+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    5,483

    Die Frage ist hier, warum der CS kein reconnect macht, d.h. er erkennt scheinbar nicht das das Device kurz tot war.
    MfG Thomas

    Eaton Xcomfort|FS20|1-Wire|Axis WebCams|WMRS200 Wetterstation|Funksystem-868|Gas und Wasserzähler per S0 1-Wire|E-Zähler per OKK+seriell2LAN Adapter|Amazon Alexa|
    Visu auf: 10"Touchscr.|Apple iPod Touch|Apple iPhone|Apple iPad|IPS V5.x|Dashboard|WebFront|iFront


  2. #12
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    185

    Absolut richtig, ferengi-master.
    Das ist mein problem.

    Deshalb muss ich den Port überwachen,da ich mich auf ein Neuverbinden nicht verlassen kann.
    mfg

    Michael Scholze

  3. #13
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    185

    Gibt es weitere Erkenntnisse von Seiten des IPS Teams?
    mfg

    Michael Scholze

  4. #14
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    21,450

    Du musst auf dem Socket alle paar Minuten/Sekunden von IP-Symcon etwas raussenden. Oder auf der anderen Seite immer etwas senden, damit der Socket offen bleibt, oder IP-Symcon erkennt, dass der Socket von Windows "aufgeräumt" wurde.

    Alle Module in IP-Symcon senden ein KeepAlive alle 60 Sekunden. Somit wird auch spätestens nach 60 Sekunden ein "kaputte" oder "tote" Verbindung erkannt und entsprechend neu aufgebaut. Außerdem verhindert das KeepAlive, dass Windows die Verbindung aufräumt

    oaresy

  5. #15
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    185

    Jede Sekunde wird ein Datensatz mit ca 100 zeichen empfangen. Reicht das oder soll ich per timer jede 10 sekunden ein Zeichen senden ?
    mfg

    Michael Scholze

  6. #16
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    21,450

    Das sollte ausreichen.

    paresy

  7. #17
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    185

    Dann ist das so,wie ich es immer gehabt habe. Trotz regelmäßigem datentransver wird bei verbindungsabriss kein fehler gemeldet oder neuverbunden.
    mfg

    Michael Scholze

  8. #18
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    185

    So, ich habe nun das nochmal genau analysiert. Im Standardfall empfängt mein Client Socket nur Daten von einem Netzwerkgerät. IPsymcon sendet selber nichts. In dieser Konstellation ist es definitiv so, dass der Zustand der Socketverbindung vom Client Socket nicht überprüft wird. Fällt also das Netzwerkgerät aus oder die Netzwerkverbindung reißt ab, so passiert nichts. Es kommen nur keine Daten mehr an. Der Port zeigt KEINEN Fehler, auch nicht 2 Tage später...

    Sende ich auf den Socket per Script was und dieser hat vorher die Verbindung verloren, so wird der Port sofort auf Error gesetzt und die Verbindung erneut aufgebaut. Dies ist die gewünschte Reaktion bei Verbindungsabbrüchen.

    Daher Frage ich nun: Ist das so gewollt, dass nur beim senden der Port auf Fehler reagiert oder ist das ein Bug?
    mfg

    Michael Scholze

  9. #19
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Büchen
    Beiträge
    22

    Ich habe genau das gleiche Problem mit meinem USR RS485/LAN-Adapter. Wurde der Adapter (kurz) neu gestartet, werden keine Daten mehr von IPS empfangen, obwohl der Client Socket keinen Fehler anzeigt.

    Einen Ping an den USR kann ich erfolgreich aus IPS senden.

    Erst, wenn ich etwas über den Client Socket senden möchte (CSCK_SendText()), zeigt der Client Socket einen Fehler an (rotes Ausrufezeichen) und fängt an die Verbindung erfolgreich neu aufzubauen.

    Alternativ kann ich auch den Client Socket kurz schließen und wieder öffnen.

    Gibt es denn eine bessere Lösung als jede Minute eine Nachricht über den Client Socket zu senden?
    Kann ich vielleicht ein Ereignis erstellen, dass mich informiert, wenn eine Variable schon länger als eine Minute nicht mehr aktualisiert wurde?

  10. #20
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Limeshain (Hessen)
    Beiträge
    5,297

    Standard Client Socket, wurden Daten empfangen?

    Hi Fipps!

    Nall chan hatte da glaub ein Modul oder Skript, wo man solche Überwachungen machen konnte.


    Alternativ kannst du sowas aber auch einfach selbst umsetzen mit IPS_GetVariable und dem Timestamp in "VariableUpdated"

    In dein Skript/Modul dann einfach sowas wie "if (time() - VariableUpdates > 60)" und dann den Socket z.B. schließen (IPS_SetProperty), IPS_ApplyChanges, öffnen (IPS_SetProperty), IPS_ApplyChanges.

    Viele Grüße,
    Chris
    Geändert von Bayaro (11.02.19 um 17:16 Uhr)
    IP-Symcon Module >> www.bayaro.net << Verfügbare Module: BatterieMonitor, BundesligaTabelle, Enigma2BY, HeizölPreise, Helios, Horoskop, HostMonitor, IPSInformations, MELCloud, Müllabfuhr, PJLink, RSS, TankerkönigSpritpreise, xREL
    IPS Unlimited, ~1200 Scripte, ~7000 Variablen

Ähnliche Themen

  1. Neues Interface FHT 8I
    Von RWN im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 11.01.12, 00:27
  2. Paket Senden nach IP#xxx.xxx.xxx.xxx OHNE (fix eingestellten) Client Socket?
    Von jwka im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.07.10, 22:18
  3. Fehler Client Socket und Speicher
    Von coolice im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.09, 12:38
  4. Client Socket (Offline) anlegen
    Von DanB im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.09, 11:38
  5. Client Socket Reset?!
    Von PeterChrisben im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.09, 20:12