+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3,964

    Standard Beamer - IPS und leise

    Hallo,

    was koennte Ihr mir denn fuer einen Beamer empfehlen? Ich haette gern einen, der sowohl von IPS gesteuert werden kann und zum anderen auch schoen leise ist, damit man auch Klassik Konzerte ueber sich ergehen lassen kann. Und was braucht man als Leinwand?

    Gruss Torro

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,618

    Wie möchtest du ihn per IPS steuern? Oder anders gefragt, was willst du gesteuert haben an dem Beamer? Nur An/Aus oder oder auch solche Sachen wie Quellenwahl, Zoom-Funktion, Normumschaltung?

    Toni

  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3,964

    Hallo Toni,
    Zitat Zitat von Tonic1024
    Wie möchtest du ihn per IPS steuern? Oder anders gefragt, was willst du gesteuert haben an dem Beamer? Nur An/Aus oder oder auch solche Sachen wie Quellenwahl, Zoom-Funktion, Normumschaltung?

    Toni
    gute Frage, wenn man wuesste, was ueberhaupt alles geht. Ich fahre bei mir einen VDR Server, dessen Ausgang wuerde ich dann gern auf den Beamer bringen wollen. IPS sollte dann sicher nur beim Einschalten unterstuetzen und die notwendigen Dinge zum Beamerbetrieb bereitstellen (Leinwand, Sound, Beleuchtung, Rollos usw.) Quellenwahl ? Brauche ich das? Zoom geht doch sicher auch ueber Fernbedienung? Normumschaltung brauche ich sicher nicht, habe ja nur PAL. Oder?

    Gruss Torro

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    23,764

    Ich habe hier den Sanyo Z3 an der Decke hängen. Anbei ist das RS232 Protokoll. Man kann eigentlich fast alles damit steuern und verändern...

    Der Beamer hat die kleine HDTV Auflösung (720p)... ist von der Lautstärke aber bei leisen Szenen hörbar, wenn man drunter sitzt

    Bei einem normalen Film hat er mich aber noch nicht gestört...

    Grüße, paresy

  5. #5
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3,964

    Hallo paresy,
    Zitat Zitat von paresy
    Ich habe hier den Sanyo Z3 an der Decke hängen. Anbei ist das RS232 Protokoll. Man kann eigentlich fast alles damit steuern und verändern...

    Der Beamer hat die kleine HDTV Auflösung (720p)... ist von der Lautstärke aber bei leisen Szenen hörbar, wenn man drunter sitzt

    Bei einem normalen Film hat er mich aber noch nicht gestört...

    Grüße, paresy
    Wie gross ist die Leinwand (oder weisse Flaeche) ? Und wie weit von der Leinwand ist der Beamer entfernt? Was braucht man da eigentlich in Deinem Fall am Beamer: Strom, RS232 und VGA oder BNC fuer das Videosignal?

    Gruss Torro

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Krostitz
    Beiträge
    293

    Zitat Zitat von Torro
    Ich fahre bei mir einen VDR Server, dessen Ausgang wuerde ich dann gern auf den Beamer bringen wollen.
    Hi Torro,

    ich verwende auch den vdr. Hast Du Dir schon mal überlegt, ob man die Statusanzeigen irgendwie auf dem vdr darstellen kann. Z.Z. benutze ich vdrsend.exe um wichtige Infons ins Fernsehbild einzublenden. Schön wäre aber z.B. auch wenn man per IPSYMCON das Bild einer Webcam auf dem Fernseher streamt.
    Noch besser wäre natürlich auch per FB Scripte ausführen zu können und den Status am Fernseher anzuzeigen.

    Meine Überlegungen bisher:
    1. Eine Grafik per PHP erstellen und speichern. Da können dann Statusinfos wie Temperatur, Licht oder auch ein Bild der Camera drin sein.
    2. Das Bild via Telnet auf dem VDR anzeigen.

    Punkt 1 würde ich ja vielleicht noch irgendwie hinbekommen. Mit der GD hab ich mich schon einmal etwas beschäftigt. Aber wie sende ich Befehle mittels Telnet an den VDR?

    Hast Du dazu einen Tipp

    Viele Grüße
    Norman

  7. #7
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3,964

    Hallo normi,
    Zitat Zitat von normi
    Hi Torro,

    ich verwende auch den vdr. Hast Du Dir schon mal überlegt, ob man die Statusanzeigen irgendwie auf dem vdr darstellen kann. Z.Z. benutze ich vdrsend.exe um wichtige Infons ins Fernsehbild einzublenden. Schön wäre aber z.B. auch wenn man per IPSYMCON das Bild einer Webcam auf dem Fernseher streamt.
    Noch besser wäre natürlich auch per FB Scripte ausführen zu können und den Status am Fernseher anzuzeigen.

    Meine Überlegungen bisher:
    1. Eine Grafik per PHP erstellen und speichern. Da können dann Statusinfos wie Temperatur, Licht oder auch ein Bild der Camera drin sein.
    2. Das Bild via Telnet auf dem VDR anzeigen.

    Punkt 1 würde ich ja vielleicht noch irgendwie hinbekommen. Mit der GD hab ich mich schon einmal etwas beschäftigt. Aber wie sende ich Befehle mittels Telnet an den VDR?

    Hast Du dazu einen Tipp

    Viele Grüße
    Norman
    Du kannst IPS Statusmeldungen per svdrsend.pl ins Bild bringen. Dazu koennte man auf dem VDR Server einen PHP Part installieren, der von IP-SYMCON Informationen entgegennimmt und diese dann an den VDR weiterleitet. Eigentlich ist das kein Problem. Ein Beispiel, wie man eine solche Kombination ganz einfach realisiert, koennte sie folgt aussehen:

    VDR Server:
    Apache + PHP installieren
    Webserver einrichten
    Serverpart programmieren (kann ich im Dezember bereitstellen, da ist der fuer eine andere Anwendung fertig)

    IPS:
    Webinterface aus dem Client Teil (Modul lu) den Code anpassen

    Das muesste es grob so sein.

    Gruss Torro

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    23,764

    Zitat Zitat von Torro
    Hallo paresy,

    Wie gross ist die Leinwand (oder weisse Flaeche) ? Und wie weit von der Leinwand ist der Beamer entfernt? Was braucht man da eigentlich in Deinem Fall am Beamer: Strom, RS232 und VGA oder BNC fuer das Videosignal?

    Gruss Torro
    weiße Fläche (16:9): 245x138 ( Bei mir ist die Wand orangefarbend angemalt, nur wo die Leinwand ist, ist die Wand weiß angemalt mit einem schwarzen Kasten drumrum. Hat paar € gekostet und gefällt mir sogar besser als die 700€ teuere Leinwand bei MediaMarkt )

    Mir ist aber aufgefallen, dass die meisten Widescreen Filme nicht 16:9 sondern noch breiter sind. Im Kino wird die Leinwand ja nach den Trailern/Werbung auch nochmal breiter gemacht. Werde ich dann beim nächten neustreichen bedenken ...

    Abstand Beamer zur "Leinwand": ca. 4,5m (Der Beamer macht max 5,1m!)

    Ich habe am Beamer:
    1x230V geschaltet per WAGO
    1xRS232 per XPORT an IPS (Am Beamer ist ein MiniDin Stecker... Wenn du die Belegung brauchst, hänge ich sie nochmal als PDF ran)
    1x10m (RGB/YUV) Komponenten Kabel zur XBOX
    1x10m Cinch Kabel für sonstige Geräte... z.b. Videorecorder...

    Für die Deckenmontage hab ich ein Kit von Vogels. (Gibts bei Saturn/Media)

    Ich hab meinen bei Amazon gekauft... z.Z. gibts den dort für günstige 1050€.

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...649159-1912861

    Grüße, paresy