+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,623

    Standard wer hat fs20 mit logitech harmony 985 oder irtrans laufen?

    hi,

    logitech harmony 895 hat auch funk für 868 mhz. meine idee íst, alles über eine fernbedienung zu steuern (mediacenter, lcd, beamer und hausautomation).

    ausserdem sieht die fernbedienung der fs20 geräte einfach billig aus.

    meine frage ist, hat jemand von euch diese fb schon am laufen, am besten sogar schon mit fs20 geräten?!?

    habt ihr irgendwelche erfahrungen mit der fb, besonders ob das funktioniert?!?

    danke für eure unterstützung ...
    Geändert von pleibling (30.04.06 um 14:15 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,335

    Das wird nur gehen, wenn man die Signale der FB dekodieren und über die FHZ neu senden kann. Mir ist aber keine geeignete Hardware bekannt, die man an einen PC anschliessen und dann auch von IPS genutzt werden kann.
    Grundsätzlich gilt, das die gleiche Frequenz noch lange keine Kompatibilität bedeutet. Diese Frequenz ist für ISM-Anwendungen freigegeben und jeder Hersteller sendet die Daten in einen anderem Format.
    Das wurde auch vor kurzem in einem ähnlichen Thread nochmal diskutiert.

    Tommi

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,618

    Danke Tommi, dass du schon auf den richtigen Thread verwiesen hast.

    In deinem Fall, pleibling, sehen die Verwirklichungsmöglichkeiten allerdings garnicht soooo schlecht aus. Alles worüber in dem Thread gesprochen wird hat die Harmony schon drin. Ich wusste übrigens garnicht, dass die auch die Frequenz "funkt".

    Lernfähige Fernbedienungen "spionieren" ja den Code, der durch die Luft schwirrt aus und merken sich den ohne selbst zu wissen was der eigentlich bedeutet. Ist quasi so ne Art Cassettenrecorder für Funkbefehle. Aus diesem Grund wurde ja für sicherheitsrelevante Anwendungen das rolling-code-Verfahren entwickelt. Ansonsten wäre es ja ein leichtes den Funkbefehl zu öffnen des Autos (als Beispiel) "mitzuschneiden" um ihn dann wiederzugeben wann es einem gefällt.

    Das FS20 System benutzt nun aber keinen rolling-code. Es sollte dir also durchaus möglich sein einzelne FS20 Komponenten anzusprechen. Aber - es gibt immer ein "Aber" - jede Steckdose entspricht ansich einem Gerät. Wieviele geräte kann denn die Harmony verwalten? Ob das wirklich sinnvoll ist wage ich zu bezweifeln, zumal das Teil ja auch nicht ganz billig ist.


    Toni

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,623

    erstmal danke für die schnelle antwort. bin auch nur für kleine ideen dankbar.

    leider kann die nur 15 geräte verwalten, das stoßt mir da ein wenig auf - sollte aber so gerade reichen.

    das die fernbedienung lernfähig ist wußte ich, aber das es das auch für funk gibt, das wußte ich nicht. klingt interessant.

    mir schwebt vor, das ich mir auch makros baue, z.b. cinema (leinwand und rollo runter, ambiente licht an, hauptlicht aus, beamer an) oder tv (licht aus, xbox 360 an und auf extender schalten, lcd tv an).

    richtig interessant wäre es, wenn man dann auch eigene bilder hinterlegen könnte für die geräte (z.b. wie mein mcehomecontrol auf die fb mit icons für die geräte) - das wäre der hammer.

    wenn das so nicht gehen sollte, dann könnte man das doch noch über irtrans machen, oder? dann sollte sogar schon die kleineren fernbedienungen reichen.

    irtrans wird ja von ipsymcon unterstützt und umgekehrt. kann ich dann einfach mit meiner ir fernbedienung auch fs20 geräte steuern? oder gar über ipsymcon dann auch meine ir geräte schalten (z.b. das cinema programm nicht von der logitech ausführen lassen, sondern ein ipsmcon script drauflegen das dann meine fs20 geräte schaltet und auch die entsprechenden ir codes sendet)?

    das wäre ja dann gigantisch, dann müßte ich nur in den räumen, in dem ich das nutze einen ir trans ethernet gerät stellen .

  5. #5
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,335

    Zitat Zitat von pleibling

    irtrans wird ja von ipsymcon unterstützt und umgekehrt. kann ich dann einfach mit meiner ir fernbedienung auch fs20 geräte steuern? oder gar über ipsymcon dann auch meine ir geräte schalten (z.b. das cinema programm nicht von der logitech ausführen lassen, sondern ein ipsmcon script drauflegen das dann meine fs20 geräte schaltet und auch die entsprechenden ir codes sendet)?
    Beides geht, wenn Du dem IPS die Codes der zu steuerenden Geräte sowie die Codes von der FB beibringen kannst.

    Tommi

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,623

    geht das hypothetisch oder praktisch? wie schwer ist das? hast du (oder einer von euch ) sowas schonmal gemacht?

    so eine fb kostet ab 205€ bei ebay zuzüglich versand. die möchte ich ungerne in den sand setzen .

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    923

    hmm, ich persönlich liebäugele auch mit der harmony 895 und schiebe es wegen des preises vor mir her....

    also, wenn ich sie mir kaufen sollte und u.a. dann natürlich auch meine ips-geräte (z.b. fs20, allnet, wago) per 'harmony funk' steuern würde, dann habe ich derzeit nur folgende (für mich praktikable) idee:

    ich plaziere im bereich des harmony 895-rf-empfängers einen ir-trans. danach lerne ich die 895 mit ir-codes ein, die nicht von meinen normalen geräten wie fernseher, sat usw. empfangen werden ein (wie weiss ich noch nicht, ich habe das teil ja noch nicht) und diese codes sollen nur an den ir-trans gehen. der ir-trans sendet nun das zeug an ips und das macht dann irgendwas damit.

    sieht dann also so aus: harmony -> rf-signal -> harmony-rf-empfänger -> ir-signal -> ir-trans -> ips -> rest-of-the-world...

    keine ahnung, ob mir die software der harmony dabei einen strich durch die rechnung macht.

  8. #8
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,335

    Zitat Zitat von pleibling
    geht das hypothetisch oder praktisch?
    theoretisch lt.Datenblatt. Bei 1000 Codes in der DB sollte der passende schon dabei sein.
    Tommi

  9. #9
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,623

    klingt interessant. dann könnte man endlich mal ein umfassendes programm erstellen (z.b. cinema oder tv nutzen), das endlich auch die ir geräte einschliesst, das fehlt zur zeit noch .

Ähnliche Themen

  1. Neues an der FS20 Front
    Von guyabano im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.04.06, 18:28
  2. Achtung neu Farbe bei ELV für FS20
    Von DVB-Freak im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.05, 22:31
  3. FS20 und Elektroinstallation
    Von Thorsten im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.05, 15:35
  4. FS20 ST mit FS20 S8 Steuern
    Von georgi im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.09.05, 17:19
  5. Kompatibilitätsliste Version 1.0
    Von paresy im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.05, 20:23