Was können wir verbessern?

Dokumentation

Migration (V3.3->V3.4)

Wesentliche Änderungen

Verbesserte Nutzbarkeit bei batteriebetriebenen Z-Wave-Geräten

Die Unterstützung von batteriebetriebenen Geräten wurde wesentlich verbessert, sodass die Einrichtung und Veränderung von Einstellungen leichter möglich ist. Intern wurde die Warteschleife für Nachrichten verbessert, sodass keine gleichen, doppelten Anfragen an das Gerät gesendet werden, wodruch die Lebensdauer der Batterie profitiert. Zusätzlich kann das Abfrageintervall in der Instanz definiert werden, wodurch weitere Einsparungen im Batterieverbrauch möglich sind.

Benutzerdefinierte Sounds können an mobile Apps gesendet werden

Push-Benachrichtigungen der mobilen Apps können mit einem benutzerdefinierten Sound ausgeben werden. Ein Blick auf das Smartphone kann somit oftmals entfallen. Weitere Informationen zu den Verfügbaren Sounds sind sind in unserer Dokumentation unter WFC_PushNotification zu finden.

ALLNET Module aktualisiert

Die ALLNET Module bevorzugen ab IP-Symcon 3.4 die neue JSON Schnittstelle der Geräte, welche ab Firmware 3.0 angeboten wird. Dadurch wird die Anbindung der Geräte nochmals vereinfacht. Eine aktuelle Liste der unterstützten Geräten finden Sie unter ALLNET.

(Um den WebFront-Editor nutzen zu können ist mindestens eine IP-Symcon Professional Edition nötig. Alle anderen Funktionen sind in der Basic, Professional und Unlimited Edition von IP-Symcon verfügbar und können mit einer gültigen Subskription bezogen werden. Ein spezielles “Upgrade” muss nicht erworben werden. Sofern Ihre Subskription abgelaufen ist, können Sie diese einfach erneuern und direkt ohne zusätzliche Mehrkosten auf die Version 3.4 updaten. Bitte beachten Sie, dass das Nutzen der Push-Benachrichtigungen eine Verbindung zum Internet und eine gültige Subskription voraussetzt. (Shop))

Migration

Bitte erstellen Sie auf jeden Fall ein Backup Ihres gesamten IP-Symcon Ordners, um auf die Version 3.3 zurück zu wechseln, sollten wider erwarten Probleme mit der Version 3.4 auftreten.

Falls Sie von der Version 3.2 updaten, lesen Sie bitte vorher die Migrationsanleitung zur Version 3.3: Migration auf Version 3.3.

Liste der Änderungen

Neue Funktionen

-Neu: Verbesserte Nutzbarkeit bei batteriebetriebenen Z-Wave-Geräten
-Neu: Digitale Signaturen (Löst Probleme mit Fehlalarmen in Virenscannern)
-Neu: Im ModBus Modul kann ein Umrechnungsfaktor angegeben werden
-Neu: Im Browser wird der Titel des WebFront in der Titelleiste angezeigt
-Neu: xComfort Konfigurator kann die neuen Geräte verwalten (DeviceID 74)
-Neu: Real64 Datentyp in ModBus hinzugefügt
-Neu: Sound kann an mobile Apps gesendet werden (App-Updates werden benötigt...)
-Neu: Push-Nachrichten können nun 256 Zeichen lang sein (plus zusätzlich 32 Zeichen im Titel) (Erfordert ggf. iOS8)
-Neu: OneWire Module wurden aufgeteilt, um kompatibel zur Linux, RaspberryPi und MacOS Version zu sein
-Neu: Animationen für Graphen können im WebFront über Skins deaktiviert werden
-Neu: ALLUniversal Modul umbenannt zu "alte Firmware 2.x"
-Neu: ALL5000 Modul umbenannt zu ALLUniversal (für Firmware 3.x)

Behobene Fehler

-Fix: Beim Wochenplan wurde unter bestimmten Umständen die Eingabe von Quellcode nicht erlaubt
-Fix: Problem mit Zwischenablage beim Kopieren von ObjektIDs
-Fix: JSON-RPC Klasse wirft nun Exceptions, damit diese korrekt abgefangen werden können
-Fix: Fehlende 1-Wire Kompatibilitätsfunktionen ergänzt
-Fix: Geänderte Idents bei den Modulen werden bei IPS_GetStatusVariableID berücksichtigt
-Fix: Link zum Shop springt direkt zu den Subskriptions
-Fix: Datum wird bei Boolean-Graphen jetzt immer korrekt angezeigt
-Fix: Velleman Board Modul sollte mit VM110N laufen
-Fix: Z-Wave Parameter Dialog überarbeitet
-Fix: WinLIRC kommt mit fragmentierten Paketen zurecht
-Fix: LCN Host Kommando wird korrekt ausgewertet
-Fix: Shortcuts gehen im Objektbaum Popup korrekterweise nicht mehr
-Fix: Ereignisse, die per PHP erstellt werden, werden korrekt als einmalige Ereignisse erstellt
-Fix: Vollbild-Boolean-Charts wurden nicht angezeigt, wenn Extrema aktiviert wurden
-Fix: Kleines Usability-Problem beim Erstellen von Wochenplanaktionen im WebFront gelöst
-Fix: Problem mit EventLimit bei Ereignissen gelöst
-Fix: IPS_VariableProfileExists hat sich bei der Prüfung inkonsistent zu IPS_CreateVariableProfile verhalten
-Fix: Problem mit Symcon-Tray nach Windows-Start gelöst
-Fix: Access.log schreibt bei Vorhandensein die X-Forwarded-IP in Logfile
-Fix: Problem mit xComfort Rückmeldungen gelöst
-Fix: Problem mit Setzen von DS2405 Pins über PHP gelöst (TMEX_F05_SetPin)