+ Antworten
Seite 3 von 46 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 457
  1. #21
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Riyadh, KSA
    Beiträge
    262

    Hallo,

    Vielen Dank Karlheinz für diese Skripte. So etwas habe ich seit ein paar Tagen gesucht. Vor allem die Möglichkeit, die von IPS geloggten Variablen richtig zu lesen da ich meine alten GD Skripte anpassen wollte

    Und soweit es vom Google Chart API unterstützt wird, ist fast alles möglich. Ich habe mir schon die Graph funktion angepasst, da ich wie ChristianS zwei unterschiedliche Y Axen brauche. Läuft prima.

    Das einzige was mich stört, ist die ganzen Daten hin und her über das Netz zu senden. Daher werde ich wohl für die Graphen eine Library nutzen, die lokal laufen kann.

    Aber wo kommen bei Dir die "amp" Dinger her.
    Die amps kodiert wohl php in das Output rein (ähnlich htmlspecialchars). Die urprüngliche Request war jedoch sicherlich richtig mit & und es sollte daher richtig laufen. Ich bekomme mit dem Link von motions (nach ersetzen der "amps") einen Graph ohne Fehlermeldung. Nur die Datenwerte am Ende sehen komisch aus. Die lange "A" Serie zeigt halt nur eine kontinuerliche 0 Linie an. War das so geplant?

    Gruss

    Zapp
    Geändert von zapp (19.02.11 um 01:36 Uhr)

  2. #22
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    606

    Morgen Zapp,

    Die Library wollte ich nicht. MultiGraph ohne viel Aufwand für den Benutzer.
    Kein Laden von externen Library usw. einfach nur ein Skript.

    die amp hatte ich noch nie, wie gesagt ich weis auch nicht woher sie kommen.
    Also in meinem Skript sind die amp glaube ich nicht vorhanden

    Die AA... bedeutet im Graph einfach 0, deshalb ist die Linie einfach ganz unten.
    Geändert von meike0_0 (19.02.11 um 07:22 Uhr) Grund: Ergänzung
    Gruß Karlheinz

    LCN, 1-Wire, eDip, XBee, Chromoflex, DMX, Plugwise, KNX,
    17" Touchdisplay, IPS V5.x, Webfront

  3. #23
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Franken
    Beiträge
    612

    Hallo Karlheinz,

    super Arbeit. Vor allem das Framework, wie man aus der internen SQLite die Daten heraus kriegt, wie man sie für verschiedene Zeiträume zusammenstellt und dass am Schluss eine Bitmap heraus kommt, gefätt mir sehr gut.

    Was mich aber stört, dass ich immer online mit Google verbunden sein muss und ich ihnen die kompletten Daten schicke. Die nachfolgenden Zeilen gefallen mir echt gar nicht.

    Code:
    $fp  = 'http://chart.apis.google.com/chart';
    ...
    $fp1 = fopen($fp, "rb");
    fpassthru($fp1);
    fclose($fp1);
    Eventuell bin ich da zu paranoid, aber einem amerikanischen Hoster traue ich keinen Milimeter über den weg. Man kann das Framework aber auch sehr gut für eine lokale Library wie z.B. JPGraph oder amcharts verwenden.

    Gruss
    Bernd

  4. #24
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Riyadh, KSA
    Beiträge
    262

    Guten morgen Karlheinz,

    Eine externe Library in das Skript Verzeichniss zu kopieren ist fur mich genau so viel Aufwand. Und dann bleiben die Daten bei mir. Ist halt Geschmackssache (oder Sicherheitssache) . Verstehe mich nicht falsch denn dein Ansatz ist auch gut und ich kannte diese Google API nicht. Jedoch auch wenn z.B. Temperaturenprofile kein grosses Geheimnis sind, weis ich nicht was auf dem Server wo die API liegt damit gemacht wird. (Edit: ich sehe, dass ich da nicht der Einzige mit der Meinung bin . Ich nutze JpGraph und läuft super)

    Was ich mit den "amps" meinte ist, dass die nicht aus deinem Skript kommen. Wie gesagt, es wird wohl von PHP in die Output Meldungen kodiert. Dadurch lösen wir nicht mentions' Problem, da sein Text korrekt aussieht und bei mir läuft.

    Sonder- oder Leerzeichen im Filenamen oder Chart-Überschrift?
    Sonder- oder Leerzeichen in der Chart kannst Du ermöglichen, in dem Du den Text vorher mit rawurlencode() aufbereitest, z.B. in deiner Graph funktion:

    PHP-Code:
    $fp .= '&chtt='.rawurlencode($Ueberschrift).'&chts=000000,15'
    Gruss,

    Zapp
    Geändert von zapp (19.02.11 um 11:32 Uhr)

  5. #25
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Wetzlar(Hessen)/Wittenberg(Sachsen-Anhalt)
    Beiträge
    274

    Also mir gefallen die Google-Graphen, wobei ich das auch lieber lokal abhandeln würde.
    Für Leute wie mich, mit wenig Skript Erfahrung, sind solche Sachen halt immer wieder interessant, kopieren und läuft.

    Woher kommt die Begrenzung auf 4 Datenlinien?
    Ich würde gern acht Linen darstellen (i7).
    Gruß Jens

  6. #26
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    69

    Ich hätte da auch mal eine etwas "dumme" Frage,
    wie kann ich denn die Datei (Graph) in einem andren Verzeichnis als Ip-Symcon/media abspeichern? hab da nichts gefunden im script....
    würde es gern zu den anderen dateien kopieren, welche ich über html box in ifront anzeigen kann, muss nicht unbedingt sein aber wäre schön.
    Habe den Eindruck, dass die Grafik in iFront (html box,nicht im wlan) sehr viel schneller geladen wird als mit jpgraph. Bei intensiv geloggten Werten, kann das bei jpgraph schon mal etwas dauern...

  7. #27
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Wetzlar(Hessen)/Wittenberg(Sachsen-Anhalt)
    Beiträge
    274

    im funktionen skript ca. Zeile 271

  8. #28
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    69

    Danke, geht mittlerweile
    Da hatte ich schon mal rumgespielt, hab nochmal alles neu geladen, läuft 1a.
    selbst die Wochengraphen laufen recht flott im iFront

  9. #29
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    606

    Hallo Jensen,

    die 4 Linien kommen dadurch , das man nur eine bestimmte Anzahl an Daten zu GoogleChart senden kann.

    Hallo thorsten76,
    es gibt auch in IPS die Funktion link hinzufügen. Damit kannst du die Grafik in jeder Kategorie sehen.

    Ich werde demnächst noch folgende Funktionen zu GoogleChart hinzufügen.

    - Auswahl eines bestimmten Zeitraumes z.B. Januar 2011
    - Auswahl des Speicherordners
    - Sonderzeichen (Danke zapp)
    - Beschriftung x-, y-Achse
    - BarChart

    Und nochmal kurz warum GoogleChart.
    - frei verfügbar privat oder gewerblich
    - kein laden von Zusatzdaten für Graphenerstellung
    - der Graph ist in jedem Anzeigegeräte darstellbar. Ich hatte auch schon Amchart probiert geht leider nicht mit IPad
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BarChart.png 
Hits:	214 
Größe:	5.5 KB 
ID:	11126   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BarChart2.png 
Hits:	258 
Größe:	23.9 KB 
ID:	11127  
    Gruß Karlheinz

    LCN, 1-Wire, eDip, XBee, Chromoflex, DMX, Plugwise, KNX,
    17" Touchdisplay, IPS V5.x, Webfront

  10. #30
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Hockenheim
    Beiträge
    1,798

    Hi,

    hast Du das Thema Variablenselektion auch auf das "Radar" genommen ?

    Gruss
    b71
    IP-Symcon V4.4,MAC mini mit Parallels 12 und W10 und PI 5.0 Testing,15" Touch Screen,iPADs,Sonos,FHZ1300,HM Gateways,Allnet 3691,USB-T 868,Homematic: 140 Instanzen, FS20: 6 Instanzen, Allnet: 1 Instanz

Ähnliche Themen

  1. Multigraph, wie?
    Von bumetzger im Forum WebFront
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 15.02.11, 12:10
  2. Multigraph Transparenz?
    Von hbraun im Forum IP-Symcon WIIPS für Version 1.0
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.07, 08:57
  3. Größe bei Multigraph wird nicht geändert
    Von Heidewinkler im Forum IP-Symcon WIIPS für Version 1.0
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.07, 12:04
  4. [Wunschliste] Webinterface x.x
    Von Torro im Forum IP-Symcon WIIPS für Version 1.0
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.02.06, 18:40