+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Österreich (Korneuburg)
    Beiträge
    4,482

    Lightbulb IPSLibrary Entwicklungsideen

    Ich starte hier mal einen Thread für neue Entwicklungsideen – wer eine Idee hat, was man entwickeln könnte (auch mal in einer Gruppe), dann einfach mal hier posten. Je konkreter die Vorstellungen sind, desto besser.

    Es ist auch nicht nötig, dass man selber das komplette Know-how besitzt, die Idee auch in die Praxis umzusetzen.

    Und auch wenn mal eine etwas verrückte Idee ist, einfach mal posten, diese Idee bringt dann wieder andere auf weitere Ideen usw...
    Gruß
    Andreas

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    450

    Hi,

    was mir so einfällt, ist eine Anwesenheitssimulation, Alarmanlagenfunktion und Modul/Variablen überwachung.


    Bei Einbruch, Feuer etc. Mail Sms und Schutz bzw. Fluchtmaßnahmen einleiten. Bei Feuer z. B. Fluchtweg beleuchten, Rolläden hoch, Haustür auf.

    Anwesenheitssimulation steuert Beleuchtung und Rolläden. Habe da auch schon was für Beleuchtung und läuft auch, aber nicht Libfähig und noch keine Konfigoberfläche.

    Variablenübwachung auf aktualisierung. Meldung wenn nicht mehr aktualisiert wird. Meldung wenn Modul Instanz/Schnittstelle ausfällt. Habe da auch schon was gemacht komme aber nicht zur Fertigstellung. IPSHealth.


    GA


    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
    IPS 5.0 Windows unlimited
    HW: Synology NAS Docker und Win, CCU2 >100 HM-Geräte, 1-Wire, DRS-155M, Alarmanlage seriell an IPS, IPSLibrary. SW: Server 2012 R2;
    Funktionen: Energie-, Heizungs-, Beleuchtungs-, Alarmanlagen- Steuerung, Android-App, IPSWecker. u.v.m.

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Österreich (Korneuburg)
    Beiträge
    4,482

    Anwesenheitsimualtion wird bald Teil meiner Lichtsteuerung sein.

    Ein Überwachungsmodule würde mich auch interessieren, hätte da auch den ein oder anderen Anwendungsfall.
    Gruß
    Andreas

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Fessenheim, Schwaben, Bayern
    Beiträge
    560

    Red face Erweiterungen für IPSWatering - Bewässerungssteuerung

    Hallo,

    hatte Anfang des Jahres schon des öfteren um die Umsetzung folgender Erweiterungen des Bewässerungsscriptes gebeten:


    - manuelle und automtische Bewässerungen unabhängig voneinander, also ein manuelles Bewässern beeinflusst die Automatik NICHT

    - wegen Ausfallsicherheit und Vermeidung von Hochwasser, die eingestellte Bewässerungszeit beim Start mit an den Aktor senden (glaube bei Homematic mittels ONTIME möglich)

    - es kann nur 1x pro Tag bewässert werden, möchte aber gerne mehrmals pro Tag bewässern mit unterschiedlicher Bewässerungsdauer

    - für Aussenbereiche wäre es wichtig nur zu bewässern, wenn ein vorhandener Windsensor einen Wert kleiner eines programmierbaren Werts hat oder/und ein angeschlossener Feuchtesensor einen programmierbaren Wert nicht übersteigt (OK zur Not wäre dies auch mittels Callback möglich, aber wesentlich schöner und komfortabler übers WebFront)

    - Die vollautomatische und intelligente Bewässerung mittels "Evapotranspiration"


    Bin mir sicher, ich bin hier nicht der einzige, der sich diese Erweiterungen wünscht.

    Gruß Proxima

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Österreich (Korneuburg)
    Beiträge
    4,482

    Hab das Heizungsthema mal als einen Thread abgetrennt.

    @Proxima
    Für die Homematic ON_TIME hab ich bereits mal ein Beispiel für eine Ansteuerung per Callback Methode gepostet (selber in Betrieb). Native Integration und auch einige andere Themen kommen im Frühling, hast Du bereits genauere Vortellungen was die Evapotranspiration betrifft?
    Gruß
    Andreas

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Fessenheim, Schwaben, Bayern
    Beiträge
    560

    Hallo,

    zum Thema Evotranspiration könnte ich mir vorstellen, dass man anhand von Wetterdaten (z.B. meiner WMS200) ausrechnet, wann der Boden wieder gegossen werden müsste. Dazu kann dann noch eingestellt werden, zu welchen Zeiten dann gegossen (z.B. immer um 18:00 Uhr) und wie lange gegossen wird. Eine andere Möglichkeit wäre, ein Automatikprogramm einzustellen und mit der Sache mit dem Evotr... als eine Art Callback-Methode, dass Beregnen zu unterdrücken (evtl. einstellbar für wie lange verschoben). Gut wäre auch, wenn für verscheidene Kreise jeweils separat andere Grenzwerte eingestellt werden können (z.B. Rasen, Gemüsebeet, Gewächshaus, Bäume, ... ) da manche mehr, manche weiger Wasser brauchen.


    Eine andere Idee wäre, eine Art Wartungscenter für die Library selber. Z.B. um Updates zu installieren, bzw. die verfügbaren Module nachzuinstallieren.

    Gruß Proxima

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    348

    Zitat Zitat von Proxima Beitrag anzeigen

    Eine andere Idee wäre, eine Art Wartungscenter für die Library selber. Z.B. um Updates zu installieren, bzw. die verfügbaren Module nachzuinstallieren.

    Gruß Proxima
    das ist doch schon drin oder seh ich das falsch? zumindest kann ich per web-ui updates einspielen und neue module...

  8. #8
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Ruesselsheim
    Beiträge
    3,588

    Zitat Zitat von skeal Beitrag anzeigen
    das ist doch schon drin oder seh ich das falsch? zumindest kann ich per web-ui updates einspielen und neue module...
    Wahrscheinlich kein Zugang zum Betabereich

  9. #9
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    348

    Betabereich? Wusste garnicht, dass es sowas gibt

  10. #10
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Ruesselsheim
    Beiträge
    3,588

    Du kennst den Alphabereich wohl auch nicht 😜

Ähnliche Themen

  1. IPSLibrary - NetPlayer
    Von Brownson im Forum IPSLibrary
    Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 09.05.19, 20:49
  2. IPSLibrary
    Von Brownson im Forum IPSLibrary
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 03.11.18, 20:17
  3. IPSLibrary - BusBahn
    Von 1007 im Forum IPSLibrary
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 04.02.18, 06:48