+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    147

    Standard Pool Heizung Hysterese

    Hallo Zusammen.
    Ich hab für meinen Pool 2 Solarpanel aufs Garagendach geschraubt. Zur automatischen Steuerung messe ich die Wassertemperatur, die Temperatur am Einlauf und am Auslauf der Panel.
    Folgender Ablauf.
    Beim Auslesen der Wassertemperatur werden die Ein-Ausschaltwerte für die Pumpe zum Solarpanel festgelegt.
    Einschalten bei 10 °C über Wassertemperatur, Ausschalten bei 5°C Über Wassertemperatur.
    Hier mal das Script dazu:
    PHP-Code:
    //tmp ist der Wert der aus dem WasserSensoren gelesen wird
    if($tmp!=null)
    {
        
    SetValue(36447 /*[Außen\Pool\Temperaturen\WASSER]*/  ,substr($tmp,1,2).','.substr($tmp,3,1));
        
    IPS_SetEventTriggerValue(38886 /*[Außen\Pool\S1\STATE\aus\]*/ ,(substr($tmp,1,2)+5));
        
    IPS_SetEventTriggerValue(40990 /*[Außen\Pool\S1\STATE\an\]*/ ,(substr($tmp,1,2)+10));

        
    SetValue(49015 /*[Außen\Pool\Temperaturen\Schwellwerte]*/ ,'Ein bei '.(substr($tmp,1,2)+10).'<br>Aus bei '.(substr($tmp,1,2)+5));

    Möchte gerne eine ehrliche Meinung zu der Vorgehensweise.
    So sieht das ganze im Webfront aus:



    Grüße Stefan
    Geändert von sschnake (29.08.11 um 20:34 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Oberkrämer bei Berlin
    Beiträge
    1,583

    Hast du vielleicht auch ein paar Angaben und Bilder von den Panels? Ich wollte auch schon so etwas anschaffen. Ich überlege aber noch wegen der Überwinterung.

    Zurück zu deiner Frage.
    Wie korrekt sind die Werte der Ein-/Auslauftemperaturen? Eigendlich können die ja nur stimmen wenn eine Wasserbewegung stattfindet. Also müsste die Pumpe kurz unter anderen Bedingungen eingeschaltet werden.
    MfG: Heiner_________________IPS5.4, NUC-i5 Lüfterlos, SSD, Win10Home, 24/7; IPS-Mobile Android V5.3.0; FHZ1300PC: FS20, HMS100, KS300, PS50, FHT; WDE1; Harmony1100 + Wandlung einzelner FHT80TF in FS20 Adressen mit FS20Manager; 3x ChromoflexII + 14x IIIRC; DMX4ALL, ArtNet (Dimmer6); IPS-868: EKM, RGBW, WDT, JKM/Termojet; 1Wire über blauem DS9490R; HomeMatic: CCU3, LAN_Adapter, Hm + HmIP, Winmatic; XBee Pro: Roomba;

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Friedrichsdorf-Köppern
    Beiträge
    1,441

    Also ich kann nur von meinem Warmwasserpanel reden, ist aber egal denke ich.

    Ich glaube dir fehlt noch ein Sensor am/im Panel, mit dieser Temperatur kann man dann die Pumpe anlaufen lassen, damit die Ein-Auslauf-Steuerung ( besser vor-Rücklauf - kann mich an das medizinische EINLAUF nicht gewöhnen) dann greifen kann.

    Sonst läufst du Gefahr Wärme aus dem Pool aufs Dach zu transportieren.

    Denn ist das Panel kalt, ist auch das Wasser kalt.

    BTW: Wie schützt du das Wasser vorm sieden oder ist das Glykol im geschlossenen System ???

    NACHTRAG: Wieso formatierst du deine Werte mit Substrings ???
    Geändert von dapor (30.08.11 um 08:23 Uhr)
    • Server: 3x 19" 1HE ITX Intel Atom D525 Server
    • Router: Sophos UTM 9
    • IPS-Server: 19" Intel I5/ 32 GB / 500 GB HDD
    • HT: Homematic 95% / 1-Wire 5% / Z-Wave Beginner

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    147

    Hier ersteinmal die Bilder von den Panel

    Hier kann man auch schön sehen, das die Sensoren nicht im Pool Vor/Rücklauf, sondern direkt am Panel sind.
    Die Regelung läuft ja permanent, so sollte das Wasser eigentlich keine Chance haben zu sieden.
    Als Ausgabe der Sensoren kommt z.B. 0156 was 15,6 °C entspricht. Deswegen die Umwandlung.
    Ist denn das Vorgehen ansonsten ok? Ich meine Jetzt den Regelkreis, oder gibt es da etwas besseres?

    Hier noch ein Paar Bilder vom Pool und Steuerung:


    Hier ist der Wassertemperatursensor



    Hab ich als Bausatz bestellt, endlich mal wieder was gelötet.


    Und weil Filckr es so möchte hier der Link zu allen Bildern: http://www.flickr.com/photos/vonstef...en/2011/08/30/
    Geändert von sschnake (30.08.11 um 20:15 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Friedrichsdorf-Köppern
    Beiträge
    1,441

    Zitat Zitat von sschnake Beitrag anzeigen
    Die Regelung läuft ja permanent, so sollte das Wasser eigentlich keine Chance haben zu sieden.
    Kommt drauf an...bei einem sonnigen Tag hast du dann mit den beiden Kollegtoren dann ne Wassertemperatur von 65°C....ob man das im Pool haben will weiss ich nicht.

    Ich glaube du braucht noch nen Plan B
    • Server: 3x 19" 1HE ITX Intel Atom D525 Server
    • Router: Sophos UTM 9
    • IPS-Server: 19" Intel I5/ 32 GB / 500 GB HDD
    • HT: Homematic 95% / 1-Wire 5% / Z-Wave Beginner

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    147

    Ne.. So Schnell wird das nicht so warm. Peak war bis jetzt 29°C.
    Aber gibt es den Vorschläge für einen Plan B?

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    3,188

    Plan B: Die Kollektoren abdecken. Eine simple Plane reicht.

    Plan C: Die Regelung etwas inteligenter gestalten um zb. die Kollektoren bei Übertemperatur des Pools gezielt zu entleeren.
    Oder die Pumpe auch nachts laufen zu lassen um während Hitzperioden das Poolwasser Nachts zu kühlen.

    Plan D: Die Steuerung so gestalten, das wenn sich die Pooltemperatur dem Maximalwert nähert die Pumpe nur noch in ganz kurzen Intervallen läuft. Damit steigt dir die Temperatur im Kollektor und in den Schläuchen stark an und es wird wehr Wärme an dei Umgebung abgegeben - es kommt alos weniger im Pool an.-

    Bei meiner Solaranlage mach ich eine Kombination aus C: udn D:


    Ich würde aber mal nachfragen ob sich das vermutlich ge-chlorte Poolwasser mit dem Kupferabsorber in den Kollektoren verträgt.
    Normalerweise verwendet man ja in dieser Umgebung ausschließlich Kunststoffrohre. Heizung wird über Edelstahlwärmetauscher angebunden.

    Zur programierung, ich sags mal so: Alle wege führen nach Rom. Welchen man nimmt ist letztlich Geschmackssache.
    Ich für meinen Teil mags nicht wenn Aufgaben auf viele Scripte und Events verteilt sind. Das wird dann schnell unübersichtlich.


    gruß
    bb

  8. #8
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Friedrichsdorf-Köppern
    Beiträge
    1,441

    Zitat Zitat von bbernhard Beitrag anzeigen
    Plan B: Die Kollektoren abdecken. Eine simple Plane reicht.
    Muss man ein wenig auf die Temperatur achten, sonst schmilzt die Plane auf dem Kollegtor fest

    Plan C: Die Regelung etwas inteligenter gestalten um zb. die Kollektoren bei Übertemperatur des Pools gezielt zu entleeren.
    Oder die Pumpe auch nachts laufen zu lassen um während Hitzperioden das Poolwasser Nachts zu kühlen.

    Plan D: Die Steuerung so gestalten, das wenn sich die Pooltemperatur dem Maximalwert nähert die Pumpe nur noch in ganz kurzen Intervallen läuft. Damit steigt dir die Temperatur im Kollektor und in den Schläuchen stark an und es wird wehr Wärme an dei Umgebung abgegeben - es kommt alos weniger im Pool an.-

    Bei meiner Solaranlage mach ich eine Kombination aus C: udn D:


    Ich würde aber mal nachfragen ob sich das vermutlich ge-chlorte Poolwasser mit dem Kupferabsorber in den Kollektoren verträgt.
    Normalerweise verwendet man ja in dieser Umgebung ausschließlich Kunststoffrohre. Heizung wird über Edelstahlwärmetauscher angebunden.

    Zur programierung, ich sags mal so: Alle wege führen nach Rom. Welchen man nimmt ist letztlich Geschmackssache.
    Ich für meinen Teil mags nicht wenn Aufgaben auf viele Scripte und Events verteilt sind. Das wird dann schnell unübersichtlich.

    Bin auch kein Freund von verteilten Aufgaben. Bei mir würde es nur ein Pool-Pumpenscript geben, und darin dann mit if/else usw. dann die Steuerung abfackeln

    gruß
    bb
    Plan D wäre mir zu unsicher, nachher läuft ein schwall 80°C heisses Wasser da rein, wo mein Kind gerade badet...
    • Server: 3x 19" 1HE ITX Intel Atom D525 Server
    • Router: Sophos UTM 9
    • IPS-Server: 19" Intel I5/ 32 GB / 500 GB HDD
    • HT: Homematic 95% / 1-Wire 5% / Z-Wave Beginner

Ähnliche Themen

  1. Heating Control - Vorrangvariable - Hysterese?
    Von garfi35 im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.11, 10:29
  2. Script für HomeMatic Heizung
    Von D.Voss im Forum Anleitungen / Nützliche PHP Skripte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.11, 12:45
  3. el. Rolläden; Heizung und evt. mehr
    Von Saarlaender im Forum Haustechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.11, 07:59
  4. Heizung Telefoneinwahl
    Von Hinti im Forum Haustechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.10.09, 18:04
  5. die heizung und der wecker ...
    Von hmpf99 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.01.08, 15:21