+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wago - Dali

  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    30

    Standard Wago - Dali

    Guten Morgen zusammen

    Da ich nun seit ca. 6 Monaten zusammen mit meinem Bruder stolzer Hauseigentümer bin und ich nun nach langem hin und her auch über einen Internetanschluss verfüge (wenn auch nur über Satellit) mache ich mir im Moment Gedanken über die Elektroinstallation für die zweite Wohnung welche sich im Rohbau befindet.

    Im Moment geht es nur um die Lichtsteuerung.

    Ich habe mir Dali angeschaut und gedacht, coole Sache. Sensor und Aktor an einen Bus jedes Teil bekommt eine Adresse und das ganze wird durch eine Logik gesteuert.

    Nach intensiven Internet-Recherchen habe ich nun so meine Zweifel. Ich weiss nicht, ob ich da einen gedanklichen Fehler mache.

    Lösungsansatz
    Wago 750-841 in Verbindung mit 750-641 Dali/DSI Klemme.
    Ich habe mir Dali Produkte von Tridonic, Osram und Feller angeschaut.
    Aktor ist klar. Bekommen eine Adresse, eine Gruppenzugehörigkeit und eine Szenenzugehörigkeit.

    Mein Problem
    sind die Sensoren insbesondere die Taster. Alle von mir gefundenen Sensoren (Ausnahme MC von Tridonic) können keine einzelne Adresse eines EVG ansprechen sondern nur Gruppen und Szenen.

    Frage:
    Ist es richtig das nur Gruppen und Szenen über den Dali-Bus mit den vorhandenen Sensoren angesprochen werden können?

    Anmerkung:
    Beim Beispiel von der Firma Wago zur Dali/DSI Klemme wird ein EVG über einen Taster welcher mit einer Steuerleitung mit der SPS verbunden ist angesprochen. Ich wollte jedoch nicht die Taster via DI an die SPS anschliessen sondern an den Dali-Bus. (Wenn das möglich ist)

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    513

    Ich setze bei mir DALI in Kombi. mit der 750-841 ein. Also die Taster über den DALI Bus neee das wird nicht gehen, die mußt du schon an die DI's hängen.

    Ich bin von DALI begeistert, nur schade das es keine bezahlbaren 230V Halogendimmer gibt.

  3. #3
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    137

    was spricht denn Deiner Meinung nach gegen ein Anschluss des Tasters direkt an DI? M.E. Hat das auch den Vorteil, dass Du den Taster dann auch anderen Funktionen zuweisen kannst ( inkl. Doppelklick, Dreifachklick ....)

    In diesem Sinne


    Tilo
    Viel Spass am Geraet

    IPS 4.0 (Respekt an die Entwickler)
    WAGO 750-841, 1-Wire Feuchte/Temp-Sensoren

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    30

    Vielen Dank für die Antworten.

    Grundsätzlich verstehe ich nicht, warum ein Bus-System welches über die Stromleitung funktionieren soll man dann noch Steuerleitungen verlegen muss.

    Meine Grundidee war, dass ich über Dali eine eigenständige einfache Lichtsteuerung realisieren kann welche ohne SPS und IP-Symcon funktioniert. Da drauf aufgesetzt sollen dann mit der SPS komplexere Lichtsteuerungen mögliche sein und via IP-Symcon eine Visualisierung erfolgen.

    In meinem konkreten Fall mit der Wohnung im Rohbau ist es wohl noch einfach die Steuerleitung zu verlegen. Zu einem späteren Zeitpunkt wollte ich jedoch auch in der zweiten Wohnung, welche fertig ausgebaut ist, eine Lichtsteuerung haben. Da dort die Stromkabel zu den Schaltern führen, würde es sich anbieten über diese das Bussignal zu schicken. Anonsten müssen die Wände aufgestemmt werden, um die Steuerleitung zu den Tastern zu bringen.

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    77

    Standard Abfrage M-Sensor Messwerte

    Hallo,

    in der neuesten Bibliothek von Wago, ist die Abfrage von M- Sensoren implementiert.
    Zumindest erlauben diese dort die Abfragen für Präsenz und Helligkeit.
    (Dieser Funktionsbaustein funktioniert nur mit DALI Klemmen >=FW 7)

    Auszug aus der Dokumentation von Wago

    Das Präsenzsignal aller angeschlossenen Sensoren wird am Ausgangsarray
    „axPresence“ angezeigt.
    Der gemessene Helligkeitswert des angeschlossenen Sensors wird am
    Ausgangsarray „awLuxLevel“ angezeigt.

    Hilft das weiter?
    Gruß
    Joachim

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    30

    Vielen Dank für den Hinweis

    Jep, war insofern hilfreich, als das ich dieses Beispiel vor lauter Wald gar nicht gesehen habe. Also sollte ich mal mindestens M-Sensor über den Dali-Bus einbinden können. Aber auch in dem Beispiel ist der Schalter über den DI angeschlossen.

    Gegebenenfalls werde ich mir einfach mal einen Dali Schalter/Taster zulegen und ausprobieren müssen.

Ähnliche Themen

  1. Wago steuerung per HTML und JavaScript?
    Von zambot im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.12.11, 17:14
  2. WAGO 750-841 als Instanz hizufügen (noch kein Connect)
    Von rz79 im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.03.10, 21:44
  3. Kabel für Wago zwecks Ethernetkonfig. ausleihen?
    Von dtm im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.11.09, 13:24
  4. Neue Wago 750-342 was nun?
    Von Hollowman im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.10.09, 08:06