Was können wir verbessern?

Dokumentation

Migration (V3.0->V3.1)

Wesentliche Änderungen

Multi-Charts

Eine der Neuerungen sind die Multi Charts, mit denen es nun einfach möglich ist mehrere Graphen in einer Ansicht darzustellen. Es können so z.B. die Verbrauchskosten von dem laufendem Jahr mit dem des Vorjahrs graphisch gegenübergestellt werden, um so schnell Unregelmäßigkeiten zu entdecken. Dabei kann jeweils ein beliebiger Titel, Linien und Füllfarbe ausgewählt werden. Die Charts können nach der Konfiguration direkt im WebFront angesehen oder über das Graph-Element im Vollbild Modus eingebettet werden.

Fernzugriff auf Konfiguration mit Kennwortschutz

Eine weitere neue Funktion ist der Fernzugriff. Mit ihm ist es nun leicht möglich die Verwaltungskonsole von einem anderen Rechner aus zu nutzen. So lassen sich von überall Änderungen der Konfiguration zu Hause oder beim Kunden durchführen. Durch den neuen, integrierten Kennwortschutz ist dies auch über das Internet sicher möglich.

Komfortabler Profilmanager

Variablenprofile können nun noch schneller und einfacher mit Hilfe des Profil-Manager bearbeitet werden. Dabei ist dieser in einem eigenem Fenster mit viel Platz ausgestattet worden. Änderungen an den Assoziationen sind nun direkt möglich ohne ein zusätzliches Fenster öffnen zu müssen. Die Sortierung nach Variablentyp vereinfacht die Suche nach dem Profil. Zusätzlich können Profile schnell dupliziert und deren Nutzung in den jeweiligen Variablen untersucht werden.

Updates für Systeme

Des Weiteren wurde viele Module überarbeitet. So wurden z.B bei LCN neue Umrechnungsfaktoren, die Unterstützung des S0-Counter vom BU4L hinzugefügt oder bei diversen Z-Wave Geräten die Kompatibilität verbessert. Alle Details können der Liste der Änderungen entnommen werden.

(Um den WebFront-Editor nutzen zu können ist mindestens eine IP-Symcon Professional Version nötig. Alle anderen Funktionen sind in der Basic, Professional und Unlimited Version von IP-Symcon verfügbar und können mit einer gültigen Subskription bezogen werden. Ein spezielles “Upgrade” muss nicht erworben werden. Sofern Ihre Subskription abgelaufen ist, können Sie diese einfach erneuern und direkt ohne zusätzliche Mehrkosten auf die Version 3.1 updaten. Bitte beachten Sie, dass das Nutzen der Push-Benachrichtigungen eine Verbindung zum Internet und eine gültige Subskription voraussetzt. (Shop))

Migration

Bitte erstellen Sie auf jeden Fall ein Backup Ihres gesamten IP-Symcon Ordners, um auf die Version 3.0 zurück zu wechseln, sollten wider erwarten Probleme mit der Version 3.1 auftreten.

Falls Sie von der Version 2.7 updaten, lesen Sie bitte vorher die Migrationsanleitung zur Version 3.0: Migration auf Version 3.0.

  • Sofern die Verwaltungskonsole von einem anderen Rechner aus genutzt wird, muss der Fernzugriff aktiviert werden. Fernzugriff aktivieren
  • Sofern die Verwaltungskonsole von einem anderen Rechner aus genutzt wird, muss diese einmalig erneut aus unserem Download-Bereich geladen werden
  • Die Verwaltungskonsole kommuniziert über den WebFront Port (82) anstatt dem SOAP Port (3773)
  • Die JSON-RPC API ist lokal immer aktiv, und ist von extern ausschließlich über das Fernzugriff-Kennwort und eurem Lizenz-Benutzernamen zugreifbar.
  • SOAP ist standardmäßig deaktiviert, kann jedoch jederzeit aktiviert werden. Spezialschalter
  • Die Felder CyclicDateFrom/CyclicDateTo/CyclicTimeFrom/CyclicTimeTo von IPS_GetEvent wurden geändert. Bitte die Dokumentation beachten.

Liste der Änderungen

Neue Funktionen

  • Neu: Multi-Charts
  • Neu: Profile werden über den neuen Profilmananger bearbeitet
  • Neu: Konsole arbeitet über die neue JSON-RPC API (=Fernzugriff, Passwortgeschützt)
  • Neu: Konsole benötigt für Fernzugriff einen Benutzernamen/Kennwort
  • Neu: Proxy Support für Verwaltungskonsole
  • Neu: API-Vorbereitungen für neue App-Versionen
  • Neu: Automatische Suche von IP-Symcon Servern via UPNP/SSDP
  • Neu: Variablenprofil-Einstellungen aufgeräumt
  • Neu: Upgrade auf PHP 5.4.24
  • Neu: Unterstützung für Farben bei der Werteauswahl (WebFront)
  • Neu: Retina-Support für den Farbauswahl-Dialog
  • Neu: Unterstützung für umgerechnete Werte beim W&T Counter Modul
  • Neu: Startdatum/Enddatum/Startzeit/Endzeit werden über neue Funktionen gesetzt (Alte Funktionen weiterhin vorhanden)
  • Neu: LCN - Neue Umrechnungsfaktoren (wie auch in der LCN Pro vorhanden)
  • Neu: LCN - S0-Counter des BU4L werden unterstützt
  • Neu: LCN - Unterstützung für Ausgang 4
  • Neu: Z-Wave - Profile/Namen werden für METER Klasse besser gesetzt
  • Neu: Z-Wave - Battery-Low Anzeige für Z-Wave BATTERY Klasse
  • Neu: Z-Wave - Konfigurator kann Untergeräte korrekt einsortieren
  • Neu: DMX - RGB Modul für bessere WebFront Integration
  • Neu: Module für SERVO-868
  • Neu: IsCharging, BatteryRemainingTime, BatteryMaxTime für Sys_GetBattery
  • Neu: Unterstützung für "letzter Wochentag im Monat und letzter Tag im Monat" bei Ereignissen
  • Neu: Graph-Dialog im WebFront zeigt nun nur gültige Variablen/Charts zum auswählen an
  • Neu: Sortierung wird im Objektbaum pro Ansicht gespeichert
  • Neu: Suchen/Ersetzen in Dateien merkt sich letzte Begriffe
  • Neu: Spalten bei Timer Informationen und Ereignis Informationen können sortiert werden
  • Neu: Intern alles auf UnixTime umgestellt, anstatt der proprietären TDateTime von Delphi
  • Neu: Modul für ALLNET 5000 / ALLNET 3500 (neue 3.x Firmware)
  • Neu: Status wird bei ALL3073 ausgelesen
  • Neu: Empfang von Push-Nachrichten kann direkt im Konfigurator/Notification-Control aktiviert/deaktiviert werden
  • Neu: Transparente Füllfarbe bei Multi-Charts
  • Neu: dSS-Splitter kann nun auch mit einem alternativen Port umgehen
  • Neu: DMX_SetRGB, um die RGB Instanz per PHP anzusteuern
  • Neu: FS20, FS20EX und FHT intern auf IPS_SetProperty/IPS_GetProperty umgestellt
  • Neu: HID und MediaPlayer Modul auf IPS_GetProperty/IPS_SetProperty umgebaut-Fix: Update auf OpenSSL 1.0.1g
  • Neu: Status von ALL3075V2 wird eingelesen
  • Neu: Status von ALL3075 wird eingelesen
  • Neu: HTTP_X_FORWARDED_FOR wird ausgewertet
  • Neu: Lizenz kann direkt über die Verwaltungskonsole geändert werden
  • Neu: DLL vom MediaPlayer aktualisiert
  • Neu: ModBus unterstüzt 64bit Werte
  • Neu: Konsole kann mit Parameter /locationview gestartet werden und zeigt sofort die logische Baumansicht
  • Neu: DMX_FadeRGB und DMX_FadeRGBDelayed (respektive wurde DMX_SetValue zu DMX_SetChannel ect. umbenannt. Die alten Funktion sind weiterhin als Kompatibilitätsfunktionen verfügbar)
  • Neu: Basis Authentizifierung greift beim WebFront nur noch für den "user"-Ordner (Sicherheit)
  • Neu: Mobile/Retro Reiter im WebFront Konfigurator umstrukturiert
  • Neu: Sicherheitshinweis beim Deaktivieren des Mobil-Zugriffs
  • Neu: Unterstützung für Pool-Sensor bei Oregon Wetterstationen
  • Neu: WAC_Reset($id) - Befehl um den MediaPlayer bei einem Ausfall wieder zum Leben zu erwecken. Feedback ist erwünscht!
  • Neu: Module werden im "Über" Dialog nach Namen sortiert

Behobene Fehler

  • Fix: Probleme mit der Berechnung von Ereignissen korrigiert
  • Fix: Mehr Abstand beim Speichern Button im Farbkreis
  • Fix: EIS8 bei KNX hat nur eine 0 gesendet
  • Fix: Probleme mit IPS_RunScriptEx/IPS_RunScriptWaitEx über JSON-RPC gelöst
  • Fix: IMAP/POP3 Mails werden korrekt sortiert
  • Fix: Probleme mit Schrittweiten < 1 behoben
  • Fix: Bei RGB Slidern kann nun auch die Prozentzahl geklickt werden
  • Fix: Konsole stürzte ab, wenn Übergeordnete Instanz auf sich selbst gerichtet wurde
  • Fix: Übergeordnete Instanz kann nicht mehr auf sich selbst gerichtet werden
  • Fix: TextBox zeigte fälschlicherweise HTML an
  • Fix: SMTP funktioniert nun korrekt mit iCloud/MobileMe
  • Fix: EnOcean Thermokon Instanz kann korrekt konfiguriert werden
  • Fix: Problem beim Löschen vieler Objekte
  • Fix: Problem beim Löschen von Objekte, wenn Unterobjekte mit ausgewählt wurden
  • Fix: Countdown im Skripteditor durch absoluten Zeitpunkt ersetzt.
  • Fix: Z-Wave - Problem mit fehlerhaften Fibaro FGR222 umgangen
  • Fix: Z-Wave - Probleme mit SENSOR_ALARM Klasse gelöst
  • Fix: Z-Wave - Probleme mit SENSOR_MULTILEVEL Klasse gelöst
  • Fix: Z-Wave - Probleme mit ALARM Klasse gelöst
  • Fix: Z-Wave - Probleme mit Batterieanzeige korrigiert
  • Fix: Skalierungsprobleme bei sehr kleinen Graphen gelöst
  • Fix: Konfiguratoren können nun korrekt per Tastatur/Pfeiltasten bedient werden (#IPSD-61, #IPSD-64)
  • Fix: ArtNet sendet eine korrekte Versionsnummer
  • Fix: Z-Wave Philio 4-1 Sensor erstellt die Variable nun wirklich korrekt
  • Fix: Ersetzen in Dateien funktioniert korrekt
  • Fix: EIS5 wird korrekt abgerundet
  • Fix: Alle Gruppen Funktionen bei KNX können korrekt ausgewählt werden
  • Fix: WebFront zeigte keine Fehlermeldung, wenn Aktionsskript einen Fehler geworfen hat
  • Fix: Probleme beim Erstellen von Instanzen mit KNX Konfigurator behoben
  • Fix: Skin Manager wird auf dem korrekten Port geöffnet
  • Fix: WebFront Editor konnte Kategorie nicht auswählen, wenn diese zwischenzeitlich ungültig geworden ist
  • Fix: AccessViolation beim Laden der Geräte im WebFrontConfigurator, wenn Token/Lizenz unpassend war
  • Fix: EIS6 wird korrekt gesendet/interpretiert
  • Fix: xComfort 12-Kanalaktor wird korrekt unterstützt
  • Fix: Stop Kanal für KNX Shutter wird korrekt gesetzt
  • Fix: Automatischer Reconnect für Dashboard reagiert nun auch /form Parameter
  • Fix: IPS_SetScriptTimer kann wieder korrekt mit Werten >=24h umgehen
  • Fix: Sekündliche Fehlermeldung, wenn ArtNet Gateway nicht verbunden war
  • Fix: Legende kann nun über den WFC aktiviert/deaktiviert werden
  • Fix: Konfiguration von monatlichen Ereignissen korrigiert
  • Fix: Z-Wave: Inclusion/Exclusion sollte nun mit Razberry und Z-Wave.ME Stick korrekt funktionieren.
  • Fix: StartTime in IPS_GetScriptThread war falsch
  • Fix: Problem mit Sommerzeitumstellung korrigiert
  • Fix: FS10 kann wieder konfiguriert werden
  • Fix: Problem mit OZW Variablenprofilen gelöst
  • Fix: Fehler bei ausgelösten Ereignisse, welche Werte vom falschen Variablentyp enthielten
  • Fix: Skriptzuweisungen in Instanzkonfigurationen können entfernt werden
  • Fix: Bei alten KNX Instanzen konnten zusätzliche GAs nicht gespeichert werden
  • Fix: Profilmanager hatte verschobene Buttons
  • Fix: ModBus: Int64 sollte nun korrekt kodiert werden
  • Fix: Problem mit WAC_* Kompatibilitätsfunktionen
  • Fix: Alte iOS App sollte wieder korrekt funktionieren
  • Fix: Profilnamen werden korrekt auf Groß/Kleinschreibung geprüft
Zum Warenkorb
Haben Sie noch Fragen?