von Hand gemacht werden
    Interval :
    Habe die beiden Variablen von Hand geändert um ein zulesen.
    */

    $Zulassung1=getvaluestring(12345 /*[RFID\RFID_Leser Inhalt]*/);

    $l strlen($Zulassung1);
    $o"";
    for( 
    $i=0$i<$l$i++)

    {
      
    $o .= bin2hexsubstr($Zulassung1,$i,1))." ";
    }
    setvaluestring(12345 /*[RFID\RFID Zulassung1]*/,$Zulassung1);
    //Print $o;

    ?>
    Für 2.Karte nur die Ziffer ändern:
    PHP-Code:
     <?
    /*
    *******************************
     IP-SYMCON Event Scripting
    *******************************
    File     : IRF_Zulassung.ips.php
    Trigger  : sollte von Hand gemacht werden
    Interval :
    Habe die beiden Variablen von Hand geändert um ein zulesen.
    */

    $Zulassung2=getvaluestring(39096 /*[RFID\RFID_Leser Inhalt]*/);

    $l strlen($Zulassung2);
    $o"";
    for( 
    $i=0$i<$l$i++)

    {
      
    $o .= bin2hexsubstr($Zulassung2,$i,1))." ";
    }
    setvaluestring(12345 /*[RFID\RFID Zulassung1]*/,$Zulassung2);
    //Print $o;

    ?>
    Beschreibung Lesegerät:
    Code:
    Weitere technische Daten: Datenausgang: Seriell TTL 9600/8N1 ·
     Arbeitsfrequenz: 125 kHz · 
    Kompatible Transponder: TowiTek Transponder, EM410x kompatible ROM-Transponder ·
     Anschlusskabel: 3-polig 1,5 m
    Gruß Helmut
    PS. Wenn ein USB-RS232 Adapter sich öffnen läßt, bekommt man alles in ein so'n Teil.
    Kennt jemand ein "sich öffnen lassendes" Gerät?
    Meine sind alle vergossen. Hier ein Bild von einem chirogischen Eingriff :-):
    passt auch unter einer Schalterabdeckung, hat aber auch 2 Befestigungsmöglichkeiten.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	^rfid.png 
Hits:	368 
Größe:	11.3 KB 
ID:	22312   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Cutter.png 
Hits:	462 
Größe:	16.0 KB 
ID:	22313   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	usb_RFID.jpg 
Hits:	3551 
Größe:	58.8 KB 
ID:	4301  
    Geändert von Helmut (17.01.15 um 16:32 Uhr) Grund: Interpunktion und Legastenie Bild angehängt

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    302

    Hi Helmut,
    coole Sache, genug Ideen dafür hätte ich, nur die Zeit...

    Werde ich aber mal im Hinterkopf behalten.

    Grüße,
    Neon

    PS: RFID-Antenne, 19,95 EUR (deutlich unter 20 EUR )

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2008
    Ort
    D-21423
    Beiträge
    780

    Standard ´ne Alternative von nur einem Lieferanten

    Zitat Zitat von Helmut Beitrag anzeigen
    Man nehme 1 RFID-Lesegerät vom großen Zeh
    Betellnummer 191553, deutlich unter 20 Teuronen,
    e
    Hi Helmut,

    wie ist es mit dieser Alternative:

    Pollin 810 059, Bausatz RFID-125kHz-Empfänger, 14,95 Euronen

    Display 120 420 dazu, 4,95 Teuros

    Transponderkarte EM4102, ReadOnly, 125 kHz, 810 065 a´1 Teuro

    Ich hab so einen Bausatz gerade zusammen gelötet, er mag mich aber noch nicht. Kommt Zeit, kommt auch ´ne Anzeige, die fehlt momentan noch. Glücklicherweise liegt der Quellcode offen, sprich man kann den Atmel neu programmieren. Mein erster Eindruck: der beigefügte 2313 ist schniekelnagelneu, sprich nicht programmiert. Bei einem weiterem Bausatz sieht das genau so aus.

    Wenn´s läuft werd ich mal Deinen Script drauf anpassen.

    mfg

    BerndJ

    Nachtrag vom 10.06.2009

    Ich war zu dusselig zum Löten und hatte für das Display extra Steckverbinder vorgesehen. Ein Pin war nur optisch verbunden, hatte keinen Kontakt. Läuft seitdem wunderbar.
    Geändert von BerndJ (10.06.09 um 13:41 Uhr) Grund: Erfahrungen hinzugefügt

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    2,962

    Hallo Bernd,
    kenne ich auch.
    Nachteil ist die Spule, muß man selbst irgendwie in einen festen Gegenstand verwandeln...
    Das hat mich abgeschreckt, dann schon diesen hier:
    RFid Reader Extra Development Board | mikroElektronika

    Ist aber auch nicht wirklich schick.

    Aber als Anregung:

    mach mal wieder eine doppelseitige Platine, drehe dich dabei im Kreis, ein Wirkungskreis...

    Ein Späsgen

    Ne, ja, das Conrad-Teil ist fertig und klein, das ist der Vorteil.
    Gruß Helmut

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2008
    Ort
    D-21423
    Beiträge
    780

    Zitat Zitat von Helmut Beitrag anzeigen
    Nachteil ist die Spule, muß man selbst irgendwie in einen festen Gegenstand verwandeln...
    Das hat mich abgeschreckt,
    Stimmt, die 25m Kupferlackdraht sind noch nicht zurecht gezaubert.

    Aber die Vorgabe klingt interessant:
    43 mm Durchmesser bei einer bestimmten Höhe und dann bitte 160 Windungen.

    Will man davon abweichen, so gibt es den Hinweis auf ein sehr interessantes Berechnungsprogramm.

    Link zum mini Ringkern-Rechner

    Ein vernünftiger Bausatz sollte einem zumindest das Wickeln ersparen.

    mfg

    BerndJ

    Nachtrag vom 10.06.2009

    Das selbst Wickeln ist überhaupt kein Problem mit Hilfe des Programmes. Rundes Glas mit halbwegs passendem Durchmesser suchen, Programm nach der Anzahl der Windungen befragen, aus der freien Hand rüberwickeln und beim Abnehmen Kabelbinder ran. Lief auf Anhieb. Selbst eine weitere Spule mit erheblich stärkerem CU Lackdraht (!!! vorher das Programm befragen, die Windungsanzahl ist unterschiedlich) klappte auf Anhieb.
    Geändert von BerndJ (10.06.09 um 13:48 Uhr) Grund: Erfahrungen ergänzt

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,417

    Zitat Zitat von Neon Beitrag anzeigen
    PS: RFID-Antenne, 19,95 EUR (deutlich unter 20 EUR )
    Zuzüglcih 4 Euro um es anschließen zu können. Da musste ich auch schmunzeln

    Toni


  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Wirges
    Beiträge
    372

    @Helmut

    Deine selbst gebaute komponete kannst du mir da mal genauere Bilder von machen so ne art Anleitung?

    Möchte auch ne IPS Katzenklappe bauen

    MFG

    PW

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    2,962

    Standard Katze muß aber mitspielen, Spule in die Nähe der Klappe bauen ;-)

    Da ist nix zu beschreiben. HIER

    Einfach an einen seriellen Schmittstellenwandler löten und gut.

    Aber ob deine Katze den RFID-Chip an den Leser hält glaube ich nicht.

    Man muß bei dem Teil schon so <2,5 cm dran sein.

    Der Abstand ist erst bei teureren Systemen größer.

    Ich habe mal im WWW eine Beschreibung gelesen, wie eine Spule als

    Halsband, gespeist von einer anderen Spule (bei/um die Katzenklappe), eine

    IR-Diode zum leuchten brachte und Die wurde dann ausgewertet.

    Nimm doch DAS HIER, mußt du nur kleiner machen ;-)

  9. #9
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    353

    Servus,

    habe nur mal überflogen - habe mal einen meterlangen Thread über den Pollin-Bausatz im Mikrokontroller Forum gelesen. Gibt einige Fehlerquellen bei dem Teil, die in dem Thread besprochen werden. Hatte auch mal mit dem Bausatz geliebäugelt, es aus Zeitgründen und den mögl. Problemen aber verworfen.

    Just my 2 cents.

    Frohe Ostern!

  10. #10
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    791

    Zitat Zitat von BerndJ Beitrag anzeigen
    Ein vernünftiger Bausatz sollte einem zumindest das Wickeln ersparen.
    Hallo,

    für weitere 95 Cent kann man auch eine fertige Spule kaufen.

    Schöne Grüße
    Thomas

    PS: ich hab den Pollin Bausatz, benutze ihn aber eigentlich nicht, hatte ich mir nur mal zum spielen gekauft.
    Geändert von ThomasD (04.04.10 um 23:07 Uhr)