+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 69
  1. #31
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Ruesselsheim
    Beiträge
    3,973

    Zitat Zitat von heschdy Beitrag anzeigen
    Hättest du da ggf. mal ein bisschen Code?
    Ich hab gerade angefangen ein Roomba-Modul fuer die
    IPSLibrary zu schreiben.
    Denke , das es nach Ostern fertig ist.

  2. #32
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Ruesselsheim
    Beiträge
    3,973

    Zitat Zitat von heschdy Beitrag anzeigen
    Das mit dem Stream sehe ich auch problematisch. Ist doch ne ganze Menge an Daten...

    Man könnte RTS/CTS verwenden alternativ auch ein DIO vom XBee Modul.
    Meine Ueberlegung war ob ein Stream ueberhaupt sinnvoll?
    Was will ich anzeigen oder auswerten?
    Kam zum Endschluss 2 Sekunden reichen.

  3. #33
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Ostseeküste, da wo der Strand am weißesten und am breitesten ist
    Beiträge
    632

    Zitat Zitat von 1007 Beitrag anzeigen
    Ich hab gerade angefangen ein Roomba-Modul fuer die
    IPSLibrary zu schreiben.
    Denke , das es nach Ostern fertig ist.
    Wenn du das machst, wäre es nett, auch Anwender mit mehr als einem Roomba zu berücksichtigen (habe einen pro Etage). Stichwort Device-Adresse (also nicht immer wie in den bisherigen Beispielen die fest codierte 13 usw.), Auslesen von Daten von mehr als einem Gerät usw.

    Es gibt da nette aber (bisher noch?) undokumentierte IPS-Befehle, um die XBee-Adressen vom Gateway und Device zurückzulesen, siehe Strg+Space am String "XBee".

    Gruß Gerd
    V1 (60%), V2.5(40%), Kopplung per Client-/Server-Socket; MS-SQL; Server-OS: W7/64, XP, ~400 Komponenten (HM, EnOcean, HMS100, FS20, ISDN/GigaSet, Gardena, LevelJet, Wetter), PTZ-IP-CAMs; USV --- Interessen: Synerget. Anwendgn. (passive Klimatisierung, Szenarienerkennung und -steuerung, Look ahead, Datamining...), behindertenspezifische Unterstützungen und Absicherungen

  4. #34
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Ostseeküste, da wo der Strand am weißesten und am breitesten ist
    Beiträge
    632

    Zitat Zitat von 1007 Beitrag anzeigen
    Meine Ueberlegung war ob ein Stream ueberhaupt sinnvoll?
    Was will ich anzeigen oder auswerten?
    Kam zum Endschluss 2 Sekunden reichen.
    Dagegen spricht aber aus meiner Sicht:
    Einige Ereignisse treten nur sehr kurzzeitig auf, z.B. Ortung und Verlangsamung, oder auch gleichzeitiges Erfassen der beiden Bojen und des Fences usw. Da könnten entscheidende Infos verloren gehen

    Apropos Bojen und Raumortung: Unterscheidest du da mehr als 2 Räume? Wie ist das mit der Adresse im Packet-ID52/53-Datenstream ("LLLL = Virtual Wall Lighthouse ID"), ist der stabil oder wechselt der bei jedem Batteriewechsel in den Lighthouses?

    Aus meiner Sicht einer der Hauptpunkte, warum ich Roomba an IPS haben will: Benachrichtigung, wenn ein Lighthouse "nicht mehr da ist", also als LH-Batteriestatus-Info: "Bitte wechseln", alarmiert/Output über die IPS-Alarmkanäle . Dafür muß ich aber schon die Dinger irgendwie identifizieren, auch nach Tagen für ein "Ausschlußverfahren"

    "nicht mehr da", weil ja leider offenbar kein feiner abgestufter Ladestatus der LH lesbar ist, oder doch?
    Geändert von gwanjek (27.03.12 um 14:10 Uhr)
    V1 (60%), V2.5(40%), Kopplung per Client-/Server-Socket; MS-SQL; Server-OS: W7/64, XP, ~400 Komponenten (HM, EnOcean, HMS100, FS20, ISDN/GigaSet, Gardena, LevelJet, Wetter), PTZ-IP-CAMs; USV --- Interessen: Synerget. Anwendgn. (passive Klimatisierung, Szenarienerkennung und -steuerung, Look ahead, Datamining...), behindertenspezifische Unterstützungen und Absicherungen

  5. #35
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Ruesselsheim
    Beiträge
    3,973

    Zitat Zitat von gwanjek Beitrag anzeigen
    Wenn du das machst, wäre es nett, auch Anwender mit mehr als einem Roomba zu berücksichtigen (habe einen pro Etage).
    Du hast Recht. Hatte das gar nicht bedacht. Da muss ich mir mal Gedanken machen.

  6. #36
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Ostseeküste, da wo der Strand am weißesten und am breitesten ist
    Beiträge
    632

    Kann dir da was geben was ich fertig habe. Aber will noch ein wenig testen in der Praxis. Gibt da nette Nebeneffekt zwischen den Robbies

    Sent from unterwegs using mein Telefon.
    V1 (60%), V2.5(40%), Kopplung per Client-/Server-Socket; MS-SQL; Server-OS: W7/64, XP, ~400 Komponenten (HM, EnOcean, HMS100, FS20, ISDN/GigaSet, Gardena, LevelJet, Wetter), PTZ-IP-CAMs; USV --- Interessen: Synerget. Anwendgn. (passive Klimatisierung, Szenarienerkennung und -steuerung, Look ahead, Datamining...), behindertenspezifische Unterstützungen und Absicherungen

  7. #37
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    182

    Wäre auch super wenn XBee entkoppelt wäre, da ich es auch für einiges anderes benutze.

  8. #38
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Ostseeküste, da wo der Strand am weißesten und am breitesten ist
    Beiträge
    632

    ganz entkoppeln wird wohl nicht gehen, aber so wie sonst bei den anderen Technologien auch durch übergeordnete Instanzen?

    Bei mir definiert sich ist jeder Roomba durch sein RegVar-Objekt (und dort seine zugewiesene Splitter-Instanz mit der Adresse).

    Unter der RegVar stehen dann alle gerätespezifischen Variablen, parallel auf gleicher Ebene liegen alle "roombaübergreifenden" Scripts und "roombaglobale" Konfig-Variablen usw.

    Aber was wir unbedingt beachten sollten ist Folgendes, sonst könnte das wirklich Probleme bringen beim Speichern/Wiedereinlesen der Settings beim IPS-Start:

    Code:
    Verwenden Sie bitte KEINE VARIABLE als Puffer. Andernfalls kann es zu 
    Instabilitäten innerhalb von IP-Symcon kommen und im schlimmsten Fall 
    eine komplett zerstörte Konfiguration verursachen.  Da dieses Problem 
    sich auch inkrementell auf den Backup Ordner  auswirken kann, haben Sie 
    dann unter Umständen nicht einmal ein Backup  Konfiguration. Nutzen Sie 
    den internen Puffer der Instanz, um Daten  zwischenzuspeichern.
    RegVar_SetBuffer / RegVar_GetBuffer
    Quelle: RegVar-Doku-Abschnitt

    Da besteht m.E. noch dringender Handlungsbedarf und bedeutet unbedingt das "Aus" für die "XBee.RX"-Variable. XBee.Daten als aufbereiteter decodierter String kann bleiben, aber beliebig freier Binärcode in Stringvariablen machte in Vergangenheit an vielen Stellen Probleme, weshalb Paresy sicher zurecht die RegVar-Buffer-Dinge eingebaut hat. Das sollten wir ernst nehmen. (Außer Paresy gibt Entwarnung, glaub ich aber nicht, wenn ich mir den Inhalt der "Settings" ansehe)

    Gruß Gerd
    V1 (60%), V2.5(40%), Kopplung per Client-/Server-Socket; MS-SQL; Server-OS: W7/64, XP, ~400 Komponenten (HM, EnOcean, HMS100, FS20, ISDN/GigaSet, Gardena, LevelJet, Wetter), PTZ-IP-CAMs; USV --- Interessen: Synerget. Anwendgn. (passive Klimatisierung, Szenarienerkennung und -steuerung, Look ahead, Datamining...), behindertenspezifische Unterstützungen und Absicherungen

  9. #39
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Ruesselsheim
    Beiträge
    3,973

    Zitat Zitat von gwanjek Beitrag anzeigen
    Kann dir da was geben was ich fertig habe. Aber will noch ein wenig testen in der Praxis. Gibt da nette Nebeneffekt zwischen den Robbies

    Sent from unterwegs using mein Telefon.
    Das mit mehr als 1 Roomba ist ja eine Herausforderung. Aber mit den Nebeneffekten macht mir Gedanken

  10. #40
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Ostseeküste, da wo der Strand am weißesten und am breitesten ist
    Beiträge
    632

    Zitat Zitat von 1007 Beitrag anzeigen
    Das mit mehr als 1 Roomba ist ja eine Herausforderung. Aber mit den Nebeneffekten macht mir Gedanken
    Ein wenig Prozessverriegelung, sonst nix. Zumindest wenn man den Robby durchgehend am Leben halten möchte, auch wenn er mit nem Rad mal wieder an der Treppe in der Luft hängt wg. verstaubter Cliff-Sensoren und ihn dann remote da zumindest Rückwärts immernoch wegfahren können möchte. Ne ganze Menge an sauber gerätespezifisch zu handelnden Bedingungen zu beachten, wenn man nicht völlig getrennte Scripts für jedes Gerät machen will.

    Beispiel: Alive-Tick wirkt nur bei echtem Befehl, was kontraproduktiv ist wenn das Teil fährt, läd oder in höheren Modi (Safe, full) gesteuert wird, weil dann Prozess getötet würde usw.

    Außerdem dabei gleich Zustandswerte wie "Status", "working", "Lost" usw. ableiten, sowie Sollwert-Variablen für Modi ("Roomba.TX") und auch gleich alles fürs Webfront machen, ohne dass da Mondschleifen entstehen, wenn sich Bedienung und system-/geräteseitig gesetzter Status überschneiden.

    Oder: 2. Befehl hebt diesen wieder auf, Stop-Befehl muß (gemerkten) alten Befehl nochmal senden, so das Teil noch fährt(!! -> deshalb "working"), sonst ist Verbindung auch gekappt bei echtem Stopp.

    Habe meinen 2. Robby zwar am IPS, aber noch nicht ganz glücklich mit seiner Empfangsstabilität. Muß da wohl nochmal an die Hardware ran. Bei der Gelegenheit werde ich Pin5 auch gleich mal an eins der Digi-IO-Ports vom XBee legen, um den Robby direkt aufzuwecken. Lese grad in der XBee-Spec wie das geht bzw. gehen sollte. Wenn das klappt, wär vieles einfacher und das doofe Alive-Tick gepolle könnte komplett entfallen.

    -----------

    Aber als noch viel wichtiger und dringender sehe ich die Sache mit der RegVar-Datenspeicherung im XBee.RX-String. Keine Lust, mir deshalb die Konfig schleichend zu zerschiessen. Kann mich noch gut dran erinnern wie das war früher an den alten Heizungs-Modulen usw., wo quasi zufällige binäre String-Inhalte auf die XML-I/O-Routinen von IPS wirkten. Da reichte schon eine als EOF-Code interpretierte Sequenz. usw.
    Geändert von gwanjek (28.03.12 um 18:42 Uhr)
    V1 (60%), V2.5(40%), Kopplung per Client-/Server-Socket; MS-SQL; Server-OS: W7/64, XP, ~400 Komponenten (HM, EnOcean, HMS100, FS20, ISDN/GigaSet, Gardena, LevelJet, Wetter), PTZ-IP-CAMs; USV --- Interessen: Synerget. Anwendgn. (passive Klimatisierung, Szenarienerkennung und -steuerung, Look ahead, Datamining...), behindertenspezifische Unterstützungen und Absicherungen

Ähnliche Themen

  1. IRobot Roomba an IPS
    Von Doctor Snuggles im Forum Haustechnik
    Antworten: 166
    Letzter Beitrag: 24.09.15, 12:41
  2. Roomba + Xbee + IPS HowTo
    Von pinki99 im Forum Haustechnik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.10.14, 07:29
  3. Frage zu XBee in IPS einbinden
    Von Schablone im Forum IPS-868 / ProJET, XBee, ZigBee, XPort
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.04.10, 19:41
  4. XBee in IPS einbinden
    Von RWN im Forum IPS-868 / ProJET, XBee, ZigBee, XPort
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.10, 16:53
  5. Probleme mit XBee unter IPS V2
    Von sanman im Forum IPS-868 / ProJET, XBee, ZigBee, XPort
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.09, 17:38