+ Antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 84
  1. #21
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    408

    Habe gerade folgendes auf Homematic-Inside gelesen

    Im aktuellen ELVjournal (Feb./März 2012) wurde ein neuer Funk-Repeater für das HomeMatic-System vorgestellt. Dieser steckt im bekannten Steckdosen-Gehäuse und wird zwischen Sender und Empfänger platziert. Empfangene Signale werden entsprechend aufbereitet und weitergesendet, sodass der Empfangsbereich, gerade in schwierigen Objektlagen, verbessert werden kann.

    Ist aber leider noch nicht mehr als eine Ankündigung.. Aber es lässt hoffen :-)

  2. #22
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    840

    Hallo,

    war der nicht in der Vorschau fürs nächste Heft, also April/Mai Ausgabe ?

    Plus der opligatorischen 10 Wochen Lieferzeit von ELV dazu sind wird dann bei Sommer

  3. #23
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    Kerken (NRW)
    Beiträge
    230

    ... und die Zeit für das neue Firmware-Release nicht vergessen, welche den ganzen Kram dann erst unterstützt!
    Viele Grüße Uwe

  4. #24
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    408

    Zumindes besteht Hoffnung..

    Der Funk-Schaltaktor-1fach läuft ja jetzt auch nach fast nem 3/4 Jahr

  5. #25
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    7,154

    Überraschung. Der Repeater ist schon lieferbar. Hab mir das Teil gerade mal bestellt. Bin gespannt.
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und aktuell auf einem Pi3 läuft pivccu3

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  6. #26
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Rietberg (NRW)
    Beiträge
    883

    Ich vermute mal, dass mit der aktuellen LAN-Adapter Software nicht funktionieren wird, daher bin ich da erst mal vorsichtig!

    Meine Statusanzeige ist ja auch noch nicht nutzbar
    IP-Symcon Unlimited v5.5 auf Raspberry Pi 3 Model B, APC USV an Synology DiskStation per NUT client - Synology mit Logitech Media Server & rsync-Server - FHZ1300 - FS20 - HM CCU2 - div. HM-Komponenten - iPhone/iPad mit iFront - Android Tab mit WF

  7. #27
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    7,154

    Ich habe beides.
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und aktuell auf einem Pi3 läuft pivccu3

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  8. #28
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Ostseeküste, da wo der Strand am weißesten und am breitesten ist
    Beiträge
    632

    Zitat Zitat von Boui Beitrag anzeigen
    Ich habe beides.
    Der Bausatz sieht ja recht interessant aus, auch der Preis und vor allem auch das der bzgl. des zu beachtenden Signals konfigurierbar ist.

    FRAGE (weil ich hier nun schon wieder diese Steckdosen-Bausatzgehäuse sehe):

    Um diese HM-Gehäuse am Ende zu verschrauben, hat da mal jemand einen Tipp für ein gutes Werkzeug?

    Diese Spezialschrauben in derart kleinen Abmessungen und dann noch so tief drin im Gehäuse, so richtig was passendes an Werkzeug hab ich da bisher noch nicht finden können, zumindest wo ich auch an die tief sitzenden noch gut rankomme. Was nehmt Ihr da?

    Gruß Gerd
    V1 (60%), V2.5(40%), Kopplung per Client-/Server-Socket; MS-SQL; Server-OS: W7/64, XP, ~400 Komponenten (HM, EnOcean, HMS100, FS20, ISDN/GigaSet, Gardena, LevelJet, Wetter), PTZ-IP-CAMs; USV --- Interessen: Synerget. Anwendgn. (passive Klimatisierung, Szenarienerkennung und -steuerung, Look ahead, Datamining...), behindertenspezifische Unterstützungen und Absicherungen

  9. #29
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5,055

    Um diese HM-Gehäuse am Ende zu verschrauben, hat da mal jemand einen Tipp für ein gutes Werkzeug?
    Mir hat der PicoFinish Torx-Schraubendrehersatz von WiHa gute Dienste geleistet beim Zuammenbau des MP3-Funkgongs. Wobei die von EQ-3 verwendeten Schrauben bei mir deutliche Schwankungen bei der Torx-Aufnahme zeigten.
    Grüsse, Kronos.
    Wenn am Anfang alles schief geht, nenne es Version 1.0
    IPS 5.5 auf Server 2016 / HM und HM-IP mit CCU2 (RaspberryMatic) + LAN-Adapter + LAN- & Wired Gateway, 252 Geräte / XBee Pro (Roomba) / RoboRock S50 / RGB-W 868 / MiLight / EKM 868 / AKM / ein Rudel Squeezeboxen+Pi / EM24DIN+VS102 / AM 220 AC / Shelly / VU+ / ALL4x00 / LevelJet / IRTRans / Echos diverse / Harmony / Sainlogic / viel zu wenig Zeit


    Einfach mal rein schauen: IPS-Chat

  10. #30
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    408

    Hat schon jemand den Bausatz? Hatte ihn vor ein paar Wochen besetellt und die Lieferzeit vor mit 7 Wochen angegeben..

Ähnliche Themen

  1. Kann Homematic Zentrale FS20 Komp. ansteuern?
    Von dtm im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.02.09, 20:48
  2. FS20 <-> Homematic
    Von sn00py im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 16:18
  3. FS20 <-> Homematic
    Von speedyg im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.08, 08:49
  4. Homematic IPS Test
    Von McFly im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.08, 16:08
  5. Reichweite verlängern?
    Von phoeniks im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.07, 22:49