+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    77

    Unhappy Dienst startet nach Update FTDI-Treiber auf Vers. 2.06 VCP nicht mehr ...

    Hallo,

    ich bekomme seit einem Update auf den neuen FTDI-Treiber Vers. 2.06 VCP

    Virtual COM Port Drivers

    die Ausschrift "IP-Symcon Environment ... konnte nicht gestartet werden. Fehler 1053: Der Dienst antwortet nicht rechtzeitig auf die Start- oder Steuerungsanforderung". Somit kann auch nicht IPS starten.

    Für die Anbindung von der EM1010PC (wie hier im Forum beschrieben) benötige ich die aktuellste FTDI-Version für den VCP. Im Gerätemanager sind alle USB (FTDI) und COM-Komponenten sauber gestartet.

    Ein manuelles Stoppen und Starten des IPS-Dienstes (Neustart des PCs) brachte auch kein Erfolg.

    Könnte das ein Bug sein???? Für jeden Hinweis wäre ich dankbar.

    Viele Gruesse
    wesseli

  2. #2
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,269

    Evtl. gib es Konflikte von altem und neuen Treiber.
    Meine Methode:Erst alle bekannten Treiber deinstallieren(erst mit dem Gerätemanager für das Gerät, dann wenn nötig aus der Softwareverwaltung(Programm deinstallieren). Anschliessend alle FTDI-Geräte abziehen und dann mit FT_Clean alle FTDI-Treibereinträge löschen.
    Dann das Zip-File von FTDI mit den den Treibern ziehen und auspacken. Dazu aus dem angehangenen Archiv die beiden .inf files packen. Bei Einstecken des EM1010 als Treiberverzeichnis das eben angelegte Verzeichnis mit dem ausgepacktem FTDI-Treibern mit den zusätzlichen .inf angeben.
    Hinweis: Meine .inf-Files kennen nur ELV-Geräte. Wer noch andere FTDI-Geräte hat, sollte diese im Anschluss neu installieren, aber die DLLs nicht überschreiben lassen.

    Tommi

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    77

    Standard Kann Dienst nicht stoppen

    Hallo Tommi,

    Danke für die Hinweise, die helfen wirklich weiter. Ich werde Deiner Anleitung folgen und eine Rückinfo geben.

    Das Problem was ich bisher nicht lösen kann, ist, dass ich den IPSServer einfach nicht stoppen kann. Über "Tray" kann ich zwar den Befehl "Dienst stoppen" auswahlen, aber anschließend bekomme ich die Fehlermeldung "Dienst kann nicht gestoppt werden". Sowohl "net stop IPSServer" oder "sc stop IPSServer" bringen keinen Erfolg.

    Ich habe dann nochmals mit "sc query" die laufenden Dienste angesehen. Dabei bekam ich die nachfolgende Info.

    SERVICE_NAME: IPSServer
    DISPLAY_NAME: IP-Symcon Environment
    TYPE : 10 WIN32_OWN_PROCESS
    STATE : 2 START_PENDING
    (NOT_STOPPABLE,NOT_PAUSABLE,IGNORES_SHUTDOWN)
    WIN32_EXIT_CODE : 0 (0x0)
    SERVICE_EXIT_CODE : 0 (0x0)
    CHECKPOINT : 0xb55251V
    WAIT_HINT : 0x1388
    Es ist zu sehen, dass der IPSServer auf "Start_Pending" steht. Das kann ich auch mit MMC sehen. Im Taskmanager sehe ich jedoch, dass die "ips.exe" aufgerufen wurde.

    Aber wie gesagt, ich folge mal Deinen Tipps.

    Wenn Du noch einen Tipp hast, wie ich den Service stoppen kann?

    Viele Gruesse
    wesseli

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    791

    Hallo,

    probier mal ob IPS startet wenn du das EM1010 abstöpselst.
    Ich hatte immer Probleme mit der FHZ und den Original ELV Treiber.
    Nun nutze ich den FTDI Treiber und alles funktioniert.
    Der Treiber musste aber noch gepatch werden damit er die FHZ erkennt, liegt aber jetzt bei IPS zum download.

    Schöne Grüße
    Thomas

  5. #5
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,269

    Das Problem beim Stoppen des Dienstes habe ich schon seit 2.1. Auch der neue Treiber hilft dort nicht. Es schon hier schon mehrere dieser Fehlermeldungen.
    Einfach mit dem Task-Manager ips.exe abschiessen und gut ist. Hoffentlich findet Paresy noch eine saubere Lösung.

    Tommi

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    77

    Hallo Thomas, hallo Tommi,

    zuerst einmal Danke für Eure Hilfe. Leider schaffe ich es nicht, den Dienst zu beenden.

    Einfach mit dem Task-Manager ips.exe abschiessen und gut ist.
    Das Stoppen des Dienstes bzw. schließen der ips.exe funktioniert nicht über den Task-Manager. Das Programm bleibt im TM. Deshalb habe ich es mit den zuvor genannten Befehle versucht. Aber leider auch da ohne Erfolg.

    @Thoms:
    Der Treiber musste aber noch gepatch werden damit er die FHZ erkennt, liegt aber jetzt bei IPS zum download.
    Wo kann ich denn den Treiber finden?
    Welche Vers. hat denn der VCP?
    Kann ich dort den VCP wie bei der Vers. 2.6 einschalten?

    Viele Gruesse
    wesseli

  7. #7
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,269

    Meine Inf-Version kennt schon die FHZ. Der Treiber ist der Originaltreiber von FTDI wie er von deren Webseite immer aktuell besorgt werden kann und wo nur die zusätzlichen Beschreibungen mittels meiner inf-Files nachgereicht werden müssen. Einfach mit dem Editor mal anschauen. Da alle ELV-Geräte mit diesem Chip die Standard FTDI-treiber verwenden können, wird der Virtual ComPort wie üblich unter Treiber Details an- und eingestellt.

    Tommi
    Geändert von tommi (13.01.10 um 23:03 Uhr) Grund: Edit: Aktualisierte Inf-Files hinzugefügt

  8. #8
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    77

    Hallo Tommi,

    Danke für Deine inf-Datei.

    Erst nachdem ich im abgesicherten Modus alle FTDI-Treiber gelöscht hatte, konnte ich IPS starten.

    Danach habe ich Deine angehängten Files benutzt und die FTDI-Treiber erfolgreich installiert.

    Jetzt laesst sich IPS wieder starten. Danke nochmals.

    Schon komisch, dass alle anderen Anwendungen nach dem Update auf die Vers. 2.6 funktionierten, nur der IPS-Dienst nicht.

    Die Probleme wie beschrieben, habe ich auch.

    Das Problem beim Stoppen des Dienstes habe ich schon seit 2.1. Auch der neue Treiber hilft dort nicht. Es schon hier schon mehrere dieser Fehlermeldungen.
    Viele Gruesse
    wesseli

Ähnliche Themen

  1. IPS V2 startet nicht mehr nach Update einspielen von Gestern
    Von sanman im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.12.08, 11:54
  2. Dienst startet nicht...
    Von Coyote im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.07.08, 16:25