+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    533

    Standard IPS als Universal Fernbedienung

    Ich würde IPS gerne als "Universal Funk-FB" einsetzen. Hierzu wäre ein 433 bzw. 868 MHz Transceiver mit PC-Anbindung notwendig. Im Prinzip ähnlich wie eine FHZ1000PC, nur mit der Möglichkeit die Funkbefehle direkt einzulesen und auszusenden. Damit könnte man dann sämtliche nicht-FS20-Teile steuern.

    Ich habe mal das hier gefunden:
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...products_id=65

    Ist sowas denkbar? Könnte man dafür ein IPS Modul entwickeln? Haben da noch mehr Interesse?

    Gruss
    TK

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,618

    Grundsätzlich ist das ne nette Idee. Aber den direkten Funkbefehl gibts nicht. Das sind alles Protokolle, die einen komplexen Aufbau haben.

    Das ist zwar grundsätzlich nicht unmöglich, aber du musst dir im klaren sein was dass heisst. Du musst völlig verschieden Protokolle und Standards implementieren. In beide Richtungen, also "rein" und "raus"

    Funk heisst das Medium so wie Kupfer bei Leitungen. Durch das Kupfer kann Internet empfangen werden wenn man es ans Telefonnetz anschließt, Fernsehen wenn man es an die Satanlage anschließt und "Töne" wenn man es an einen lautsprecher anschließt... Wenn man eine Waschmaschiene mit Kupfer an den Strom anschließt kann man damit Wäsche waschen.

    Würdest du auf die Idee kommen ein Kupfer-Kabel zu erfinden, dass wenn man es an den Computer anschließt, man damit Internet, Fernsehen, "Töne" empfangen kann und gleichzeitig Wäsche Waschen?

    Wie gesagt: es ist nicht unmöglich wenn man sich auf ein paar wenige Standards beschränkt. Aber aufwendig.

    Toni

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,618

    Mir ist noch ein nettes Beispiel für verschieden Protokolle in ein und dem selben Medium eingefallen.

    Das Standard-LAN. Darüber wird, auf verschiedenen Schichten, alle möglichen Protokolle betrieben. FTP (Filetransfer) , HTTP (Hypertext - also "Interet"), SNTP (Zeitserver). Für jedes dieser Protokolle hast du einen Sender und Empfänger. Wenn du eine Universal-Empfänger bauen wolltest so wäre das eine Digitaluhr, die auf Kommandozeilen-Ebene Dateien versenden kann und mit dem du im Internet surfen kannst.

    Klingt nicht grade sinnvoll, oder? Und der Aufwand das alles in eine einzige Hardware zu pressen ist auch nicht grad ohne...

    Toni

  4. #4
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3,964

    Hallo Toni,
    Zitat Zitat von Tonic1024
    Mir ist noch ein nettes Beispiel für verschieden Protokolle in ein und dem selben Medium eingefallen.

    Das Standard-LAN. Darüber wird, auf verschiedenen Schichten, alle möglichen Protokolle betrieben. FTP (Filetransfer) , HTTP (Hypertext - also "Interet"), SNTP (Zeitserver). Für jedes dieser Protokolle hast du einen Sender und Empfänger. Wenn du eine Universal-Empfänger bauen wolltest so wäre das eine Digitaluhr, die auf Kommandozeilen-Ebene Dateien versenden kann und mit dem du im Internet surfen kannst.

    Klingt nicht grade sinnvoll, oder? Und der Aufwand das alles in eine einzige Hardware zu pressen ist auch nicht grad ohne...

    Toni
    warum so aufwendig in die oberen Schichten abschweifen? Es geht doch schon weiter unten los mit UDP und TCP/IP, IPX usw. Was da dann alles drauf aufbaut, sprengt dann Deine Aufzaehlung, ich wuerde das nicht auf Anhieb zusammenbringen. Aber genau da ist ja das Problem, was Du damit aufzeigst, eine allgemein anwendbare Loesung kann man so nicht erreichen.

    Gruss Torro

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,618

    Zitat Zitat von Torro
    warum so aufwendig in die oberen Schichten abschweifen?
    Weil man sich das als Unbedarfter - ich kenn ja TK6's Vorgeschichte nicht - grad noch vorstellen kann. Aber du hast recht. Es ist noch weit komplizierter als ichs dargestellt hab.

    Aber was Netzwerke angeht bin ich größtenteils auch nur Anwender. Bevor ich da was falsches erzähl...

    Toni

  6. #6
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    923

    Zitat Zitat von TK6
    Ist sowas denkbar? Könnte man dafür ein IPS Modul entwickeln? Haben da noch mehr Interesse?
    So wie ich das sehe gibt es das Modul bereits - mit 'COM Port' müsste das Teil ansteuerbar sein.

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,618

    Der ComPort "funkt" aber nicht. Und selbst wenn man ein 868MHz Transceiver dranklemmt müsste man ihm "Die Welt" beibringen. Das hab ich versucht durch möglichst anschauliche Beispiele zu verdeutlichen.

    Wenn einer sehr viel Zeit hat ist es theoretisch möglich. Aber:

    Auch protokolle sind nur Datengebrabbel aus Nullen und Einsen. Woher weisst du anhand willkürlicher Zeichen um welches es sich handelt.

    Stell dir einen Text in einem Buch vor, in dem jeder Satz in einer anderen Sprache geschrieben ist. Damit der Satz einen Sinn gibt musst du schon beim ersten Wort sicher sein was es bedeutet und in welcher Sprache es geschrieben steht.

    Zwei Beispiele die mir im Urlaub über den Weg gelaufen sind.

    Hast du schon mal Kiefern-Äpfel gegessen? Die schmecken ganz süß... Wenn du nicht weisst in welche Sprache du etwas übersetzen musst, muss bei der Übersetzung von Pineapple nicht zwangsweise Ananas herauskommen.

    Bei Protokollen welche "die Sprache einer Übertragung" darstellen muss also vorher ausgemacht werden um welche es sich handelt um Mißverständnisse zu vermeiden.

    Sind dir schonmal die teuren Preise in schweizer Elektronik-Shops aufgefallen? Dort bekommt man, einen AMD Prozessor, der in Deutschland etwa 100,- kostet nicht unter 110,- . Dass die in Franken rechnen wird nur dem klar, der deren Währung/Format/Sprache/Protokoll kennt. Dann weisst du auch, dass die dort billiger sind als hier.

    Toni
    Geändert von Tonic1024 (04.04.06 um 16:33 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    533

    Hmm, nagut, das hört sich dann praktisch unmöglich an. Ich dachte an eine Variante wie eine lernfähige IR-Fernbedienung: Vorhandenen Befehl lernen und dann wieder aussenden über IPS.

    Gruss
    TK

  9. #9
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,618

    Ja, das ist soweit ja auch nicht tragisch... Du musst nur vorher definieren was das für befehle sein sollen? Sind es FS20 Befehle, dann muss man ihm diese beibringen können und dann kann er die senden. Sind es B&O Befehle, so geht das auch. Sind es Marmitek (oder wie der heisst) oder Intertechno... geht alles...

    Aber was wenn zufällig der Intertechno-code für "LampeXY Ein" auf B&O-code bedeutet "Fernseher AUS". Dann könntest du nur im dunkeln Fernsehen.

    Du musst dir den Funkverkehr wie einen Transport auf der Autobahn vorstellen. Da werden Daten oder Befehle (sind Daten) von A nach B gefunkt. Dein Protokoll ist der Lastwagen. Solange du ein sinnvolles Protokoll benutzt wirst du keine Probleme Haben das deine "Ware" richtig ankommt. Für Benzin nimmt man Tanklaster, für Gemüse Kühllaster, Für Stahl Schwertransporter, Für Getreide Silotransporter und für Autos Autotransporter... Soweit sogut. Wir wollen jetzt einen "lernfähigen" Lastwagen haben, mit dem man Milch, Autos und Äpfel transporteien kann... Oder Benzin, Brot und Castorbehälter. Lässt sich bestimmt mit viel Aufwand bauen, aber ist das wirklich sinnvoll? Wenn du Ein Fuhrunternehmer bist brauchst du also 3 verschiedene, spezielle LKW.

    Zurück zu IPS: Wenn du dich für den FS20 Befehlssatz entscheidest, so hast du eine FS20 Fernbedienung. Entscheidest du dich für B&O so hast du eine B&O-Fernbedienung. Nun ist es durchaus sinnvoll beide "Fernbedienungen", analog zu den LKWs im Fuhrunternehmen, in je ein eigenes IPS Modul zu stecken und IPS damit beide "Sprachen" beizubringen - Dein IPS Fuhrunternehmen kann nun beides transportieren. Jetzt kann es mit FS20 UND B&O kommunizieren. Das kann man beliebig erweitern... Quasi noch mehr LKW kaufen. IPS selbst ist jetzt quasi deine Universalfernbedienung, die unheimlich viele "Sprachen" beherrscht.

    Aber rate mal was paresy 25 Stunden am Tag macht?

    Toni
    Geändert von Tonic1024 (05.04.06 um 10:02 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. FS20 Universal Empfänger steuert Tasten
    Von armin im Forum Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.06, 09:01
  2. Fernbedienung FS20 S20
    Von Jimmy Neutron im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.06, 21:46
  3. Gibt es Universal Funk-Sender-Empfänger
    Von TK6 im Forum Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.06, 11:46
  4. Dimmen über Fernbedienung
    Von MSR_Junky im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.10.05, 17:41