+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    21

    Standard Homematic einbindung in IP Symcon

    Hallo,

    bin noch neu und unerfahren in dem Thema, daher auch ein paar Probleme beim einbinden der Homematic Komponenten.

    Mein Problem:

    ich bekomme beim öffnen des Homematic Socket den Fehler: socket error # 10061

    Woran kann das liegen? Gerät ist über LAN angebunden und erreichbar (z. B. HTTP interface) und TCP Dump wurde installiert.

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    21

    Hat sich erledigt, Thema kann geschlossen werden.

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    117

    Hi,

    könntest du eventuell kurz schreiben, was das Problem war und wie du es gelöst hast? - könnte auch noch für andere IPS-Menschen interessant sein.

    Danke

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3

    Das ist ein etwas älterer Beitrag, den ich hier aufgreife.
    Ich stehe allerdings auch vor einigen grundlegenden Fragen.

    Meine Homematic Basisstation läuft seit längerem mit einigen Aktoren problemlos.

    Nun habe ich iP-Symcon gekauft und fehlerfrei installiert.

    Trotzdem habe ich nun auch nach einigen Stunden Google und Online Anleitungs Lektüre einige Grundfragen um die Software ans laufen zu bekommen.

    Gibt es irgendwo eine Schritt-für-Schritt Anleitung um die HM Basisstation und den ersten Aktor steuern zu können ?

    TCP Dump habe ich installiert, frage mich allerdings, ob ich irgendwo dessen Funktion prüfen kann ? Ist es richtig, das kompromierte Archiv per HM-Webclient upzuloaden ?

    Es steht weiterhin in der iP-S Anleitung, bevor man eine Suche nach Aktoren starten kann, muss man einen übergeordnete Instanz konfigurieren.

    Es steht nur nicht wo oder wie ?

    Ich glaube wenn alles läuft sind mir diese Anfängerfragen klar, doch im Augenblick sehe ich hier nicht durch und würde mich über eine einfach gehaltene Schritt für Schritt Anleitung zu Homematic unheimlich freuen.

    Ich danke Ihnen schon im Vorab für alle Bemühungen

    georg

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    3,421

    Hallo Georg,

    ich versuche mich mal an einer verständlichen Beschreibung für dich:

    1. Homematic Socket anlegen:
    Rechte Maustaste
    > Objekt hinzufügen
    > Instanz hinzufügen
    > "Alle Module anzeigen markieren"
    > unter Hersteller "(I/O)" auswählen
    > unter Geräte "HomeMatic Socket" auswählen
    > weiter>>
    (> Namen vergeben)
    > "Socket öffnen" markieren
    > unter Host die IP der HM-CCU eintragen
    > OK

    2. HM-Instanzen anlegen
    Rechte Maustaste
    > Objekt hinzufügen
    > Instanz hinzufügen
    > unter Hersteller "ELV" auswählen
    > unter Geräte "HomeMatic Empfänger o. Sender" auswählen
    (> Namen vergeben)
    > Übergeordnete Instanz > den vorher angelegten HM-Socket auswählen (Wenn nur einer vorhanden ist, dann wird dieser standardmäßig selbstständig dort eingetragen)
    > Konfiguration/System:Radio "Suchen" **
    > HM-Gerät auslösen (Taste am HM-Gerät betätigen, TFK auslösen, Thermostat verstellen etc.)
    > gefundenes Gerät/Adresse mit OK bestätigen
    > HM-Gerät erneut auslösen
    > HM-Instanz ist angelegt!
    Willst du alle verfügbaren Variablen sofort angelegt haben, dann musst du alles auslösen bzw. betätigen, was möglich ist, wie z.B. den Sabotage-Kontakt am TFK.
    Für jeden Kanal muss eine eigene Instanz angelegt werden. Z.B. für jede Taste einer Fernbedienung!

    ** Hier besteht auch die Möglichkeit eine Adresse direkt einzugeben (Konfiguration/Adresse "Adresse setzen")

    Ein paar "OK"s habe ich hier mal weggelassen, da sie selbsterklärend sind.

    Hast du dir auch die Doku schon angesehen?:
    HomeMatic CCU - IP-Symcon :: Automatisierungssoftware
    Gruß nancilla

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3

    Thumbs up Danke

    @Nancilla

    Danke für Deine Hilfe soweit.

    Ich habe den ersten Teil Deiner Anleitung ausgeführt und eine Fehlermeldung:
    "Socket Error # 10061 Connection refused" erhalten.

    Die XP Maschine unter der ich iP-S ausführe läuft als virtuelle Maschine (Sun Virtual Box) auf einem Mac OS/X 10.6 Server.

    Ich kann seit der Installation im Browser (FW ausgeschaltet in XP) die HM-CCU nicht mehr auf seiner lokalen IP erreichen. Auf der Mastermaschine geht es ohne Probleme. Andere Homepages sind unter XP ohne weiteres zu erreichen, Ping auf die CCU geht auch ohne Probleme.

    Ich tippe hier auf eine Problem bei der Installation.

    Danke erst einmal für die Beschreibung der ersten Schritte, ich versuche jetzt erst einmal die Verbindung über den Browser wieder zu erreichen (zur Not installiere ich neu).

    Zu der Frage der Beschreibung.
    Gibt es denn unter dem von Dir angegebenen Link wirklich eine Beschreibung, so wie Du freundlicherweise die ersten Schritte beschrieben hast, dann habe ich Diese wirklich auch jetzt noch übersehen ?

    Es wäre im anderen Fall mit Sicherheit eine dankenswerte Aufgabe für iP-S Neulinge wie mich eine Step by Step Anleitung zu beschreiben.

    Wie gesagt, ich werde einige eigene Aufgaben versuchen zu lösen und mich dann zu gegebener Zeit wieder an das Forum und eventuell Nancilla wenden.

    Mit freundlichen Grüßen und vielem Dank

    georg

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    403

    Hallo, Schade, dass die Lösung zu dem Problem nicht beschrieben wurde da ich vor dem Selben stehe..

    Beim Einrichten der Homatic Socket kann ich Socket nicht öffnen.. nach dem Eintrag der IP bekomme ich die Fehlermeldung: Socket Error # 10061 Connection refused.

    Anscheinend brauche ich auch noch TCP Dump auf meiner Homatic. Hab auch einen Link auf Homatic Inside gefunden (HomeMatic-INSIDE - TCPDump).

    Dieses Paket kann wie jedes andere Add-on über das WebUI installiert werden. Dazu wechselt man in den Bereich "System-Konfiguration > Systemsteuerung > Zusatzsoftware", wählt das entsprechende Paket aus und klickt auf "Installieren". Nach einem Neustart der Zentrale stehen die entsprechenden Dienste zur Verfügung und können von außen zur Übertragung von Meldungen benutzt werden.

    Das hab ich gemacht, aber welches ist das richtige Paket? Nach dem Entpacken hab ich 4 Dateien.. hab es jetzt mit allen vieren ausprobiert, aber kein Erfolg gehabt. Kann man feststellen was man installiert hat oder ob es richtig läuft? In IPS brachte mich das bis jetzt nicht weiter.. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

  8. #8
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    3,421

    Du darfst das gz-Paket nicht entpacken, sondern so wie es ist auswählen und über die CCU installieren.
    Gruß nancilla

  9. #9
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Wolmirstedt
    Beiträge
    3

    Hallo,
    Bin neu hier und hab keine große Ahnung.
    Bin dabei die Anleitungen zu lesen und hab da was mit IP Adressen gelesen und das mann da die anführenden Nullen weg lassen muß...

    Zugriff über den Ethernet-Anschluss
    Ethernet-Verbindung im Netzwerk mit DHCP-Server (Standard)
    Durch DHCP ist die vollautomatische Einbindung der HomeMatic Zentrale in ein
    bestehendes Netzwerk ohne weitere Konfiguration möglich.
    Da die meisten DSL-Router bzw. Netzwerkrouter mit DHCP arbeiten, ist
    der in diesem Abschnitt beschriebene Zugriff auf die HomeMatic Zentrale
    der übliche Weg.
    · Führen Sie die nachfolgend gelisteten Punkte nacheinander aus, um
    auf die HomeMatic Zentrale zuzugreifen:
    I. Schließen Sie die HomeMatic Zentrale mit Hilfe eines Netzwerk-
    Anschlusskabels an Ihr LAN an.
    II. Ermitteln Sie die automatisch zugewiesene IP-Adresse der Zentrale, indem
    Sie an der Zentrale den Menüpunkt „IP-Address“ aufrufen und die dort am
    Zentralendisplay angezeigte IP-Adresse ablesen, z. B. 172.025.050.156
    (weitere Informationen: siehe Bedienungsanleitung zur HomeMatic
    Zentrale).
    III. Starten Sie Ihren Web-Browser.
    IV. Geben Sie in die Adressleiste des Web-Browsers die vom Zentralendisplay
    abgelesene IP-Adresse in der Form http://172.25.50.156 ein.Dabei dürfen
    die führenden Nullen der einzelnen Zahlen nicht eingegeben werden, d. h.
    die IP-Adresse 172.025.050.156 lt. Display der HomeMatic Zentrale darf
    nur als 172.25.50.156 eingegeben werden.
    Anschließend öffnet sich der
    Bildschirm zur Benutzeranmeldung 16 Benutzeranmeldung bzw. die
    Startseite 23 Administrator Startseite (Home) oder 18 Benutzer
    Startseite (Home).
    Die automatische Einbindung der HomeMatic Zentrale in Ihr Netzwerk
    funktioniert nur dann, wenn der automatische Bezug der IP-Adresse mit
    der Einstellung „DHCP on“ an der Zentrale eingestellt ist. Die Zentrale ist
    werksseitig bereits so vorkonfiguriert, dass hier keine Änderung der
    Konfiguration notwenig ist.

    Aber wie gesagt, bin neu hier...


    MFG
    Erik

  10. #10
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    403

    @ nancilla

    Da muss erst mal einer drauf kommen.. ;-) Aber Linuxsysteme sind ja eh immer ein wenig anders.. Wunderbar! Jetzt habe ich auch alle Aktoren eingebunden bekommen. Dann wird es ja jetzt mal Zeit sich um die Optik und ein paar Skripte zu kümmern.

    @ Erik

    Aus deinem Post ist leider nicht ganz ersichtlich was du fragen möchtest. Ich rate einfach mal, du möchtest deine Homematic Zentrale CCU ohne die Nutzung weiterer Software über ein Netzwerk ansprechen und dir ist die IP der CCU nicht bekannt?!

    Auslesen der IP:

    Menütaste drücken > im Display steht: Network
    Menütaste drücken > im Display steht: DHCP (ON)
    "->" / "+" Taste Drücken > im Display sollte nun die IP Adresse stehen (diese notieren z.B. 172.025.050.156)

    Diese IP wird nun im Browser, eines im selben Netzwerk befindlichen PC's, eingegeben und zwar wie schon beschrieben ohne die Nullen nach folgendem Muster: http://172.25.50.156

    Dann sollte der Zugriff auf die GUI der CCU möglich sein.

Ähnliche Themen

  1. FS20 <-> Homematic
    Von sn00py im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 16:18
  2. Homematic IPS Test
    Von McFly im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.08, 16:08
  3. IP Symcon in ein µ-Controller system integrieren?
    Von joschi3118 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.08, 17:23
  4. Umstieg Contronics -> IP Symcon
    Von kallewirsch im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.05, 19:00